SRG SSR

SRG SSR schliesst Partnerschaft mit dem Motocross-Grand-Prix Switzerland

SRG SSR schliesst Partnerschaft mit dem Motocross-Grand-Prix Switzerland
Jeremy Seewer am Motocross-Grand-Prix Switzerland 2016

Ein Dokument

Bern (ots) - Bern/Zürich, 24. Juli 2017. Am Wochenende vom 12./13. August 2017 findet in Frauenfeld TG zum zweiten Mal der Motocross-Grand-Prix Switzerland statt. Neu bietet die SRG dem grössten Motorsportevent der Schweiz eine mediale Bühne. SRF, RTS, RSI und RTR können bis 2018 live in TV, Radio und Onlinemedien über den MXGP Switzerland berichten.

Der Motocross-Grand-Prix Switzerland ist seit 2016 das Schweizer Highlight der Motocross-Weltmeisterschaft. Die neue Partnerschaft zwischen der SRG und der MXGP Suisse AG ermöglicht SRF, RTS, RSI und RTR für zwei Jahre vom grössten Motorsportevent der Schweiz zu berichten. Die Vereinbarung regelt die Live- und Nachverwertungsrechte für TV, Radio sowie Onlinemedien und gilt bis 2018. Über die vertraglichen Details haben die Partner Stillschweigen vereinbart.

SRF zwei, RTS Deux und RSI LA2 übertragen live Am Wochenende vom 12./13. August 2017, findet der MXGP Switzerland zum zweiten Mal in Frauenfeld TG statt. In der MX2-Klasse fährt der Zürcher Jeremy Seewer um den Weltmeistertitel, der Westschweizer Arnaud Tonus tritt in der MXGP-Klasse an. SRF zwei, RTS Deux und RSI LA2 senden am Sonntag, 13. August 2017, live von der Rennstrecke.

Roland Mägerle, Leiter Business Unit Sport SRG: «Die SRG berichtet über viele nationale Events mit internationaler Ausstrahlung und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur bunten Schweizer Sportlandschaft. Ich freue mich, dass neu auch der Motocross-Grand-Prix Switzerland zum vielfältigen Livesportangebot der SRG gehört.»

Kontakt:

Unternehmenskommunikation SRG SSR
Adrian Ehrbar, Leiter Marketing und Kommunikation Business Unit Sport
SRG
Tel. +41 44 305 69 66 oder adrian.ehrbar@bus.srg.ch



Weitere Meldungen: SRG SSR

Das könnte Sie auch interessieren: