Kiadis Pharma B.V.

Die amerikanische Arzneimittelzulassungsbehörde FDA erteilt Kiadis Pharma für Reviroc(TM)zwei Orphan Drug Designations (= Ausweisung als Arzneimittel für seltene Leiden)

    Amsterdam (ots/PRNewswire) - Das biopharmazeutische Unternehmen Kiadis Pharma gibt heute bekannt, dass die amerikanische Arzneimittelzulassungsbehörde (FDA) für ihr Produkt Reviroc(TM) Orphan Drug Designations (ODD) zur Behandlung von zwei Arten des Non-Hodgkin-Lymphoms (NHL)erteilt hat. Ein ODD wurde erteilt für diffuse grosszellige B-Zell-Lymphome und das andere für die Behandlung des Follikulären Lymphoms. Reviroc(TM) befindet sich in der Entwicklung zur Beseitigung von Krebszellen eines autologen Transplantats bei Knochenmarktransplantationen für Blutkrebspatienten im Endstadium.

    "Dies ist ein entscheidender strategischer Meilenstein bei der Entwicklung von Reviroc(TM), und wir freuen uns sehr über die Orphan Drug Designations der FDA", meint Dr. Manja Bouman, CEO von Kiadis Pharma.

    Die Orphan Drug Designations der FDA sind für die Entwicklung neuer Therapien zur Behandlung von Krankheiten oder Leiden vorbehalten, von denen in den Vereinigten Staaten weniger als 200.000 Menschen betroffen sind. Die Orphan Drug Designation bietet einen beschleunigten Überprüfungsprozess, Steuervorteile, Freistellung von Nutzungsgebühren und nach Produktfreigabe eine Marktexklusivität in den Vereinigten Staaten für eine Dauer von sieben Jahren.

    Informationen über Reviroc(TM)

    Reviroc(TM)wird entwickelt, um die Blutkrebszellen aus autologen Transplantaten für Patienten mit Blutkrebs im Endstadium zu entfernen. Bei einer autologen Transplantation dient das eigene Knochenmark des Patienten als Transplantat. Knochenmarktransplantationen sind allgemein als Behandlungsoption für Patienten anerkannt, die an Blutkrebs wie Leukämie und Lymphom leiden. Eine der Einschränkungen bei der autologen Knochenmarktransplantation ist die hohe Rezidivrate, die mit dieser Behandlung einhergeht. Diese ist häufig auf die Anwesenheit von Krebszellen im Transplantat zurückzuführen. Reviroc(TM)wurde entwickelt, um die Tumorzellen aus dem Transplantat zu entfernen.

    Informationen zu Kiadis Pharma

    Kiadis Pharma ist ein auf die Onkologie ausgerichtetes biopharmazeutisches Entwicklungsunternehmen, das über zellbasierte Wirkstoffe verfügt, die sich in der klinischen Entwicklung befinden. Das Unternehmen entwickelt Arzneimittel, die eine neuartige Behandlungsmöglichkeit für Krebspatienten im Endstadium bieten und einen bedeutenden, bisher nicht abgedeckten medizinischen Bedarf in Angriff nehmen. Hauptindikation für Kiadis Pharma sind die Einschränkungen und Komplikationen von Knochenmarktransplantationen bei Blutkrebspatienten. Kiadis Pharma ist in Amsterdam (Niederlande) ansässig und verfügt über Niederlassungen in Groningen (Niederlande) und Montreal (Kanada). Weitergehende Informationen zu Kiadis Pharma stehen unter http://www.kiadis.com zur Verfügung.

    Kiadis Pharma stellt die vorliegende Pressemitteilung auf Englisch zur Verfügung. Entsprechende Übersetzungen stammen von Dritten.

ots Originaltext: Kiadis Pharma B.V.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: Kiadis Pharma B.V.,
Eefje Simpelaar, Director Communications, E-Mail:
e.simpelaar@kiadis.com, Tel.: +31-20-3140250, Handy +31-6-10829344



Weitere Meldungen: Kiadis Pharma B.V.

Das könnte Sie auch interessieren: