Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH

Ski und Wellness: Schneevital gibt neuen Schwung für ein vitales Leben
Die einzigartige Kombination aus Wellness, Skikurs und Verwöhnprogramm wendet sich an aktive Genießer in der zweiten Lebenshälfte

    Oberstaufen (ots) - KURZMELDUNG:

    Wenn der Einkehrschwung nicht mehr so sportlich wirkt oder trotz zweitem Frühling der Hüftschwung nicht lässig genug gelingen will, hilft vielleicht "SchneeVital" in Oberstaufen. Die drei Skischulen des Allgäuer Schroth-Heilbades haben ihre Skilehrer speziell für die Bedürfnisse aktiver Menschen in der zweiten Lebenshälfte schulen lassen und unterweisen in der Technik. Die Gastgeber kombinieren die neuen zweitägigen "SchneeVital"-Kurse (99 Euro) mit diversen Wellness- und Verwöhnangeboten. Und Anregungen für eine vitale Urlaubsgestaltung gibt es im lifestyleorientierten Oberstaufen ohnehin genug. Infos zu SchneeVital- und sonstigen Winterpauschalen unter 08386 93000 oder www.oberstaufen.de

    AUSFÜHRLICHE MELDUNG:

    Winter ohne Schnee? Für viele denkbar. Aber Schnee ohne Ski? Weiße Wintertage werden erst so richtig schön, wenn man auf Skiern durch die weiße Pracht stieben kann. Mit lässigem Einkehrschwung an der Hütte stoppen, mit sportlichem Hüftschwung über die Piste carven - das war einmal? Das kann auch wieder sein! So jedenfalls klingt es viel versprechend aus dem WellVitalort Oberstaufen. Mit einer sportlichen Kombination aus Wellness, Skikurs und Verwöhnprogramm wenden sich Skilehrer und Gastgeber in Deutschlands einzigem Schroth-Heilbad an Menschen, die ihre zweite Lebenshälfte auch im Winter aktiv genießen wollen.

    Alle drei Oberstaufener Skischulen haben ihre Skilehrer beim Deutschen Skilehrerverband speziell auf die Bedürfnisse von Menschen in der zweiten Lebenshälfte weiterbilden lassen. Sie bieten nun in diesem Winter erstmals zweitägige Kurse für alle an, die Ski und Wellness kombinieren und sich auf den "zwei Brettern" sicher fühlen wollen. Die "SchneeVital"-Kurse gibt es vom 12. Januar bis 20. Februar 09 und vom 2. bis 29. März 09 immer Samstag und Sonntag oder Montag und Dienstag für 99 Euro pro Person, inklusive Skiausrüstung für 139 Euro.

    Die Bergbahnen können Gäste der rund 300 Oberstaufen-Plus-Gastgeber ohnehin kostenlos nutzen und der Skipass für jene, die nach dem Kursende um 15 Uhr weiter fahren oder den Urlaub verlängern wollen, ist ebenfalls in der Oberstaufen Plus-Gästekarte enthalten. Ob zweiter Frühling mit erstem Skikurs, oder Wiedereinsteiger nach Familienpause und Karrieresprung - mit zwei mal vier Stunden Skiunterricht ist leicht wieder die Grundlage für das aktive Gestalten des Winterurlaubs gelegt. Und wie es dann mit dem Einkehrschwung klappt, wird nicht zuletzt am Hüftschwung liegen. Aber auch dafür sollten im lifestyleorientierten Schroth-Heilbad im Allgäu die Rahmenbedingungen stimmen.

    Um die "SchneeVital"-Angebote der Skischulen haben verschiedene Gastgeber anspruchsvolle Wellnesspauschalen mit drei bis sieben Übernachtungen und ihren speziellen Arrangements kombiniert. Infos unter Tel. 08386 93000, im Internet unter www.oberstaufen.de .


ots Originaltext: Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Achtung Journalisten: Ausgewählte Tipps für aktive Genießer der
Oberstaufener Gastgeber sind in der ausführlichen Meldung im
Pressefach unter http://www.oberstaufen.de/index.shtml?pressefach
aufgeführt.
Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrer Recherche in Oberstaufen. Rufen
Sie uns bei Bedarf einfach an.
Im Pressefach finden Sie auch weitere aktuelle Meldungen und
kostenfreie Fotos für Ihre Berichterstattung zum Download.
      
      Pressekontakt:
      Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH
      Herr Benjamin Buhl
      Hugo-von-Königsegg-Str. 8
      D-87534 Oberstaufen
      Telefon +49 8386 9300-28
      Fax +49 8386 9300-20
      benjamin.buhl@oberstaufen.de
      www.oberstaufen.de



Weitere Meldungen: Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: