Mefa / MCH Group

Schlussbericht Mefa 2011: Die Profis der Fleischbranche trafen sich an der Mefa 2011

Zürich (ots) - Noch immer nimmt die Mefa als Fachmesse der Schweizer Fleischwirtschaft ihren wichtigen Stellenwert als zentraler Treffpunkt der Branche ein. Parallel zur Igeho, der Internationalen Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie und Ausser-Haus-Konsum, profitierte die Mefa 2011 wiederum von zigtausend Besuchern aus dem Bereich der Gastronomie. Auch die dritte Durchführung der traditionellen Plattform in Basel darf als Erfolg verbucht werden.

Über 20'000 Besucher sind vom 19. bis 23. November 2011 in der Halle der Mefa gezählt worden. Die Zahl der effektiven Fachbesucher aus der Fleischwirtschaft liegt bei rund 6'000 Personen, was dem Wert der Vormesse entspricht. Die Synergien der parallelen Durchführung der Mefa mit der Igeho bieten Köchen und Gastronomen die Möglichkeit, sich mit aktuellen Themen rund um den Rohstoff Fleisch auseinander zu setzen. An der Mefa 2011 zeigten 87 Aussteller aus fünf Ländern ihre Angebote für die Branche.

Höhepunkte der Mefa 2011 waren die Sonderpräsentation «Schweizer Würste - Saucisses suisses», die Schweizer Meisterschaften der besten Lehrabgänger des Fleischfachs, die 15. Schweizerische Fleisch-Fachtagung sowie das legendäre Metzgerstübli, als eigentlicher Treffpunkt im Treffpunkt.

Die nächste Mefa wird vom 23. bis 27. November 2013 in der Messe Basel stattfinden.

Fotos zur Illustration finden Sie im Bereich Medien auf www.mefa.ch

Kontakt:

Daniel Buser, Kommunikationsleiter Mefa 
Tel.: +41/58/206'22'73
E-Mail: daniel.buser@mefa.ch


Das könnte Sie auch interessieren: