Chip PC

Chip PC liefert das komplette hochwertige Thin-Client-Angebot mit der jüngsten Windows CE 6.0 R2 Version und RDP 6.0 aus

MÜNCHEN, Deutschland, July 1 (ots/PRNewswire) - Chip PC Technologies gab heute bekannt, dass das Unternehmen seine Reihe innovativer Jack-PC und Xtreme-PC Spitzen-Thin-Clients mit der jüngsten Windows CE 6.0 R2 Version, einschliesslich RDP 6.0, ausliefern wird. Dank der neuen Betriebssystemkomponenten von Windows Embedded CE 6.0 R2 lassen sich Geräte einfacher mit Windows Vista und Windows Server 2008 verbinden. Darüber hinaus umfasst das neue Betriebssystem das neueste Remote Desktop Protocol (RDP) 6.0, das dem Anwender entscheidende Vorteile wie Unterstützung von Secure Sockets Layer/Transport Layer Security (SSL/TLS), Authentifizierung auf Netzwerk-Ebene, Server-Authentifizierung und 32-Bit-Farbgrafik bietet. Die Chip-PC-Geräte mit Windows Embedded CE 6.0 R2 sind auf Verwaltbarkeit, Sicherheit und einfache Inbetriebnahme optimiert, bieten umfassende Unterstützung für USB-Peripheriegeräte und die Vorteile von RDP 6.0 für moderne Bildschirmoptionen (Breitbild und hohe Auflösung), einen Mechanismus zum Durchreichen der Authentifizierung und Server-Authentifizierung. Die Spitzen-Reihe der Thin-Client-Geräte von Chip PC mit dem neuen Betriebssystem bietet im Einzelnen: - Erweiterte Unterstützung von USB-Peripheriegeräten - Hohe Sicherheit: - Unterstützung des SSL/TLS-Protokolls: Einsatz des Secure Sockets Layer (SSL) und Transport Layer Security (TLS) Protokolls zur Verschlüsselung von über einen RDP-Kanal versandte Daten. Dank der SSL- und TLS-Protokolle können Klient-Server-Anwendungen auf eine Art und Weise miteinander kommunizieren, die das Risiko von Abhörangriffen und von Daten- und Botschaftenverfälschung verringern. Die SSL/TSL-Protokolle bieten dank Kryptographie Endpunkt-Authentifizierung und Kommunikationsschutz im Internet. - Authentifizierung auf Netzwerkebene: Dabei handelt es sich um ein Authentifizierungsverfahren, das den Prozess der Anwender- Authentifizierung abschliesst, noch bevor eine vollständige Remote-Desktop-Verbindung aufgebaut wird und der Anmeldeschirm erscheint, sodass der Klient sich nur mit dem Server verbinden kann, wenn der Server diesen zuvor auch authentifiziert hat. Authentifizierung auf Netzwerkebene erfordert weniger Ressourcen auf Serverseite, verbessert die Sicherheit und schützt den Anwender vor Verbindungen zu entfernten Computern, die zu arglistigen Zwecken ins Netz gestellt wurden. - Server-Authentifizierung: Sie prüft, ob der Klient sich mit dem richtigen Fern-Server verbindet und hilft zu verhindern, dass sich der Klient mit einem Server verbindet, mit dem er sich eigentlich nicht verbinden sollte. Darüber hinaus trägt dies dazu bei zu verhindern, dass auf einem Server befindliche, vertrauliche Informationen unbeabsichtigt im Unternehmensnetzwerk exponiert werden. - Verbesserte Bildschirm-Unterstützung: - Einstellbare Schirmauflösungen (Breitschirme): RDP 6.0 unterstützt massgeschneiderte Auflösungsverhältnisse, wie z.B. 16:9 oder 16:10. Die maximale Auflösung, die unterstützt wird beträgt 4096 x 2048. - Unterstützung mehrerer Schirme - Monitor Spanning: Unterstützt die über mehrere Bildschirme verteilte Wiedergabe (Monitor Spanning). - Unterstützung einer Farbtiefe bis zu 32 Bit pro Pixel (True Color). Chip PC wird weiterhin Geräte mit der Vorgängerversion CE 4.2 des Betriebssystems ausliefern und CE 6.0 R2 auf Kundenwunsch liefern. Das neue Betriebssystem ist ab heute verfügbar. Unternehmensinformationen Chip PC setzt Neuerungen real um und entwickelt und produziert hochmoderne Thin-Computing-Lösungen für die vorderste Front der server-zentrischer Technologien und der Virtualisierungsverfahren, u.a. zentral verwaltete, hochsichere und miniaturisierte, ökologische Desktop-Geräte. Chip PC und sein wertschöpfendes Partnernetz bieten gemeinsam die sichersten, skalierbarsten und leistungsstärksten Lösungen auf dem Thin-Computing-Markt. Um dieses Ziel erreichen zu können arbeitet Chip PC partnerschaftlich mit Marktführern wie Microsoft, Citrix, VMware und anderen zusammen. Chip PC ist in Israel ansässig und verfügt weltweit über Niederlassungen. Website: http://www.chippc.com Xtreme PC(R), Jack PC(R) und Xcalibur Global(R) sind Handelsmarken von Chip PC Technologies. Alle hier genannten Marken und Namen sind Handelsmarken ihrer jeweiligen Besitzer. Redaktioneller Ansprechpartner: Frau Ronit Pasternak, Tel.: +972-4-8501-121 E-Mail: ronit@chippc.com. ots Originaltext: Chip PC Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Redaktioneller Ansprechpartner: Frau Ronit Pasternak, Tel.: +972-4-8501-121 E-Mail: ronit@chippc.com.

Das könnte Sie auch interessieren: