SRG SSR

SRG SSR und SFV verlängern ihre erfolgreiche Zusammenarbeit bis 2018

Bern (ots) - Die SRG und der Schweizerische Fussballverband (SFV) führen ihre erfolgreiche Partnerschaft fort. Der Vertrag wurde vorzeitig bis und mit der Saison 2017/18 verlängert. Das Abkommen regelt die Verwertungsrechte der Fernseh- und Radiosender sowie Multimediaplattformen der SRG.

Die langjährige Vertragspartnerschaft zwischen der SRG und dem SFV bleibt auch in Zukunft bestehen. Für die Saisons 2014/2015 bis 2017/2018 tritt der SFV die TV- und Online-Übertragungsrechte aller Testspiele des Herren A-Nationalteams in der Schweiz und aller Spiele des Schweizer Cups sowie weitere kommerzielle Rechte als «National Broadcaster» an die SRG ab. Der SFV behält somit seinen zuverlässigen Broadcast-Partner, welcher professionelle TV-Produktionen und Übertragungen sicherstellt. Im Weiteren verfügt die SRG über die Übertragungsrechte aller Spiele des Frauen A-Nationalteams und der U-Nationalteams (U21 bis U15) sowie der Swiss Football Awards.

Alle Rechte an den Spielen (heim und auswärts) des Männer A-Nationalteams im Rahmen der Qualifikation für die UEFA EURO 2016 France sowie der Qualifikation für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018 hat die SRG bereits von der UEFA erworben.

Urs Leutert, Leiter Business Unit Sport SRG und Leiter SRF Sport ist erfreut über den Vertragsabschluss: «Dank der Verlängerung der Partnerschaft mit dem SFV werden wir unserem Publikum auch in den nächsten Jahren die ganze Palette des Schweizer Fussballs anbieten können.» SFV-Generalsekretär Alex Miescher zur Vertragsverlängerung: «Der SFV freut sich über die Weiterführung einer strategischen Partnerschaft, welche sowohl in der Produktion als auch der Verbreitung von Cup- und Länderspielen den höchstmöglichen Standard im Heimmarkt garantiert.»

Zur finanziellen Abgeltung und weiteren Vertragsdetails wurde Stillschweigen vereinbart.

Unternehmenskommunikation SRG

Kontakt:

SRG
Urs Leutert, Leiter Business Unit Sport SRG / Leiter SRF Sport
Koordination via Andrea Wenger, SRF Media Relations,
andrea.wenger@srf.ch

SFV
Alex Miescher, Generalsekretär SFV
Koordination via Marco von Ah, Leiter Kommunikation SFV,
vonah.marco@football.ch


Weitere Meldungen: SRG SSR

Das könnte Sie auch interessieren: