Kiadis Pharma B.V.

EMEA erteilt Kiadis Pharmas Hauptprodukt ATIR(TM) den Orphan-Drug-Status

    Amsterdam (ots/PRNewswire) - Kiadis Pharma gab heute bekannt, dass seinem Hauptmedikament ATIR(TM) von der Europäischen Arzneimittelbehörde (EMEA) der Orphan-Drug-Status (ODD) für die Verhinderung einer akuten Graft-versus-Host-Reaktion (GvHd) nach Knochenmarkttransplantationen erteilt wurde.

    "Nachdem unserem Hauptmedikament der Orphan-Drug-Status von der FDA erteilt wurde, ist dieses ein weiterer wichtiger Schritt in der Entwicklung von ATIR(TM) als neue Behandlungsoption für eine sichere potentielle Lebenssicherungsmassnahme für unheilbare Blutkrebspatienten nach fehlgeschlagenen Knochenmarktransplantationen", sagt Dr. Manja Bouman, CEO von Kiadis Pharma.

    Der von EMEA erteilte Orphan-Drug-Status ist eine neue Behandlungsform und wurde für die Behandlung von lebensbedrohenden oder chronischen lähmende Krankheiten oder Umständen entwickelt, die in der Europäischen Union relativ selten vorkommen und für die keine zufriedenstellenden Behandlungsformen zur Verfügung stehen. Der Orphan-Drug-Status gewährt Fördergelder für Forschung und Entwicklung, Befreiung von Anwendergebühren und eine 10 Jahre währende Exklusivität im Markt der Europäischen Union nach der Produktzulassung.

    Um die vollständige Pressemitteilung zu lesen besuchen Sie bitte: http://www.kiadis.com/news

    Informationen zu Kiadis Pharma

    Kiadis Pharma ist ein Pharmaunternehmen und entwickelt drei onkologische Medikamente, welche sich in verschiedenen Phasen der klinischen Entwicklung befinden. Das Unternehmen entwickelt Medikamente mit neuen Behandlungsmöglichkeiten für unheilbar kranke Krebspatienten und die bei bisher nicht behandelbaren Erkrankungen eingesetzt werden können. Das Unternehmen hat sich auf Komplikationen und Einschränkungen im Zusammenhang mit Knochenmarktransplantationen bei Blutkrebspatienten spezialisiert. Kiadis Pharma hat seinen Hauptsitz in Amsterdam, Niederlande, und verfügt über Aussenstellen in Groningen, Niederlande, und Montreal, Kanada. Für weitere Informationen über Kiadis Pharma besuchen Sie bitte http://www.kiadis.com.

    Die englische Fassung wird von Kiadis Pharma bereitgestellt. Andere  Übersetzungen stammen von einem Drittanbieter.

ots Originaltext: Kiadis Pharma B.V.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Weitere Informationen: Kiadis Pharma B.V., Eefje Simpelaar, Leiterin
Öffentlichkeitsarbeit, E-Mail: e.simpelaar@kiadis.com , Tel.:
+31-20-3140250, Handy: +31-6-10829344.



Weitere Meldungen: Kiadis Pharma B.V.

Das könnte Sie auch interessieren: