Elsevier and Royal Philips Electronics

Philips und Elsevier verbinden Spracherkennung und radiologisches diagnostisches Nachschlagesystem, um Radiologen bessere Entscheidungshilfe zu liefern

Wien, Österreich und Philadelphia, November 15 (ots/PRNewswire) - - Erste Lösung ihrer Art kann Qualität von Diagnosen verbessern Royal Philips Electronics (NYSE: PHG)(AEX: PHI) und Elsevier haben heute bekannt gegeben, dass die Spracherkennungsplattform von Philips, SpeechMagic(TM), integriert wird, um Kompatibilität mit dem neuen radiologischen diagnostischen Nachschlagesystem RadConsult von Elsevier zu bieten. Dadurch wird Kunden und Partnern beider Seiten ermöglicht, eine Spracherkennung für den gewerblichen Einsatz mit Zugang zu radiologischen Informationen der Weltklasse zu verwenden, die ihnen dabei hilft, ihre Produktivität zu steigern und ärztliche Fehler bei der Bewertung und Diagnose von Krankheitsfällen zu reduzieren. "Man schätzt, dass sich das medizinische Wissen alle achtzehn Monate verdoppelt", sagte Marcel Wassink, Geschäftsführer von Philips Speech Recognition Systems. "Die Kompatibilität zwischen dem radiologischen Nachschlagesystem RadConsult und SpeechMagic wird Radiologen eine zuverlässige Entscheidungshilfe auf der Basis neuester Informationen aus dem Fachgebiet liefern. SpeechMagic beschleunigt jetzt nicht nur die Verfügbarkeit medizinischer Berichte, sondern trägt auch dazu bei, eine genauere und auf Nachweise gestützte medizinische Behandlung zu gewährleisten." RadConsult erhöht die diagnostische Effizienz des Radiologen. Röntgenbilder und unterschiedliche Diagnoseinhalte werden über eine einfach zu bedienende Website übertragen und rund um den Arbeitsablauf des Radiologen organisiert. Die Zusammenführung der Dienstleistungen von RadConsult mit SpeechMagic ist die erste ihrer Art und kann die Vorteile von Radiology Information Systems (RIS) noch verbessern, indem Radiologen Zugang zu Informationen am Computerarbeitsplatz im Befundungsraum ermöglicht wird. "Wir freuen uns über diese Partnerschaft mit Philips Speech Recognition Systems und darüber, wie sie uns in unserem Bestreben, die Effizienz der radiologischen Praxis zu verbessern, unterstützt. Wir werden weitere unserer radiologischen Referenzinformationen der Weltklasse dort einbinden, wo Mediziner sie benötigen, um ihre diagnostischen Entscheidungen zu unterstützen", sagt Brian Nairn, Geschäftsführer von Elsevier für die Abteilung Health Sciences. SpeechMagic, die Spracherkennungsplattform für den gewerblichen Einsatz von Philips, ist an mehr als 8000 Arbeitsplätzen in 45 Ländern installiert. Weitere Informationen über beide Technologien sind am Stand 1105 von Elsevier auf der Jahreskonferenz der Radiological Society of North America (RSNA) erhältlich, die vom 25. bis 29. November 2007 in Chicago, Illinois, USA stattfindet. Informationen zu Royal Philips Electronics Royal Philips Electronics mit Hauptsitz in den Niederlanden (NYSE: PHG, AEX: PHI) ist ein weltweit führendes Unternehmen für Gesundheitspflege, Lebensstil und Technologie, und liefert Produkte, Dienstleistungen und Lösungen unter dem Markenversprechen "sense and simplicity." Philips beschäftigt schätzungsweise 128.100 Angestellte in mehr als 60 Ländern auf der ganzen Welt. Das Unternehmen erzielte 2006 einen Umsatz von 34 Milliarden US-Dollar (27 Milliarden Euro) und ist marktführend bei diagnostischer Bildgebung und Patientenüberwachungssystemen, energieeffizienten Beleuchtungslösungen, elektrischen Geräten zur Körperpflege, Elektro-Haushaltsgeräten sowie Unterhaltungselektronik. Neuigkeiten von Philips finden Sie unter http://www.philips.com/newscenter. Informationen zu Elsevier Elsevier ist ein weltweit führender Verlag für wissenschaftliche, technische und medizinische Informationsprodukte und -dienstleistungen. In Zusammenarbeit mit den globalen Wissenschafts- und Gesundheitsgesellschaften veröffentlichen die 7000 Angestellten von Elsevier in über 70 Büros weltweit mehr als 2000 Zeitschriften und 1900 neue Bücher pro Jahr und bieten ausserdem eine Reihe innovativer elektronischer Produkte an, wie zum Beispiel ScienceDirect (http://www.sciencedirect.com/), MD Consult ( http://www.mdconsult.com/), Scopus (http://www.info.scopus.com/), bibliografische Datenbanken und Online-Nachschlagewerke. Elsevier (http://www.elsevier.com/) ist ein globales Unternehmen mit Sitz im niederländischen Amsterdam und hat Büros auf der ganzen Welt. Elsevier gehört zur Kapitalgesellschaft Reed Elsevier Group ( http://www.reedelsevier.com/), ein weltweit führender Verlag und Informationsanbieter. Reed Elsevier ist in den Bereichen Naturwissenschaft, Medizin, Recht, Bildung sowie Business-to-Business tätig und bietet Nutzern hochwertige und flexible Informationslösungen, wobei der Schwerpunkt mehr und mehr auf dem Internet als Übertragungsweg liegt. Die Börsentelegraphsymbole für Reed Elsevier sind REN (Euronext Amsterdam), REL (London Stock Exchange), RUK und ENL (New York Stock Exchange). http://www.RadConsult.com ots Originaltext: Elsevier and Royal Philips Electronics Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: Philips Speech Recognition Systems, Anne Durand-Badel, USA: +1-888-SPEAK-50, andere Länder: +43-1-60101-1048, anne.durand-badel@philips.com; Elsevier, Mike Smith, Elsevier, +1-314-453-7050, Michael.smith@elsevier.com

Das könnte Sie auch interessieren: