Altran

Innovationspreis der ALTRAN Foundation for Innovation "CO2-Reduktion als unsere technologische Herausforderung"

Paris (ots/PRNewswire) - Die ALTRAN Foundation for Innovation hat für das Jahr 2008 ihren Innovationspreis zum Thema "Die technologische Herausforderung von CO2-Reduzierung in der Erdatmosphäre" ausgeschrieben. Das diesjährige Thema der Altran Foundation trägt dem Bedürfnis einer zügigen und erfolgreichen Bekämpfung des globalen Klimawandels Rechnung. Der erhöhte Ausstoss von CO2 in die Erdatmosphäre wird heutzutage als Hauptursache der Klimaerwärmung gesehen, zum grössten Teil bedingt durch unsere alltäglichen Gewohnheiten. Technologische Innovation als die Lösung? Der Preis richtet sich an Unternehmer, Privatpersonen, Universitäten, Spin-Offs und Institute, die an Innovationen und technologischen Entwicklungen arbeiten, insbesondere aus den Bereichen Umwelt, Energie, Transport, Gebäude- und Industrietechnologie und Luftfahrt. Eine international besetzte Jury aus unabhängigen Experten in dem Gebiet wählt die besten Projekte und den endgültigen Gewinner aus. Dieser internationale Wettbewerb belohnt somit innovative, technologie-orientierte Projekte zu den folgenden Schwerpunkten: Angefangen bei Einsparmassnahmen während des Entstehungsprozesses von CO2 etwa im Kraftwerks- oder Verkehrsbereich dehnt sich das Themengebiet über die Filtrierung, die Speicherung bis hin zu neuartigen Recyclingtechnologien. Dem Gewinner winken ein Preisgeld in Höhe von 16.000 EUR sowie ein Jahr fachliche Begleitung des Projektes durch Experten der ALTRAN Group im Wert von ca. 1 Mio. EUR. Dieser Preis trägt somit unmittelbar zum Erfolg des Innovationsvorhabens bei und wird je nach Entwicklungsstand bedarfsgerecht zur Verfügung gestellt: Grundlagenforschung, die Entwicklung von Prototypen und Weiterentwicklung bestehender Applikationen oder auch die Entwicklung von möglichen Markteinführungsszenarien gehören zu den möglichen Beratungsfeldern , die den Gewinner bei der Realisierung unterstützen. Die von der ALTRAN Group gegründete internationale ALTRAN Foundation for Innovation prämiert bereits seit 1996 Projekte mit innovativem Charakter und von gesellschaftlichem Interesse. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, wird der Preis jedes Jahr mit einem anderen Thema ausgeschrieben. Vom 01.10.2007 bis 07.04.2008 kann man sich für den Preis 2008 unter http://www.altran-foundation.com mit Projekteinreichungen online bewerben. Die ALTRAN Group Durch die Kompetenz ihrer weltweit 17.000 Mitarbeiter ist die ALTRAN Group im High Technology and R&D Consulting, im Information Systems Consulting sowie im Strategy and Management Consulting tätig. Mit diesem umfassenden Leistungsspektrum trägt die Gruppe seit über 20 Jahren zum Erfolg ihrer Kunden in weltweit 20 Ländern bei. Altran wurde 1982 gegründet und hat einen Umsatz von 1,495.4 Millionen EUR. Weitere Informationen: http://www.altran.com ots Originaltext: Altran Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Pressekontakt: Paul Wilczek, +32(0)28888102, Paul.wilczek@iscintelligence.com

Das könnte Sie auch interessieren: