Andre Rieu Studios

Historischer Auftritt von André Rieu in Toronto ein Riesenerfolg

Toronto (ots/PRNewswire) - Die Weltpremiere der neuen World Stadium Tour von André Rieu und seinem Orchester gestern Abend im Rogers Centre in Toronto hat sich als grosser Erfolg erwiesen. Auf der grössten Bühne, die je von einem Künstler in Anspruch genommen wurde, erlebten über 25.000 Konzertgäste eine Aufführung, wie man sie noch nie zuvor gesehen hatte. (Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20071215/285887 ) Der Nachbau in Originalgrösse des weltberühmten Wiener Schlosses Schönbrunn - bekannt geworden aus dem Film Sissi über die gleichnamige Kaiserin Österreichs - hat einen tiefen Eindruck auf das Publikum gemacht. Die Bühne, die in hundert Seecontainern transportiert werden musste, ist 125 Meter breit und 35 Meter hoch und umfasst zwei Eislaufbahnen, Springbrunnen und auf einem separaten zweiten Niveau einen originalgetreu nachgebauten Wiener Ballsaal. Pferde und Kutschen, eine Wiener Ballettschule und Eiskunstläufer machen den Auftritt von André Rieu und seinem Johann-Strauss-Orchester noch spektakulärer. Zweihundert Bühnenbildner brauchten über eine Woche, um diese gewaltige Bühne unter der Leitung von Pierre Rieu, dem Sohn des berühmten niederländischen Violinisten, aufzubauen. Für André Rieu war dies eine aufregende Zeit. "Viele um mich herum wollten es zuerst nicht glauben, dass der Aufbau einer solch riesigen Bühne und eine Aufführung wie diese möglich wären. Und natürlich ging während der Proben alles Mögliche schief. Beispielsweise dauerte es länger als erwartet, bis das Wasser auf den Eislaufbahnen gefror. Aber schliesslich kam dann doch alles ins Lot. Für mich ging damit wirklich ein Wunschtraum in Erfüllung, denn in den nächsten Jahren werden wir den Zauber Wiens den Menschen auf aller Welt näher bringen. Wir freuen uns schon sehr darauf!" Der Erfolg bedeutete gleichzeitig eine grosse Erleichterung für Pierre Rieu. "Wir haben immer daran geglaubt, aber viele Monate lang gab es nur einen Plan auf dem Reissbrett. Und erst jetzt und hier in Toronto ist er Wirklichkeit geworden. Wenn man die ersten Töne aus dem Orchester hört, bekommt man eine Gänsehaut." Heute findet das zweite Konzert in Toronto statt. Rieu wird 2008 mit dieser Megabühne in Ländern wie Australien, dem amerikanischen Kontinent, Frankreich, Belgien und Deutschland auf Tournee gehen. Hinweise an die Redaktion: Ein Foto zu dieser Veröffentlichung ist bei der European Pressphoto Agency (EPA) unter http://www.epa-photos.com erhältlich. Die neuesten und aktuellsten Nachrichten, Tourneedaten und (hochauflösende) Bilder finden Sie auf der Website: http://Press.andrerieu.com ots Originaltext: Andre Rieu Studios Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: André Rieu Productions, Kerstin Cornelis, +31-6-54-35-17-10

Das könnte Sie auch interessieren: