International Transport Forum

"Verkehr für eine globale Wirtschaft: Herausforderungen & Chancen in der Wirtschaftskrise" Anmeldung für das Weltverkehrsforum 2009 startet mit einer bis zum 30. April reduzierten Teilnahmegebühr

    Paris (ots/PRNewswire) - "Wir bereiten das zweite Weltverkehrsforum in einer für die globale Wirtschaft extrem herausfordernden Zeit vor", sagte der Generalsekretär des Weltverkehrsforums Jack Short am Donnerstag in Paris, anlässlich des Starts der Teilnehmerregistrierung für das Forum, dem bedeutenden, weltweiten Treffen des Verkehrssektors aus Politik und Wirtschaft. Das Weltverkehrsforum wird vom 26. bis 29. Mai unter dem Titel "Verkehr für eine globale Wirtschaft: Herausforderungen & Chancen in der Wirtschaftskrise" in Leipzig stattfinden.

    "Im Verkehrssektor machen sich die Auswirkungen des globalen Abschwungs mit dramatischen Rückgängen im Umsatz und in der Geschäftstätigkeit bemerkbar", erläuterte Short. "Aber der Verkehr kann und sollte eine strategische Rolle im Prozess der wirtschaftlichen Erholung spielen", betonte der Generalsekretär. Das Forum bringt die Spitzen aus Regierungen, Industrie und Wissenschaft zusammen und bietet die Möglichkeit, einige der vordringlichsten, durch die Krise aufgeworfenen Themen zu diskutieren und erste Antworten auf Schlüsselfragen zu geben:

      - Wie wirkt sich die aktuelle Krise auf den Verkehr aus, und
         welche geeigneten politischen Lösungen gibt es?
      - Welche Rolle spielt der Verkehr in einem wirkungsvollen
         Massnahmenpaket zur Wiederbelebung?
      - Wie können die Umweltziele am besten erreicht werden?
      - Welche Massnahmen sind erforderlich, um mit den
         gesellschaftlichen Auswirkungen der Krise umzugehen?
      - Wie real ist das Risiko einer Rückkehr zum Protektionismus?

    "Ein effizienter gestalteter Verkehrssektor kann einen erheblichen Beitrag zur Wiederherstellung des Wachstums und des Vertrauens in die Weltwirtschaft leisten", erklärte Short. "Das diesjährige Forum in Leipzig ist eine Möglichkeit, den Weg in die richtige Richtung zu weisen."

    Weitere Informationen zum Programm des Weltverkehrsforums 2009 finden Sie hier: http://www.internationaltransportforum.org/2009/pdf/Prelprog.pdf.

    Zur Anmeldung: www.internationaltransportforum.org - Bis 30. April 2009 gelten reduzierte Teilnahmegebühren.

    Presseakkreditierung:

    http://www.internationaltransportforum.org/Press/press.html.

    http://www.internationaltransportforum.org

ots Originaltext: International Transport Forum
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Kontakt: Michael Zirpel, Direktor für Kommunikation, International
Transport Forum; Büro: 5. Stock, 2-4 rue Louis David, 75016 Paris,
Frankreich, Postanschrift: OECD/ITF, 2 rue André Pascal, F-75775
Paris Cedex 16, Tel: +33(0)1-45-24-95-96, Fax: +33(0)1-45-24-13-22,
michael.zirpel@oecd.org



Weitere Meldungen: International Transport Forum

Das könnte Sie auch interessieren: