Datalogic SpA

Datalogic und PAC 2000A gehen eine innovative Verbindung ein: für die Belieferung von Barcodeleseprodukten an die Mitglieder der Gruppe

Bologna, Italien (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
  http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs - 

Datalogic, globaler Marktführer für automatische Datenerfassung und industrielle Automatisierung und Hersteller von Barcode-Lesegeräten, mobilen Computern zur Datenerfassung, Sensoren, Bildverarbeitungssystemen und Lasermarkierungssysteme, hat kürzlich einen Gesellschaftsvertrag mit der PAC 2000A Gruppe - einer Einzelhandelskooperative, welche der Conad Gruppe (Consorzio Nazionale Dettaglianti) angehört - unterzeichnet.

Der Vertrag zwischen den beiden Unternehmen setzt fest, dass die PAC 2000A-Mitglieder berechtigt sind, Datalogic-Geräte durch einen einzelnen definierten Vertriebskanal zur Lieferung mit vorher festgelegten Konditionen zu kaufen.

Die PAC 2000A ist in den letzten Jahren schnell gewachsen und hat ein konsolidiertes Geschäftsvolumen von ungefähr 2,5 Milliarden Euro erreicht, welches sie zur wichtigsten Einzelhandelsgruppe in den Regionen von Zentral- und Süditalien (Umbrien, Lazio, Kampanien und Kalabrien) sowie zur größten Kooperative in der Conad-Welt macht. Um ihre ungefähr 1.000 Verkaufspunkte (points of sale) und über 3.000 Checkouts abzudecken, war es notwendig, die Supply Chain der Gruppe zu modernisieren. Damit konnten auch die Kosten für ihre Filialen gesenkt werden.

Die Vereinbarung mit Datalogic machte es möglich, dieses Ziel zu erreichen: mit exzellentem Kundenservice innovative Produkte zu wettbewerbsfähigen Preisen zu liefern.

Die Bandbreite der Lösungen, die von Datalogic an PAC 2000A angeboten wurden, beinhaltet die Magellan 9800i, Magellan 8400, Magellan 3200Vsi, Magellan 3300 Hsi, Magellan 1100i und QuickScan 2400 2D Barcodescanner, alle ausgestattet mit der neuesten Technologie der digitalen Bildverarbeitung.

In der Zukunft können weitere technische Lösungen dem Vertrag hinzugefügt werden, wie zum Beispiel der Jade X7 Portalscanner, das neue vollständig automatisierte Datalogic Checkout-System, das sowohl das Scannen der Produkte wie auch den Bezahlvorgang vom Kunden beschleunigt und somit Arbeitskosten reduziert und die Produktivität erhöht.

"PAC 2000A ist einer der Marktführer in allen Regionen, in denen es arbeitet; es ist ein stetig wachsendes und dynamisches Unternehmen, ständig bestrebt seinen Kunden und Mitgliedern den besten Service zu bieten. Wir sind erfreut, ihr Vertrauen gewonnen zu haben und der Zulieferer ihrer Wahl geworden zu sein hinsichtlich innovativer point-of-sale-Produkte", - sagte DR. Romano Volta, Chairman und CEO der Datalogic Gruppe - "Datalogic ist in der Lage, Nutzer in der umfangreichen Einzelhandelsindustrie mit einer großen Produktpalette zu versorgen, ein Ergebnis von über 40 Jahren Forschungs- und Entwicklungserfahrung. Diese Vereinbarung ebnet nicht nur den Weg für unsere Geschäftsbeziehung mit PAC 2000A, sondern sie basiert auch auf geteilten gemeinsamen strategischen Zielen."

Von der gewinnbringenden Partnerschaft zwischen den beiden Unternehmen zeugt auch die jüngste Eröffnung der neuen Verkaufsstelle in Quasar Village, der Shopping Mall in Corciano in der Nähe von Perugia, die am 25. September dieses Jahres stattfand. Alle Checkouts in dem Conad Großmarkt sind mit Datalogic Magellan 9800i Tischscannern ausgestattet; dieser bietet einen digitalen Bildverarbeitungsbereich auf dem neuesten Stand der Technik, der perfekt in der Lage ist, 1D- und 2D-Codes unabhängig von ihrer Richtung zu lesen, und es ebenfalls möglich macht, eine akustische Lesebestätigung zu geben - wenn dies gewünscht ist.

* * *

Die Datalogic Gruppe ist ein weltweit führendes Unternehmen für die automatische Erfassung von Daten und die industrielle Automation. Als Komplettanbieter von Barcodescannern, mobilen Datenerfassungs-Terminals, Sensoren, Bildverarbeitungs- und Lasermarkierungssystemen bietet Datalogic innovative Lösungen für vielfältige Anwendungen im Einzelhandel, der Transport & Logistik-Branche, bei Produktionsanlagen und im Gesundheitswesen. Mit Produkten, die in mehr als einem Drittel aller Supermärkte weltweit im Einsatz sind, an Flughäfen, Verkaufsstellen oder bei Liefer- und Postdiensten ist Datalogic in der einmaligen Position Lösungen zu bieten, die den Menschen das Leben einfacher und ihre Arbeit effizienter machen. Datalogic S.p.A. mit Hauptsitz in Lippo di Calderara die Reno (Bologna) ist an der Italienischen Börse seit 2001 unter DAL.MI im Segment der STAR-Unternehmen gelistet. Datalogic zählt derzeit etwa 2.400 Beschäftigte weltweit, verteilt auf 30 Länder. Im Jahr 2013 erzielte die Datalogic Gruppe Einnahmen in Höhe von 450,7 Millionen Euro und investierte über 35 Millionen Euro in Forschung und Entwicklung. Das Unternehmen hält über 1.000 Patente weltweit. Weitere Informationen unter www.datalogic.com Datalogic und das Datalogic Logo sind in vielen Ländern eingetragene Warenzeichen von Datalogic S.p.A., einschließlich den USA und der Europäischen Union.

PAC 2000A Gruppe

Mit einem konsolidierten Geschäftsvolumen von ungefähr 2,5 Milliarden Euro, 956 Mitgliedern und ungefähr 13.500 Beschäftigten einschließlich Belegschaft und Netzbetreiber, agiert die PAC 2000A Gruppe durch Tochtergesellschaften wie auch durch die Nutzung der eigenen Handelsmarken in allen Retail Channels: Discount (Todis), Traditional (Margherita), Neighbourhood (Conad City), Supermarket (Conad), Superstore (Conad Superstore), Hypermarket (E.Leclerc-Conad).

Kontakt:

Julia Neklyudova
F&H Public Relations GmbH Exclusive German Member of Porter Novelli

Brabanter Str. 4 80805 München
Fon: +49 (89) 12175-163
Fax: +49 (89) 12175-197
E-Mail: datalogic@fundh.de
Internet: www.fundh.de


Das könnte Sie auch interessieren: