Bibel TV

Bibel TV: deutliche Gewinne bei Zuschauern und Einnahmen
Die erfolgreiche Programmpolitik macht sich bezahlt - mitverantwortlich für das positive Ergebnis ist auch die Digitalisierungsstrategie

Bibel TV: deutliche Gewinne bei Zuschauern und Einnahmen / Die erfolgreiche Programmpolitik macht sich bezahlt - mitverantwortlich für das positive Ergebnis ist auch die Digitalisierungsstrategie
Bibel TV: deutliche Gewinne bei Zuschauern und Einnahmen / Die erfolgreiche Programmpolitik macht sich bezahlt - mitverantwortlich für das positive Ergebnis ist auch die Digitalisierungsstrategie / Bibel TV Gründer Norman Rentrop (li.) und Bibel TV Geschäftsführer Matthias Brender. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/55188 / ...

Hamburg (ots) - Auf seiner Gesellschafterversammlung vom 30. Juni 2017 konnte Bibel TV auch im 15. Jahr seines Bestehens durchweg positive Zahlen vorlegen. Matthias Brender, Geschäftsführer des ökumenisch ausgerichteten christlichen Senders, führt dies vor allem auf zwei Strategien zurück, die er bereits seit 2013 konsequent umsetzt: zum einen auf die kontinuierliche Verbesserung der Programmqualität, zum anderen auf systematische Ausweitung der digitalen Übertragungswege.

Jüngste Innovationen sind die bundesweite freie Verbreitung über den neuen terrestrischen Empfangs-Standard DVB-T2 in HD-Qualität, der Start der kostenlosen "Kids App", die den Zugriff auf eine Bibel TV Mediathek mit Kindersendungen ermöglicht, sowie die Verbreitung des Programms über die Streaming-Plattform Magine TV. Die Zukunftsfähigkeit des christlichen Senders zu sichern und das Angebot vermehrt auch jüngeren Zielgruppen zu erschließen, ist ein wichtiges Ziel von Bibel TV. So setzt die Programmoffensive weiterhin auf Qualitätszuwachs - auf beliebte Serien, wie "Ein Engel auf Erden" und die "Sullivans" - sowie auf hochwertige Dokumentationen und Spielfilme, viele davon in Erstausstrahlung.

Die erfreuliche Entwicklung von Bibel TV gibt den Anstrengungen seiner Macher Recht und bestätigt auch den Gesellschafterkreis in seinem Engagement: So erreichte Bibel TV im Jahr 2016 im Durchschnitt über 200.000 bis hin zu 600.000 Zuschauer in 2017. Die Erlöse aus Werbung und Spenden stiegen in diesem Zeitraum auf insgesamt 11,7 Mio. Euro. Davon entfielen 7,7 Mio. Euro auf Einnahmen durch Spenden von Zuschauern. Hinter dem Betrag stehen rund 58.000 Spender.

"Wir freuen uns sehr, dass Bibel TV in fünfzehn Jahren einen so erfolgreichen Weg zurücklegen konnte," sagt Geschäftsführer Matthias Brender. "Das gilt sowohl für die Entwicklung unseres Programmangebots, das inzwischen mit verlässlichen Größen für Zuschauer und Werbekunden aufwartet, als auch für unsere Digitalstrategie. Hier ist es uns gelungen, unser Programm auch in die junge Medienwelt mitzunehmen und die Botschaft christlicher Werte auf allen Kanälen und für alle Endgeräte anzubieten - mit großer Akzeptanz bei unseren Zuschauern."

Die vorliegende Pressemeldung ist auch hier aufrufbar: http://www.bibeltv.de/presse/

Über Bibel TV: Der christlich ausgerichtete Free-TV-Sender Bibel TV strahlt ein 24-stündiges Vollprogramm aus, das das gesamte Spektrum journalistischer und unterhaltender Sendeformate abbildet. Zu empfangen ist Bibel TV europaweit via ASTRA (SD, HD); in Deutschland, Österreich und der Schweiz über das digitale Kabel und IPTV, als Livestream im Web sowie in Deutschland über den neuen Antennenstandard DVB-T2 HD. Die gemeinnützige GmbH hat 16 Gesellschafter, die katholische und evangelische Kirche in Deutschland halten je 12,75% der Anteile. www.bibeltv.de

Kontakt:

Für Rückfragen: 

Bibel TV Stiftung gGmbH
Wandalenweg 26
20097 Hamburg
Tel.: +49 (0) 40 / 44 50 66-17
Fax: +49 (0) 40 / 44 50 66-18
Email: presse@bibeltv.de
www.bibeltv.de


Das könnte Sie auch interessieren: