Saxo Bank

Saxo Bank expandiert weiter: Neues Büro in Athen

Athen (ots/PRNewswire) - Saxo Bank, der Spezialist für Online-Devisenhandel und Investment, eröffnet in Athen die fünfte neue Niederlassung in Europa. Damit setzt die Bank die Strategie fort, ihre Position als führender Anbieter einer Online-Investment-Handelsplattform in dem schnell wachsenden europäischen Markt zu festigen und auszuweiten. Die Entscheidung für ein Büro in Athen reflektiert die steigenden Kundenzahlen in Griechenland und die zunehmende Bedeutung des Internets und der entsprechenden Online-Handelsservices im südlichen Europa. Emmanouil Lemonakis wird Leiter der Zweigstelle in Athen. Er gehört seit 2006 zum Saxo Bank Team und verfügt über solide Kenntnisse des griechischen Marktes wie auch der südeuropäischen Märkte insgesamt. "Die Beziehungen von Saxo Bank zur Investmentgemeinde in Griechenland gehen auf das Jahr 2000 zurück. In den letzten vier Jahren wurde der griechische Markt jedoch immer wichtiger. Dies veranlasste uns, weitere Ressourcen bereit zu stellen, um die Anforderungen der Kunden in Griechenland und Zypern zu erfüllen", erläutert Lemonakis und führt aus: "Die neue Zweigstelle ermöglicht uns eine engere Zusammenarbeit und optimale Unterstützung unserer Kunden in dieser Region. Griechenland gehört zu den zehn wichtigsten Ländern für Saxo Bank, denn griechische Investoren sind ausgesprochen aktiv, anspruchsvoll und aufgeschlossen gegenüber neuen Investitionsmöglichkeiten. Wir bemühen uns stets, die besten Services und Produkte anzubieten. Deshalb unterstützen wir unsere griechischen Kunden in ihrem mobilen Lebensstil mit neuen Produkten der Saxo Bank, beispielsweise mit SaxoMobileTrader und SaxoMobileTrader für iPhone(TM) und BlackBerry(TM), die den Online-Handel jederzeit und überall ermöglichen." Kim Fournais und Lars Seier Christensen, die Gründer und CEOs der Saxo Bank, erklären dazu: "Der wichtigste Vorteil der Saxo Bank ist, dass wir Technologie mit den Interaktionen der Benutzer verknüpfen. Aus diesem Grund konnten wir in zahlreiche Länder expandieren. Die neue Zweigstelle in Griechenland weist alle Eigenschaften auf, die wir in allen Ländern, in denen wir Geschäfte betreiben, als äusserst wichtig betrachten: das richtige Team, den geeigneten Standort für die Finanzbranche und eine hohe Nachfrage von Kunden in diesem Gebiet. Entsprechend unserer Philosophie ist das Büro in Athen zunächst relativ klein. Dadurch behalten wir unsere Flexibilität und stärken die persönliche Beziehung zum Kunden." Neben der Niederlassung in Athen hat Saxo Bank in diesem Jahr jeweils ein Büro in Mailand, Prag und Dubai sowie letzte Woche in Amsterdam eröffnet. Über Saxo Bank Saxo Bank ist ein Spezialist für Online-Wertpapierhandel und Investments. Kunden handeln über den SaxoTrader und SaxoWebTrader mit Forex, CFDs, Aktien, Termingeschäften, Optionen und sonstigen Derivaten und können ihr Portfolio verwalten. SaxoTrader kann einerseits direkt über Saxo Bank oder andererseits auch durch einen der weltweiten Partner von Saxo Bank genutzt werden. White Labelling ist ein bedeutendes Geschäftsgebiet für Saxo Bank, weshalb die Online Trading-Plattform der Bank für andere Finanzinstitutionen und Broker angepasst und mit deren Namen versehen werden kann. Saxo Bank besitzt mehr als 120 Private-Label-Partner und bedient Kunden in über 180 Ländern der Welt. Saxo Bank hat ihre Hauptniederlassung in Kopenhagen und besitzt Filialen in der Schweiz, Australien, Grossbritannien, Frankreich, Tschechien, Italien, Singapur, Spanien, Japan und den Vereinigten Arabischen Emiraten. ots Originaltext: Saxo Bank Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Presseanfragen: Saxo Bank, c/o Stockheim Media GmbH, Tanja Klatt, +49-69-133-896-13, tk@stockheim-media.com; Kasper Elbjørn, Head of Group Public Relations, Saxo Bank, +45-3977-4300, press@saxobank.com;

Das könnte Sie auch interessieren: