Global Knowledge Partnership

Zusammenkunft von über 200 hochkarätigen ICT-Gastrednern in Kuala Lumpur

Kuala Lumpur, Malaysia, November 23 (ots/PRNewswire) - Die Organisation Global Knowledge Partnership (GKP) gab heute bekannt, dass über 200 führende internationale Vertretern der Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) auf der prominent besetzten Rednerliste für die kommende GK3-Konferenz (Third Global Knowledge Conference) stehen werden. Die Hauptakteure werden im Rahmen des GK3-Themas "Emerging People, Emerging Markets, Emerging Technologies" (Neue Menschen, Märkte und Technologien) Know-how und Wissen vermitteln, um Teilnehmern zu einem tieferen Verständnis darüber zu verhelfen, wie ICT die Entwicklung beeinflussen und beschleunigen kann. Da die GKP bestrebt ist, sektorübergreifend Partnerschaften zu fördern, spiegeln die Hauptakteure auf der GK3-Konferenz alle Bereiche der Gesellschaft wider. Zu den weltweiten ITC-Vertretern aus dem privaten Bereich gehören die bedeutenden Technologieunternehmen Microsoft und Intel. Microsoft wird durch Orlando Ayala, Senior Vice President der Unlimited Potential Group des Unternehmens vertreten, die die Bemühungen des Unternehmens anführt, die digitale Kluft zwischen den Menschen zu überwinden. Intel wird von John E. Davies, Vizepräsident Vertrieb und Marketing, vertreten. Davies ist Hauptgeschäftsführer von Intels "World Ahead"-Programm, das darauf abzielt, allen Menschen nachhaltigen Zugang zu nützlichen Technologien zu ermöglichen. Aus dem internationalen, nichtstaatlichen Bereich kommen ebenfalls führende internationale Vertreter des ICT-Bereichs, darunter beispielsweise Prof. M.S. Swaminathan, Vorsitzender der M.S. Swaminathan Research Foundation, Indien, der vom TIME Magazine zu einem der 20 einflussreichsten Asiaten des 20. Jahrhunderts gewählt wurde, Dr. Hamadoun I. Touré, Generalsekretär der ITU (International Telecommunication Union) sowie Ged Davis, Co-President Global Energy Assessment & stellvertretender Vorstandsvorsitzender von Ecocities. Zu den weiteren hochrangigen Rednern, die über ihre weitreichenden Erfahrungen und Gedanken zu verschiedenen, die Welt prägenden ICT-Entwicklungsprojekten sprechen werden, gehören: - Der Ehrenwerte Minister Thandi Shongwe, Ministerium für Tourismus, Umwelt und Kommunikation, Swasiland - Abdoulie Janneh, stellvertretender Generalsekretär und Geschäftsführer der Wirtschaftskommission für Afrika der Vereinten Nationen (UNECA) - Dr. Abdul Waheed Khan, stellvertretender Generaldirektor Kommunikation und Information der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) - Walter Fust, Generaldirektor der schweizerischen Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit - Kristine Pearson, Chief Executive Officer der Freeplay Foundation (Preisträger der Auszeichnung "Hero of the Environment" 2007 des TIME Magazine) - Adama Samassékou, Präsident von Maaya - dem internationalen Netzwerk für Sprachenvielfalt - Bonsal Glascock, Präsident und Chief Operating Officer von iMallsGlobal Inc. - George Sadowsky, Geschäftsführer der Global Policy Initiative - Alex Wong, Senior Director und Leiter des Center for Global Industries sowie Leiter der Globalen Bildungsinitiative des Weltwirtschaftsforums - Valerie Faudon, Vizepräsidentin Programme des Alcatel Corporate Marketing Office in Paris Die komplette Liste der Gastredner steht unter http://www.gkpeventsonthefuture.org/GK3speakers zur Verfügung. Auf der GK3-Konferenz werden über 2.000 Visionäre, internationale Führungspersönlichkeiten, Fachleute und Entscheidungsträger zusammenkommen, um sich mit dem Thema "Emerging People, Emerging Markets, Emerging Technologies" (Neue Menschen, Märkte und Technologien) auseinanderzusetzen, wobei der Schwerpunkt auf Informations- und Kommunikationstechnologien für die Entwicklung (ICT4D - Communication Technologies for Development) und Wissen für die Entwicklung (K4D - Knowledge for Development) liegen wird. Die GKP ist eine bereichs- und interessensübergreifende Partnerschaft, die als wirkungsvolle Akteurin für Veränderungen eintritt. Dabei arbeitet sie als Organisation eng mit Mitgliedern und Partnern zusammen. Die Mitglieder teilen die Vorstellung und Überzeugung der GKP, dass Entwicklung in allen (gesellschaftlichen, politischen, wirtschaftlichen) Bereichen auf Wissen und Zugang zu Wissen angewiesen ist, dass Entwicklung durch Wissen gesteuert werden sollte und dass Wissensvermittlung ein wirkungsvolles und mächtiges Mittel für Wachstum und Entwicklung darstellt. Darüber hinaus sind die Mitglieder und die GKP davon überzeugt, dass ICT die Voraussetzungen dafür schaffen kann, dass alle Menschen Zugang zu Wissen erlangen. Weitere Informationen stehen unter http://www.globalknowledge.org/GK3 zur Verfügung. Für weitergehende Informationen wenden Sie sich bitte an: Anne Beetham / Kim Danker Tel.: +60-3-4256-2834 / +60-3-4256-2835 Fax: +60-3-4256-2842 / +60-3-4256-2843 E-Mail: anne@perceptionmanagement.com.my kim@perceptionmanagementinternational.com Webseite: http://www.globalknowledge.org/GK3 http://www.gkpeventsonthefuture.org/GK3speakers ots Originaltext: Global Knowledge Partnership Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Anne Beetham, Tel.: +60-3-4256-2834, Fax: +60-3-4256-2842, E-Mail: anne@perceptionmanagement.com.my oder Kim Danker, Tel.: +60-3-4256-2835, Fax: +60-3-4256-2843, E-Mail: kim@perceptionmanagementinternational.com

Das könnte Sie auch interessieren: