Make Your Mark

Länder rund um die Welt finden zusammen um das Unternehmertum zu feiern

    London, November 13 (ots/PRNewswire) -

    - Versuch, vom 17.-23. November 2008 die Ideen junger Menschen zur Lösung der grössten Probleme der Gesellschaft zu entfesseln

    Der britische Premierminister Gordon Brown hat heute gemeinsam mit Carl Schramm von der Kauffman-Foundation den Countdown für die Global-Entrepreneurship-Week 2008 gestartet, die weltweit grösste Einzelveranstaltung, die Unternehmertum unter jungen Menschen feiert und fördert.

    Die Ankündigung wurde während einer Veranstaltung in London gemacht, zu der weltweit führende Wirtschaftsvertreter und Unternehmer aus 26 von 37 Ländern, die bislang unterzeichnet haben, zusammengetroffen waren. Gegründet wurde die Global-Entrepreneurship-Week 2008 von Make Your Mark, der von Wirtschaftsverbänden geleiteten und staatlich unterstützten Kampagne zur Schaffung einer Unternehmerkultur in Grossbritannien, und von der weltweit überragenden Stiftung zur Förderung des Unternehmertums, der us-amerikanischen Kauffman-Foundation.

    "Die Enterprise-Week ist bisher ein gewaltiger Erfolg in Grossbritannien gewesen -- über 5.000 verschiedene Veranstaltungen werden in dieser Woche stattfinden. Von jetzt an wird sie durch die Global-Entrepreneurship-Week mit Unternehmenskampagnen rund um die Welt gekoppelt sein," erklärte Premierminister Gordon Brown. "Indem wir die Kreativität und Ideen bei jungen Menschen rund um die Welt entfesseln, können wir die erfolgreichen Produkte und Unternehmen von morgen schaffen."

    Vom 17.-23. November 2008 werden Millionen von Menschen an Veranstaltungen teilnehmen, die Tausende von Verbänden auf der ganzen Welt organisiert haben. Diese Unternehmenswoche wird weltweit die nächste Generation von Unternehmern hervorbringen, indem sie die Menschen mithilfe von Aktivitäten inspiriert und sie anhand von online-gestützten sozialen Netzwerken miteinander verbindet.

    Die Global-Entrepreneurship-Week wird die Vorteile fördern, die es mit sich bringt, wenn man die unternehmerischen Ideen von jungen Menschen entfesselt, um die grössten Probleme der Gesellschaft wie Armut, Klimawandel und Nachhaltigkeit anzugehen.

    "Junge Menschen sind in unternehmerische Projekte auf der ganzen Welt eingebunden und nutzen ihre Kreativität, ihren Einfallsreichtum und ihre Energie, um Unternehmen zu gründen und Probleme zu lösen," fügte Schramm hinzu. "Dieser Unternehmergeist -- das Herzstück der Global-Entrepreneurship-Week -- ist eine unbezahlbare Ressource, die die Welt anzapfen muss, wenn wir wollen, dass die Vorteile des Wirtschaftswachstums weltweit mehr Menschen zugute kommen und wir uns den komplexen Herausforderungen stellen wollen, die uns allen bevorstehen."

    Die Global-Entrepreneurship-Week hat bereits 37 Länder an Bord und erwartet, dass weitere in den kommenden Monaten dazustossen. Die Unternehmerwoche geht auf eine Initiative von Global Sponsors IBM und NYSE Euronext zurück und wird ferner von Global Partners unterstützt, die die United Nations Development Programme, das Commonwealth, JA Worldwide, den Young Americas Business Trust, Lisbon Council, Endeavor, Entrepreneurs Organization und Council on Competitiveness einschliessen.

    Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://www.unleashingideas.org.

    Website: http://www.unleashingideas.org

ots Originaltext: Make Your Mark
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Kauffman Foundation, +1-816-932-1042



Das könnte Sie auch interessieren: