Brightcove

Britischer Fernsehsender Channel 4 schliesst sich zur Gründung von Werbevideo-Internetsendern mit Brightcove zusammen

London, November 29 (ots/PRNewswire) - - "TV Clips"-Sender erste aus firmenübergreifendem Zusammenschluss hervorgehende Lancierung einer Online-Domain Brightcove, die führende Plattform für Internetfernsehen, hat heute verkündet, dass es eine firmenübergreifende Vereinbarung mit Channel 4 abgeschlossen hat, die es dem Sender erlaubt, Videoinhalte überall in seiner Online-Präsenz zu verwenden. Die erste Website von Channel 4, die Videoinhalte zusammen mit Brightcove lanciert, ist die neue werbeorientierte Internetadresse "TV Clips", auf der Fernsehspots aus aktuellen Fernsehprogrammen zu sehen sind. Sie enthält auch ein Archiv der besten Filmausschnitte aus der 25-jährigen Fernsehgeschichte von Channel 4 und Previews der neuen Programme, die bald auf Channel 4 gezeigt werden. Channel 4 wird als einer der anerkanntermassen innovativsten Fernsehsender der Branche die Internet-TV Plattform von Brightcove als 4oD "On-Demand-Website" und zum Verkauf von DVDs nutzen sowie ausserdem online Videoclips senden, die die Internetnutzer dazu animieren sollen, sich den Inhalt in voller Länge als normale Ausstrahlung auf Channel 4 anzusehen. Mit Brightcove kann Channel 4 die online Reichweite seiner Werbeinhalte über seine Webseiten hinaus ausdehnen, indem es "Viral-Sharing-Features" und "Video-Link-Sharing", "eine E-Mail an einen Freund schreiben", genauso wie einfügbare Videos anwendet, welche von Bloggern und Zuschauern dazu genutzt werden können, Videoclips zu Webseiten und populären Netzwerkdiensten hinzuzufügen. Die Brightcove Plattform für Internetfernsehen bietet Channel 4 auch die Möglichkeit, werbeunterstützte Videoinhalte auf jeder Online-Domain zu dem Zweck einzubinden, es Werbekunden zu ermöglichen neue Zielgruppen zu erreichen und für Channel 4 zusätzliche Einnahmen zu generieren. "Online-Videos sind eine grossartige Möglichkeit, das Fernseherlebnis über die konventionellen TV-Grenzen hinweg zu erweitern und die Dienste von Channel 4 auf völlig neuartige Weise einer grösseren Anzahl von Leuten vorzustellen", sagte Ian McLean, der Geschäftsführer von Channel 4 New Media. "Brightcoves Plattform zur online Videoausstrahlung bietet den Nutzern ein webbasiertes Fenster, das in die Fülle und Reichhaltigkeit unseres vollen Programmangebotes blicken lässt. Dies stellt nicht nur eine erfreuliche Möglichkeit dar, unsere Sichtbarkeit bei einem neuen Publikum zu maximieren, sondern es bringt uns auch neue Einnahmequellen durch zielgruppenorientierte Breitband-Videowerbung." Jeremy Allaire, Vorsitzender und Chief Executive Officer von Brightcove, meinte: "Channel 4 ist ein Branchenführer mit einer unglaublichen Fülle an innovativen und preisgekrönten Programmen. Wir sind hocherfreut darüber, dass Brightcove dafür auserwählt wurde, die Reichweite von Channel 4 Webinhalten auszudehnen, indem wir die Erschliessung von Online-Zuschauergruppen für einige seiner beliebtesten Fernsehshows vorantreiben und dadurch die Einschaltquoten erhöhen." Channel 4 hat fortbestehende Neugründungspläne für weitere Breitband-Videokanäle auf Brightcoves Plattform für Onlinefernsehen bekundet, die im Laufe des Jahres folgen sollen. Informationen zu Brightcove Brightcove ist eine Plattform für Onlinefernsehen, die Videoproduzenten und -programmierer dazu befähigt, ins Breitband-Geschäft einzusteigen, während die Zuschauer gleichzeitig in den Genuss einer grösseren Auswahl kommen und ihren Video- und Fernsehkonsum besser kontrollieren können. Der Internetpionier Jeremy Allaire hat Brightcove im Jahr 2004 gegründet. Die Firma ist in Cambridge im US-Bundesstaat Massachusetts ansässig und der marktführende Internetvideo-Partner von Unternehmen der internationalen Nachrichten- und Unterhaltungsbranche, einschliesslich von A&E Television Networks, CBS Corporation, Discovery Communications Inc., Dow Jones & Company, Inc., Fox Entertainment Group, MTV Networks, National Geographic, The New York Times Company, Sony BMG Music Entertainment, Warner Music Group und Washingtonpost.Newsweek Interactive. Brightcove hat im Juli 2007 seine erste internationale Niederlassung in London, Grossbritannien, eröffnet. Channel 4 tritt einer wachsenden Liste an britischen Brightcove Kunden, wie beispielsweise British Sky Broadcasting, Emap, Guardian News & Media, Hachette Filipacchi UK, IPC Media, Sony BMG UK, Telegraph Media Group und UKTV, bei. Bitte besuchen Sie für weitere Informationen http://www.brightcove.com ots Originaltext: Brightcove Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Ansprechpartner für die Presse: Stephen Orr, AxiCom (für Brightcove), Tel.: +44(0)20-8392-4056, E-Mail1: stephen.orr@axicom.com, E-Mail2: brightcove@axicom.com; Becky Mew, Channel 4 Presseabteilung, Tel.: +44(0)20-7306-3751, E-Mail: bmew@channel4.co.uk

Das könnte Sie auch interessieren: