SRG SSR

Solothurner Filmtage - von der SRG SSR koproduzierte Filme erhalten Jury- und Publikumspreis

Bern (ots) - Mit den anlässlich der «Soirée de clôture» verliehenen Preisen gehen heute die 48. Solothurner Filmtage zu Ende. Beide Hauptpreise, der «Prix de Soleure» und der «PRIX DU PUBLIC», wurden an Filme vergeben, die von der SRG koproduziert wurden: «Der Imker» von Mano Khalil und «More than Honey» von Markus Imhoof.

Das Engagement der SRG in herausragende und innovative Schweizer Filmproduktionen wurde an den Solothurner Filmtagen belohnt: Den diesjährigen Jurypreis «Prix de Soleure» darf der Berner Regisseur und Produzent Mano Khalil in Empfang nehmen. Er erhält den mit 60 000 Franken dotierten Preis für seinen Film «Der Imker». Der Film porträtiert einen kurdischen Imker, der in seiner Heimat alles verlor und in der Schweiz ins Leben zurückfindet.

Auch der Publikumspreis «PRIX DU PUBLIC» (20 000 Franken) geht an eine SRG-Koproduktion: Ausgezeichnet wurde der Schweizer Filmemacher Markus Imhoof für seinen Film über das Bienensterben «More than Honey».

Die SRG hat 17 von 19 nominierten Filmen in den beiden Wettbewerben koproduziert. Als langjährige Medienpartnerin der Solothurner Filmtage engagiert sich die SRG mit einem jährlichen Budget von 22,3 Millionen. Franken für den Schweizer Film.

Kontakt:

Unternehmenskommunikation SRG
Daniel Steiner, Mediensprecher, 079 827 00 66



Weitere Meldungen: SRG SSR

Das könnte Sie auch interessieren: