SISVEL Spa

Sisvel wird weltweit das IP-Portfolio von TDVision Systems für MVC und stereoskopische 3D-Technologien lizenzieren

    Irvine, Kalifornien, June 21, 2010 (ots/PRNewswire) - TDVision Systems und Sisvel gaben heute bekannt, dass TDVision Sisvel die Exklusivrechte garantiert hat, das umfangreiche Portfolio des intellektuellen Eigentums an stereoskopischen Technologiepatenten von TDVision zu verwalten. Dieses Portfolio beinhaltet Schlüsselpatente, die mit den aktuellen digitalen Videostandards und Videospiel-Technologien zu tun haben, speziell auf dem nordamerikanischen Markt. Die Technologie von TDVision verspricht wegweisend zu sein in Richtung weitgestreuter Einführung von 3D für den Heimbereich, zum Beispiel Blu-ray(TM), Satellit, Kabel, IPTV, Mobiltelefon, Videospiele und Signale, die über den Äther gehen.

    "In 2003 haben wir IP zum weltweiten Schutz eingereicht und der Markt hat seitdem unser 2D+Delta Format innerhalb verschiedener Standards und Branchenspezifikationen entwickelt und eingeführt", so Manuel R. Gutierrez Novelo, Geschäftsführer von TDVision Systems. "Sisvel hat eine jahrzehntelange Erfahrung bei der Lizenzierung und ist eine weltweite Organisation, die sicher stellt, dass Unternehmen überall im stereoskopischen 3D-Ökosystems in der Lage sind, zu lizenzieren und einfacher unser IP nutzen können."

    Die Patente von TDVision beinhalten zum Beispiel das preisgekrönte und standardisierte 2D+Delta-System. Das 2D+Delta-Format ist auch unter dem Namen TDVCodec bekannt und ist ein wichtiger Teil des "Multiview Video Coding" (MVC) Codec (ISO-MPEG-14496-10:2008, Änderung 1), eine Erweiterung des ITU-T H.264 Advanced Video Coding (AVC), das kürzlich von der Blu-ray(TM) Disc Association als die Blu-ray 3D(TM) Spezifikation übernommen wurde.

    "In der Zusammenarbeit mit TDVision Systems freuen wir uns darauf, ein Lizenzierungsprogramm aufzubauen, das ihre bedeutende Investition als früher Entwickler von 3D Technologie wiederspiegelt", so General Richard Neal, Präsident von Sisvel US. "Zusätzlich zu den Patenten selbst, wird unser 3D-Lizenzierungsprogramm direkten Zugriff auf das hoch entwickelte Know-how und die Implementierungserfahrung von TDVision bieten."

    Die Geschäftsbedingungen von Sisvels neuem 3D-Lizenzierungsprogramm mit TDVision werden in Kürze zur Verfügung stehen.

    Über Sisvel

    Sisvel S.p.A. wurde 1982 in Italien gegründet. Seitdem hat sich die Sisvel Group zum weltweit führenden Konzern für die Verwaltung von geistigem Eigentum und die Wertmaximierung von Patentrechten entwickelt. Die Sisvel Group hat in Umfang und Reichweite Weltformat erreicht und ist mit Gesellschaften in Italien (Sisvel und Sisvel Technology in None Torinese sowie in Edico in Rom), den Vereinigten Staaten (Sisvel US und Audio MPEG im Grossraum Washington, DC), China (Sisvel Hongkong), Japan (Sisvel Japan in Tokio) und Deutschland (Sisvel Germany in Stuttgart) vertreten. Das Unternehmen beschäftigt weltweit mehr als achtzig sachkundige Mitarbeiter mit technischem, juristischem und lizenzrechtlichem Fachwissen.

    Sisvel verfügt über eine langjährige Erfahrung bei der erfolgreichen Vermarktung und Verwaltung von Patentportfolios, u. a. von Patenten im Zusammenhang mit den als MP3 und MPEG-Audio bekannten Audiokompressions-Standards. Neben einem Patentportfolio im Zusammenhang mit dem DECT-Standard für tragbare Digitaltelefone verwaltet Sisvel auch Patentpools für die Mobilfunk-Telekommunikationsstandards der CDMA2000-Reihe, den UHF-RFID-Funkschnittstellenstandard, den DVB-T-Übertragungsstandard und unterstützt derzeit den Aufbau eines LTE, DVB-H, und DVB-T2 Patentpools. Über die Tochtergesellschaft Sisvel Technology ist Sisvel auch an der Entwicklung neuer Technologien, darunter Projekte im Bereich 3D-Fernsehen und -Übertragung, beteiligt. Zusätzliche Informationen über Sisvel finden Sie auf http://www.sisvel.com.

    Über TDVision

    TDVision Systems, Inc. ist der Entwickler und Eigentümer mehrerer 3D-bezogener Schlüsselpatente, die nun als Teil unterschiedlicher Standard-3D-Architekturen gelten, wie zum Beispiel ISO, MPEG und AVC. Die Technologie von TDVision ermöglicht die Akquisition, Verschlüsselung, Einsatz, Entschlüsselung und Visualisierung von stereoskopischen 3D-HD-Videostreams und Computer-generiertem Inhalt innerhalb des 3D-Ökosystems. TDVisions Lösungen basieren auf Änderungen bei der Firmware und Software, um echte 3D HD auf aktuellen Infrastrukturen zu ermöglichen. Die Lösungen sind ubiquitär, Display-agnostisch, vollständig kompatibel und  bieten eine nachträgliche 2D-Kompatibilität mit vorhandenen Infrastrukturen.

    Das TDVision System kann auf jedem vorhandenen, stereoskopischen 3D-Display angezeigt werden, u.a. Full HD Dual Input, Frame Sequential, Line interleaved und Checkerboard, ohne zusätzliche Hardware oder Änderungen auf Seite des Displays vornehmen zu müssen. Dieser Vorgang geschieht bei bester nativer Auflösung und ohne Qualitätseinbussen. Die Anwender können vollkommen frei ein bestehendes 3D oder 2D Display-System auswählen. Weitere Informationen über TDVision finden Sie auf der Webseite der TDVision Systems, Inc. http://www.tdvision.com bei licensing@tdvision.com.

    TDVision Systems, Inc. 8001 Irvine Center Drive, Fourth Floor Irvine, Kalifornien 92618 USA

ots Originaltext: SISVEL Spa
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  +1-630-590-3969, info@tdvision.com



Weitere Meldungen: SISVEL Spa

Das könnte Sie auch interessieren: