Schweizer Verband für Spital-, Heim- und Gemeinschaftsgastronomie SVG

Ein halbes Jahrhundert alt - und kein bisschen müde
SVG: 50 Jahre im Dienste der Gemeinschaftsgastronomie

Zofingen (ots) - Der Schweizer Verband für Spital-, Heim- und Gemeinschaftsgastronomie feiert 2012 sein 50-jähriges Bestehen. Die zentralen Anliegen - ein starkes Netzwerk, Engagement für qualitativ ausgezeichnete Aus- und Weiterbildung und steter Einsatz für Interessen und Innovationen der Branche - sind die gleichen geblieben. Zum Anlass seines Jubiläums blickt der SVG zurück auf die Meilensteine eines halben Jahrhunderts. Der Höhepunkt des Jahres war die gut besuchte Jubiläumsfeier auf Schloss Laufen am Rheinfall.

Engagierte Fachleute aus der Gemeinschaftsgastronomie schlossen sich Ende der 50er-Jahre zur «Interessengemeinschaft der Kantinenleiter und Géranten» zusammen. Einige Jahre später entstand daraus der "Schweizerische Fachverband für Gemeinschaftsverpflegung", der schnell zu einem national bedeutenden Branchenverband wurde.

Immer wieder für Pionierleistungen gut

In den vergangenen fünf Jahrzehnten hat der SVG immer wieder Pionierleistungen erbracht und somit das Bild der Branche mitgeprägt. Zu den Meilensteinen im bisherigen Verbandsleben gehörte sicher die Einführung der Gastronorm im Jahr 1964 - zusammen mit dem Schweizer Hotelierverein und Grossküchenfabrikanten «erfand» der SVG den heute weltweit geltenden Standard. Nur ein Jahr später gehörte der SVG zu den Gründungsmitgliedern der «Internationalen Fachmesse für Gemeinschaftsgastronomie» Igeho.

1980 initiierte der Verband den «SVG-Ausbildungslehrgang für Betriebsleiter/-innen von Personalrestaurants», der heute - in einer von Grund auf revidierten Form - als «Ausbildungslehrgang Leiter/-in Gemeinschaftsgastronomie mit eidg. Diplom» im Modulsystem durchgeführt wird. 1983 wurde die «Stiftung zur Förderung der Ausbildung für die Gemeinschaftsverpflegung» gegründet, und 2010 wurde die SWISS SVG-TROPHY ins Leben gerufen, um den Leistungen der Spital-, Heim- und Gemeinschaftsgastronomie öffentliche Wertschätzung zu verschaffen. Die Ausbildung «Personalführungsexperte/-in mit Zertifikat SVG», die im Jubiläumsjahr erstmals durchgeführt wird, ist der neueste «Wurf» aus der SVG-Küche.

Jubiläumsfeier am Rheinfall

Rund 160 Mitglieder und Interessierte folgten der Einladung zur Jubiläumsfeier, der die 50. Generalversammlung im Sorell Hotel Zunfthaus Rüden in Schaffhausen vorausging. In seiner Eröffnungsrede drückte SVG-Präsident Thomas Loew Dankbarkeit für die vergangenen Jahre aus und brachte gleichzeitig Inputs, wie man den zukünftigen Gästebedürfnissen nicht nur begegnen, sondern diese - mit den richtigen Strategien - sogar übertreffen kann. Anschliessend an die Generalversammlung machten sich die Gäste bei schönstem Frühsommerwetter auf zu einer Stadtführung durch Schaffhausen, die mit einem Apéro auf der Munotzinne beschlossen wurde.

Eigentlicher Höhepunkt des Tages war die Jubiläumsfeier auf Schloss Laufen hoch über dem Rheinfall. Das beeindruckende Naturschauspiel, dessen tosende Wassermassen über die Felsformationen stürzen, ist ein Abbild der SVG-Geschichte: Viele Grundwerte und Aufgaben der Spital-, Heim- und Gemeinschaftsgastronomie haben sich im Lauf der Jahre kaum verändert, doch Zielsetzungen und Strategien sind stets im Fluss. Seine Aktivitäten laufend auf die aktuellsten Gegebenheiten anzupassen, diese Herausforderung wird der SVG auch für die nächsten 50 Jahre mit Begeisterung und Engagement annehmen.

Bildmaterial:

Abdruck honorarfrei, Quellenangabe zwingend:(c) Marcel Studer, Salz&Pfeffer

Link zum Foto (9,7 MB): http://www.svg.ch/upload/images/11_verborgen/_STU0090.JPG

Bildlegende: Prägten den SVG während bisher 33 Jahren: Walter Lott (SVG-Präsident 1989-1998), Thomas Loew (aktueller SVG-Präsident, gewählt 2007), Martin Würsch (SVG-Präsident 1998-2007)

Kontakt:

SVG - Schweizer Verband für Spital-,
Heim- und Gemeinschaftsgastronomie
Marktgasse 10
4800 Zofingen
Tel.: +41/62/745'00'04
E-Mail: info@svg.ch
Web: www.svg.ch



Das könnte Sie auch interessieren: