Stockerdirect AG

Zukunftsfähige E-Business-Plattform mit dem OpaccEnterpriseShop

Kriens/Luzern (ots) - Die neue E-Commerce-Applikation von Opacc lässt sich nahtlos in die bestehende Unternehmenslandschaft integrieren. Dieses Konzept der zentralen Datenhaltung hat bereits vielen Firmen zu erfolgreichen Auftritten auf der grossen E-Commerce-Bühne verholfen.

Immer mehr Händler, Produzenten und Dienstleister drängen auf die grosse E-Commerce-Bühne und buhlen um die Gunst von Kunden und Konsumenten. Die grosse Mehrheit aller Anbieter hat das Internet endgültig als zusätzlichen Absatzkanal erkannt, egal in welcher Branche. «Wenn der Entscheid für einen Webshop einmal getroffen ist, muss die Idee unglaublich schnell umgesetzt werden - meistens zu schnell», sagt Christian Iten, Entwicklungsverantwortlicher für den OpaccEnterpriseShop, aus eigener Erfahrung.

Volle Integration in die Datenbasis

Die Praxis zeigt, dass eine tragfähige Lösung nur mit einem Shop-System erreicht werden kann, das sich die Daten der internen Unternehmenssoftware direkt zunutze macht: Artikelstamm, Lagerbestand, Artikelmerkmale, Mengenrabatte oder spezielle Kundengruppen. Der OpaccEnterpriseShop verwendet genau diese Datenbasis und präsentiert die Daten online und «real time».

Zahlreiche Unternehmen setzen auf die Shop-Lösung von Opacc. Eines davon ist die Trisa Electronics AG. Seit 1993 lässt sich die Luzerner Firma vom OpaccERP-System unterstützen. Im Aussendienst kommt OpaccWebCRM zum Einsatz und für den E-Commerce der OpaccEnterpriseShop. Heute nimmt die digitale Unternehmensplattform bei Trisa nicht nur umfassende ERP-Aufgaben wahr, sondern erleichtert auch das Management der Kundenbeziehungen, verbessert die Servicequalität und bietet einen voll integrierten Webshop für das perfekte Einkaufserlebnis. Das innovative Unternehmen will immer die «berühmte Nasenlänge» voraus sein und beweist dies auch mit Taten: Mehr als 90 Prozent der angebotenen Produkte sind in den letzten zwei Jahren entwickelt und ins Sortiment aufgenommen worden. Diese unternehmerische Beweglichkeit kann ohne die Business-Tools des digitalen Zeitalters nicht erreicht werden. Deshalb werden bei Trisa der OpaccEnterpriseShop und das OpaccWebCRM eingesetzt.

Vereinfachte Datenpflege in den Unternehmen

Vor- und nachgelagerte Businessprozesse werden immer wichtiger. Nebst dem Bestellerlebnis ist die nahtlose Integration eines Webshops in das ERP-System entscheidend. Philipp Studer, CEO Trisa Electronics AG: «Kurze Lebenszyklen von Produkten sind heute die Norm und verursachen enorm hohe Aufwände. Mit der vollständig integrierten E-Commerce-Lösung von Opacc können wir viel effizienter arbeiten und müssen die Daten nur noch ein einziges Mal erfassen, damit alle gewünschten Informationen in Echtzeit im Webshop zur Verfügung stehen.»

Backgrounder:

Extended Enterprise Software - Swiss made

Konzeption, Engineering und Umsetzung aller Opacc-Anwendungen sind vollständig Swiss made - und das seit 1988. Damit setzt Opacc voll und ganz auf die Fähigkeiten der Schweizer Ingenieure. Opacc versteht Swiss made als Versprechen für Qualität und Innovation für die Opacc-Anwendungen. Dazu gehören OpaccERP, OpaccEnterpriseShop, OpaccEnterpriseCRM und OpaccOXAS. Sie basieren auf einer offenen Software-Architektur und aktuellen Technologien. Die Kunden können zwischen klassischen On-Premise-Modellen und modernen Cloud-Betriebskonzepten wählen. Nicht zuletzt dank der umfassenden Update-Garantie ist OpaccERP die am häufigsten weiterempfohlene Enterprise-Software im deutschsprachigen Europa. Der Hauptsitz von Opacc befindet sich in Kriens. Opacc beschäftigt über 100 Mitarbeitende.

www.opacc.ch

Kontakt:

Urs P. Amrein, Marketing Manager
Opacc Software AG, Industriestr. 13, CH-6010 Kriens/Luzern,
Telefon +41 (41) 349 51 00, E-Mail: ursamrein@opacc.ch

Medienbeauftragter: Stockerdirect AG, Beni Stocker, Agentur für
Marketing & PR, Rosenstr. 2, 6010 Kriens/Luzern, Tel. +41 (41) 340 75
66,
E-Mail: b.stocker@stockerdirect.ch



Weitere Meldungen: Stockerdirect AG

Das könnte Sie auch interessieren: