Krummen Kerzers AG

Krummen Kerzers AG erhält Zertifizierung nach ISO 22000

Krummen Kerzers AG erhält Zertifizierung nach ISO 22000
Die Krummen Kerzers AG im Einsatz (Foto: multimediafabrik GmbH). Weiterer Text über ots. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck unter Quellenangabe: "obs/Kerzers AG" Krummen Kerzers AG erhält Zertifizierung nach ISO 22000 Transport, Unternehmen, ISO
Qualität und Sicherheit von Lebensmitteln garantieren Kerzers (ots) - Gute Nachrichten für die Krummen Kerzers AG: Sie hat die Prozesse im Griff und das Zertifizierungs-Audit vom 23. Oktober 2007 nach ISO 22000 mit Erfolg bestanden. Die neue internationale Norm fasst alle Anforderungen an das Managementsystem für Lebensmittelsicherheit zusammen. Die ISO-Zertifizierung ist ein weltweit anerkanntes System für standardisierte Unternehmensabläufe und Qualitätsstandards "Für den Kunden heisst dies, dass wir jederzeit qualitativ hochwertige Arbeit und Sicherheit gewährleisten, auch wenn der Chef einmal in den Ferien ist", erklärt Qualitätsbeauftragter Peter Krummen, der das Familienunternehmen Krummen Kerzers AG zusammen mit seinem Bruder Hans führt. Das Logistik- und Transportunternehmen steht nicht nur für reibungslose Transporte, sondern auch für Sauberkeit und Hygiene in- und ausserhalb der Fahrzeuge und Lager. Norm frisch eingeführt Gefahren für die Lebensmittel können auf jeder Stufe der Liefer- und Herstellungskette auftreten. Diese Gefahren angemessen und effektiv zu beherrschen ist für alle Beteiligten von essentieller Bedeutung. Die Verantwortung muss durch ein einheitliches System gelenkt werden. Vor sechs Jahren begann die ISO mit der Entwicklung einer prüfbaren Norm, welche die Rolle von Managementsystemen für Lebensmittelqualität und -sicherheit definiert. Aus diesem Prozess ging vor zwei Jahren die ISO 22000 hervor. Die internationale Zertifizierungsnorm ist eine Hilfestellung für Unternehmen, die den Anforderungen an die Lebensmittelsicherheit weltweit gerecht werden oder diese sogar übertreffen wollen. Die ISO 22000 umfasst sämtliche Anforderungen des Marktes und der Verbraucher. Sie beschleunigt und vereinfacht Abläufe, ohne andere Qualitäts- oder Sicherheitsmanagementsysteme zu beeinträchtigen. ISO 22000 kann von allen Organisationen in der Lieferkette angewandt werden - von Landwirten über Lebensmitteldienstleistungsbetriebe, Verarbeitungs-, Transport-, Lager-, Einzelhandels- bis Verpackungsunternehmen. Wichtige Investition "Zertifizierung ist eine Entscheidung, die Früchte trägt. In der heutigen Geschäftswelt stellen effektive Managementsysteme einen erheblichen Wettbewerbsvorteil dar", begründet Peter Krummen die Investition und ergänzt: "Optimale Prozesse sind die Basis für hervorragende Produkte und Dienstleistungen." Die Zertifizierung ist die Eintrittskarte zum internationalen Markt und somit der Schlüssel zum wirtschaftlichen Erfolg. Die Einhaltung der ISO 22000 hat für die Krummen Kerzers AG einen weiteren Vorteil: Sie lässt sich mit der bereits früher erworbenen ISO 9001:2000 kombiniert prüfen, weil dies Normen aufeinander aufbauen und sich ergänzen. Dadurch werden Qualität und Sicherheit über Grenzen hinweg gewährleistet. Traditionsunternehmen in zweiter Generation Die Krummen Kerzers AG wurde 1971 gründet und heute in zweiter Generation von Hans und Peter Krummen geleitet. Das Unternehmen befindet sich zu 100% in Familienbesitz und beschäftigt 90 Mitarbeiter. Die Flotte beträgt 50 Lastwagen sowie 15 Subunternehmer. Mit dem Standort des Firmensitzes in Kerzers an der Grenze zur deutsch- und französischsprechenden Schweiz verfügt das Unternehmen über logistische Vorteile. Kerzers ist ein prädestinierter Ort, um rasch und unkompliziert eine Vielzahl europäischer Destinationen anzufahren. ots Originaltext: Krummen Kerzers AG Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Peter Krummen Qualitätsbeauftragter Krummen Kerzers AG Industriestrasse 2 CH-3210 Kerzers Tel.: +41/31/750'22'00 E-Mail:info@krummen.com Internet: http://www.krummen.com

Das könnte Sie auch interessieren: