Department for Investment Policy for the Tyumen Region

Tjumen: Russische Boomregion macht es Investoren leicht

Tjumen / Berlin (ots) - Invest in Tyumen! Mit dieser Aufforderung wendet sich die russische Region Tjumen an potenzielle Investoren und Kooperationspartner. Die Region an der Grenze von Europa und Asien, ist der größte russische Lieferant von Erdöl und Erdgas. Auch die Branchen Holz, chemische und petrochemische Industrie, Lebensmittelindustrie und Biotechnologie sind dynamische und stark wachsende Wirtschaftszweige. Tjumen ist ein Drehkreuz für den Verkehr zwischen Nord und Süd, West und Ost. Eine ausgebaute Infrastruktur mit sieben internationalen Flughäfen und fünf Binnenhäfen sorgt dafür, dass Tjumen leicht und schnell erreichbar ist. Das staatliche Investitionsprogramm wurde in Zusammenarbeit mit führenden Unternehmen der jeweiligen Branchen entwickelt, so dass die Maßnahmen genau auf die Bedürfnisse der Investoren zugeschnitten sind. Subventionen, Steuerermäßigungen und Garantien gehören ebenso zum Portfolio wie individuelle Absprachen. Zu den deutschen Unternehmen, die in Tjumen bereits aktiv sind, gehören: Kca Deutag Drilling GmbH, Bentec Drilling & Oilfield Systems, SIBSCHWANK, Metro Cash and Carry GmbH und E.ON-STS Energia. Tjumen hat mit www.investintyumen.ru eine one-stop-agency für interessierte Unternehmen geschaffen. Vadim Schumkov, Direktor der Investorenplattform investintymen: "Wir bieten stabile politische Rahmenbedingungen und in besonders hohem Maß Vergünstigungen für Investoren. Viele Unternehmen sind bereits seit Jahren in Tjumen vertreten und profitieren von der dynamischen Entwicklung. Wir unterstützen Interessenten für Kooperationen genauso, wie potenzielle Investoren. Ganz unabhängig von der Wirtschaft, wird auch der Tourismus in Tjumen immer mehr erschlossen. Tjumen bietet wunderbare Möglichkeiten für Freizeit und Erholung: Seen, Wälder, Berge und viele kulturelle Sehenswürdigkeiten." Weitere Informationen: Vadim Schumkov, Departement für Investitionspolitik Tjumen, Direktor Denis Anilov, Departement für Investitionspolitik Tjumen, stv. Direktor, T: +7.3452.296 492 E: anilovde@invest.tmn-obl.ru, http://www.investintyumen.ru Weitere Informationen in Deutsch sind auf der Website der COMMIT Group abrufbar, http://www.commit-group.com ots Originaltext: Department for Investment Policy for the Tyumen Region Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Pressekontakt: Susanne Weller, T: +49.30.200 587-82, s.weller@weller-media.com

Das könnte Sie auch interessieren: