Datalogic SpA

Volumenmesssystem DM3610 von Datalogic zur best practice: Innovationen 2014 gewählt

Bologna, Italien (ots) -

- Querverweis: Dokumente liegen in der digitalen
  Pressemappe zum Download vor und sind unter
  http://www.presseportal.de/dokumente abrufbar - 
- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
  http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs - 

Datalogic, ein führender Anbieter im Bereich automatische Datenerfassung und industrielle Automation, hat mit seinem hochleistungsfähigen Doppelkopflösung des Volumenmesssystems DM3610 die Leserwahl "best practice: Innovationen 2014" der Fachzeitschrift LOGISTRA gewonnen.

Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der LOGISTRA führte die Fachzeitschrift eine Leserwahl durch. Gewürdigt werden sollten technische, unternehmerische und geistige Innovationen in der Intralogistik und der Nutzfahrzeugbranche. Die Leser konnten über insgesamt 24 Produkte online abstimmen.

In der Kategorie "Auto ID" hat das Volumenmesssystems DM3610 von Datalogic bei der Leserwahl "best practice: Innovationen 2014" gewonnen und sich gegenüber Produkten von Motorola und Fraunhofer SCS durchgesetzt.

Zeitgleich mit der Nominierung wurde die Doppelkopflösung des Volumenmesssystems in den Markt eingeführt, mit der auch quaderförmige und unregelmäßig geformte Objekte in der Dynamik erfasst werden können. Das Produkt ist durch seine Zertifizierungen weltweit einsetzbar. Es zeichnet sich durch eine einfache Installation und Integration aus.

Die ausgezeichnete Doppelkopflösung kommt in Bereichen der frachtpflichtigen Volumenabrechnung bei Post- und Paketdiensten zur Anwendung. Es ermöglicht zudem die optimale Nutzung einer Lagerfläche oder Lagerraums im Warehousemanagement und hilft bei der Planung von LKW- und Container-Kapazitäten in Versand und Distribution.

"Wir sind sehr stolz auf den Award dieser renommierten Fachzeitung. Wir freuen uns insbesondere darüber, dass wir bei der Leserwahl punkten können. Das bestätigt uns, dass unser Weg einer kundenorientierten Produktentwicklung der richtige ist", sagt Jan Walker, Country Manager DACH bei Datalogic Automation.

"Wir gratulieren Datalogic sehr herzlich zu dem Gewinn der Leserwahl "best practice: Innovationen 2014" der LOGISTRA. Wir freuen uns den Preis einem so wichtigen Unternehmen der Branche überreichen zu dürfen", sagt Tobias Schweikl, Chefredakteur der Fachzeitschrift LOGISTRA.

Die Datalogic Gruppe ist ein führendes Unternehmen im Bereich der Automatischen Datenerfassung und der Industriellen Automation. Als internationaler Hersteller von Barcodelesegeräten, mobilen Terminals, Sensoren, Bildverarbeitungs- und Lasermarkierungssystemen bietet das Unternehmen innovative Lösungen für den Einzelhandel, den Transport- und Logistikbereich, die herstellende Industrie und das Gesundheitswesen. In einem Drittel aller Supermärkte und Point of Sales, Flughäfen, Logistikzentren und Maschinenbauer der Welt kommen Datalogic Produkte zum Einsatz. Damit liefert das Unternehmen Lösungen, die das Leben für viele Menschen jeden Tag ein wenig einfacher machen.

Seit 2001 ist Datalogic S.p.A., mit dem Hauptsitz in Lippo di Calderara di Reno (Bologna) als DAL-MI im STAR Segment der italienischen Börse notiert. Für die Datalogic Gruppe arbeiten heute mehr als 2400 Mitarbeiter/innen in über 30 Ländern weltweit. Im Jahr 2012 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 462,3 Millionen Euro. Mit Investitionen von mehr als 32 Millionen Euro in Forschung und Entwicklung profitiert Datalogic heute von mehr als 1000 internationalen Patenten. Mehr Informationen rund um Datalogic finden sich unter: www.datalogic.com.

Datalogic und das Datalogic Logo sind eingetragene Handelsmarken der Datalogic S.p.A. in vielen Ländern inklusive den U.S.A. und der E.U.

Kontakt:

Barbara Mieth

F&H Public Relations GmbH
Exclusive German Member of Porter Novelli

Brabanter Str. 4
80805 München
Fon: +49 (89) 12175-131
Fax: +49 (89) 12175-197
E-Mail: B.Mieth@fundh.de



Weitere Meldungen: Datalogic SpA

Das könnte Sie auch interessieren: