Effective Control Transport Inc.

Effective Control Transport Inc. (ECT) rettet Leben ... auch Ihres?

Longueuil, Quebec (ots/PRNewswire) - Effective Control Transport Inc. (Pink Sheets: EFFC) (www.econtroltransport.com) gab heute die offizielle Änderung des Namens und Tickersymbols des Unternehmens bekannt. Das Unternehmen wird jetzt unter dem Tickersymbol EFFC notiert. "Dies stellt im Rahmen unserer Strategie, den Status eines "Fully Reporting"-Unternehmens zu erreichen und in einer höheren Marktkategorie notiert zu werden, einen gewaltigen Schritt dar", sagte Raphael Huppe, CEO. Unser Produkt Der FOLO CRAM (Cognitive Resources Availability Manager - Gerät zur Prüfung der Wahrnehmungsfähigkeit) bietet eine wirksame Überwachung des Bewusstseinszustandes von Autofahrern in Echtzeit; auch Ermüdungszustände werden von dem Gerät erkannt. Dank FOLO CRAM können Fahrer bzw. Fuhrparkmanager rechtzeitig präventive Massnahmen ergreifen, was wiederum Unfälle vermeiden und Leben retten hilft. ECT hat sich auf hochwertige Sicherheitsüberwachungs-, Rückverfolgungs- und Telemetriesysteme spezialisiert und bietet voll integrierte Fuhrparkverwaltungslösungen für die Transportbranche. Die Forschungsabteilung arbeitet derzeit an der zweiten Version des FOLO-CRAM-Geräts, das dann auch Drogen- und Alkoholkonsum nachweisen kann. Diese Version wird ab April 2008 verfügbar sein. Der Markt Die Zahl der Fahrzeuge, die aktuell weltweit im Einsatz sind, wird auf nahezu 1 Milliarde geschätzt. Etwa jedes vierte Fahrzeug ist dabei kein Personenkraftfahrzeug, sondern wird hauptsächlich für den Frachtverkehr oder im öffentlichen Nahverkehr eingesetzt. Wie aus Daten der NHTSA (National Highway Traffic Safety Administration - US-Bundesbehörde für Strassen- und Fahrzeugsicherheit) hervorgeht, gehen jährlich 56.000 Unfälle auf Schläfrigkeit und Übermüdung am Steuer zurück. Bei diesen Unfällen wurden etwa 40.000 Menschen verletzt, 1.550 Menschen starben. "Wir sind davon überzeugt, dass eine enorme Zahl von Unfällen vermieden und Leben gerettet werden können, wenn das FOLO-CRAM-Gerät, unser bahnbrechendes Produkt, erst einmal in grossem Rahmen zum Einsatz kommt", so Raphael Huppe. Staatliche Beteiligung ECT hat Gespräche mit Transport Canada und der SAAQ (Société d'Assurance Automobile du Québec) geführt und das Produkt dort vorgestellt. Wir waren auch beim US-amerikanischen Verkehrsministerium (Department of Transportation, DOT) vorstellig, das starkes Interesse an unserer FOLO-CRAM-Technologie zeigte. Diese staatlichen Stellen arbeiten seit langem an Hilfsmitteln und Methoden, um die Sicherheit auf den Strassen zu erhöhen, und investieren jedes Jahr Milliarden Dollar in die Verbesserung der Verkehrssicherheit. Diese Massnahmen haben dazu beigetragen, jedes Jahr Tausende von Leben zu retten und wir möchten aktiv zum Gelingen dieser lebensrettenden Mission beitragen. Versicherungsgesellschaften Wir arbeiten derzeit mit mehreren Versicherungsgesellschaften zur Zulassung unserer Technologie zusammen und kommen jetzt in die Phase der Demonstration und Validierung. ECT ist ein im Bereich der Informationstechnologie tätiges Unternehmen, das voll integrierte Lösungen für das Transport- und Fuhrparkmanagement entwickelt hat. Durch das hohe Mass an technischer Fachkompetenz kann das Unternehmen einem breiten Spektrum von Kunden massgeschneiderte Lösungen anbieten. Bei allen Aussagen in dieser Pressemitteilung, die sich nicht auf rein historische Fakten beziehen, handelt es sich um zukunftsweisende Aussagen, die unsere derzeitigen Erwartungen bezüglich künftiger Ergebnisse widerspiegeln. Zukunftsweisende Aussagen sind mit zahlreichen Risiken und Unwägbarkeiten verbunden. Wir haben versucht, zukunftsweisende Aussagen durch den Gebrauch von Wörtern wie "sieht voraus", "glaubt", "könnte", "erwartet", "beabsichtigt", "wird eventuell", "sollte" und andere ähnliche Ausdrücke zu kennzeichnen. Obwohl wir der Überzeugung sind, dass die in all unseren zukunftsweisenden Aussagen wiedergegebenen Erwartungen angemessen sind, können wir nicht garantieren, dass diese Erwartungen sich auch bewahrheiten werden. Eine Reihe von Faktoren kann unsere künftigen Ergebnisse beeinträchtigen und dazu führen, dass diese Ergebnisse wesentlich anders ausfallen, als in den von uns bzw. in unserem Namen getroffenen zukunftsweisenden Aussagen angegeben. Zu diesen Faktoren gehören u.a. unsere relativ kurze Betriebsgeschichte, unser erheblicher Kapitalbedarf zur Finanzierung des internen Wachstums und strategischer Übernahmen, unsere Fähigkeit, wichtige Mitarbeiter und strategische Partner zu gewinnen und an uns zu binden, unsere Fähigkeit, Rentabilität zu erreichen und beizubehalten, Schwankungen des Handelspreises und des Umfangs unserer Lagerbestände, Wettbewerbsdruck durch andere Anbieter ähnlicher Produkte und Dienstleistungen sowie andere unvorhergesehene, künftige Ereignisse und Bedingungen. Ansprechpartner: Raphael Huppe CEO E-Mail: investor@ecnholding.com Tel.: +1-514-940-7587 Webseite: http://www.ecnholding.com ots Originaltext: Effective Control Transport Inc. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Raphael Huppe, CEO, Effective Control Transport Inc., Tel.: +1-514-940-7587, E-Mail: investor@ecnholding.com

Das könnte Sie auch interessieren: