TriParcus AG

Operative Zentrale der TriParcus AG in Berlin eröffnet: erster Vertragsabschluss

-------------------------------------------------------------------------------- ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Aktien/Baustoffe/Börse/Forschung/Industrie/Innovationen/Technologie Fällanden (euro adhoc) - Am 1. Februar eröffnete die TriParcus AG die Zentrale ihrer ersten Tochtergesellschaft am Kurfürstendamm 30 in Berlin. In den neuen Büroräumen feierten die Initiatoren um den Geschäftsführer Thomas Pilz gemeinsam mit den geladenen Gäste außerdem den ersten Vertragsabschluss über den Bau eines Blockheizkraftwerkes. Die TriParcus GmbH betreibt zukünftig das operative Geschäft der TriParcus AG und wird von der Berliner Zentrale aus das nationale und internationale Geschäft leiten. Der geschlossene Vertrag der TriParcus GmbH hat ein Volumen von 400.000 EUR. Das damit erste Blockheizkraftwerk der TriParcus AG, wird noch im I. Quartal diesen Jahres in Betrieb genommen werden. Bis Ende März 2008 werden ihm zwei weitere Anlagen folgen. Die TriParcus GmbH errichtet und betreibt auf eigene Kosten Blockheizkraftwerke am Standort des jeweiligen Kunden. Die Nachfrage nach den Blockheizkraftwerken der TriParcus GmbH ist groß. In den Berliner Geschäftsräumen betreuen die Mitarbeiter aktuell 20 Projekte. Auch während der Eröffnungsfeier wurden an das Team rund 50 neue, potentielle Projekte herangetragen, die zur Zeit auf ihre Realisierbarkeit überprüft werden. Die Triparcus errichtet und betreibt als einer der ersten Anbieter seiner Art Blockheizkraftwerke für Kunden mit hohem thermischen Energiebedarf. Der Kunde erhält die von ihm benötigte thermische Energie zu sehr günstigen Konditionen. Der mit der Anlage gewonnene Strom wird von der TriParcus GmbH ins Stromnetz eingespeist. Da die Kraftwerke mit Pflanzenölen betrieben werden und eine umweltschonende Alternative zur herkömmlichen Energiegewinnung sind, werden durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz 20 Jahre garantierte Einspeisevergütungen gezahlt. Mittelfristig wird von der TriParcus AG eine Ausdehnung auf den internationalen Markt angestrebt. Die Aktien der TriParcus AG (WKN: A0M9XB, ISIN: CH0036148366) werden im Frankfurter Freiverkehr (Parketthandel) sowie im Xetra gehandelt. Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: TriParcus AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: TriParcus AG Bruggacherstrasse 24 CH-8117 Fällanden Telefon: +41 (0) 44 / 200 28 10 Telefax: +41 (0) 44 / 200 28 11 Web: www.triparcus.ch eMail: info@triparcus.ch Branche: Alternativ-Energien ISIN: CH0036148366 WKN: A0M9XB Börsen: Börse Frankfurt / Freiverkehr/Entry Standard

Das könnte Sie auch interessieren: