Bibel TV

Taizé - ein stiller Magnet für junge Leute aus aller Welt
Bibel TV Themenabend am 20. November über die "Communauté de Taizé" in Frankreich

Hamburg (ots) - Mit einem Themenabend porträtiert Bibel TV die christliche "Communauté de Taizé" im französischen Burgund. Die ökumenische Kommunität zieht in jedem Jahr Tausende von Jugendlichen aus allen Ländern an, die das spirituelle Leben der Gemeinschaft in ihren Gebeten und Liedern teilen wollen. Mit einer Dokumentation, einem Studio-Interview und Liedersendungen lässt Bibel TV am Buß- und Bettag (20.11.) seine Zuschauer an der Faszination teilhaben, die von Taizé ausgeht.

Alles beginnt im Kriege, als Roger Schutz Menschen in Not hilft, unter ihnen auch Juden. Von der Gestapo verfolgt, flieht er nach Genf. 1944 kehrt er zurück nach Taizé und gründet mit anderen jungen Männern die Kommunität, die nun schon seit Jahrzehnten eine große Strahlkraft entfaltet. Die Einfachheit der Lebensführung, die Schlichtheit der Gebete und Lieder sowie die langen Stillepausen in den Anbetungszeiten ziehen erstaunlicherweise gerade junge Leute an. Zum 36. Europäischen Taizé-Jugendtreffen Ende Dezember in Straßburg werden 25.000 Teilnehmer erwartet.

Bekannt wurde Taizé besonders durch die einfachen, meditativen Wiederholgesänge, die weltweit Eingang in neuzeitlich gestaltete Gottesdienste gefunden haben. Die Brüder aus Taizé sagen dazu: "Mit Gesängen beten ist eine wesentliche Form der Suche nach Gott. Kurze, stets wiederholte Gesänge schaffen eine Atmosphäre, in der man gesammelt beten kann. Ihre Schönheit lässt - wie die Christen in der Ostkirche sagen - etwas von der 'Freude des Himmels auf der Erde' spüren."

Bibel TV Geschäftsführer Matthias Brender bestätigt: "Ich war diesen Sommer zum ersten Mal in Taizé, auch zur Vorbereitung dieser Sendungen - und war begeistert, wie viele Menschen dort ernsthaft mehr von Gott erfahren wollen. Taizé und Bibel TV passen gut zusammen, weil sie Gottes Wort im Mittelpunkt haben und durch den ökumenischen Gedanken verbunden sind. Schön, dass wir etwas vom Geist von Taizé übers Fernsehen in die Wohnzimmer bringen können."

Bibel TV hat die Gesänge für das Fernsehen optisch umgesetzt. In der Sendung "Lieder aus Taizé" erklingen jeweils sechs der bekannten Melodien. Diese sind mit Bildern von Kirchen und Kirchenfenstern eindrucksvoll hinterlegt. Zwischendrin wird in jeder Folge ein Psalm gelesen. Als Moderatorin knüpft Romy Adler den roten Faden zwischen beliebten Titeln wie "Laudate Dominum", "Bendigo al Senor", "Gott ist nur Liebe", "Magnifikat", "Bless the Lord" und "Venite, exultemus Domino".

In der anschließenden Dokumentation "Gebete mit Gesängen aus Taizé" stehen Gedanken von Kommunitätsgründer Frère Roger im Mittelpunkt. Darüber hinaus vermitteln Gespräche mit Jugendlichen aus der ganzen Welt etwas vom Geheimnis des Gebets. Die Doku schildert, wie und warum die Gesänge entstanden sind und wie sie sich verbreitet haben.

Abgerundet wird der Themenabend durch einen sehr persönlichen Einblick bei "Bibel TV das Gespräch - Faszination Taizé". Als Gäste im Bibel TV Studio erzählen die Taizé-Brüder Frère Georg und Frère Richard im Gespräch mit Matthias Brender, woher die Faszination Taizé kommt und was sie persönlich an der Gemeinschaft schätzen.

Sendetermine:

Lieder aus Taizé
Laudate omnes gentes
Mittwoch, 20. November, 18:30 Uhr

Gebete mit Gesängen aus Taizé (Dokumentation)
Mittwoch, 20. November, 20:15 Uhr

Lieder aus Taizé
Preist den Herrn, unsern Gott 
Mittwoch, 20. November, 21:15 Uhr

Bibel TV das Gespräch - Faszination Taizé
Gäste: Frère Georg und Frère Richard
Mittwoch, 20. November, 21:45 Uhr

Foto:
Andacht in der Versöhnungkirche von Taizé 
Download unter http://bit.ly/HzgJFx
Copyright-Hinweis: Sabine Leutenegger

Weiterführende Links:
www.taize.fr
www.bibeltv.de/pressemitteilungen.html
www.bibeltv.de/mediathek.html
 

Bibel TV ist über den Satelliten Astra europaweit zu empfangen. In Deutschland, Österreich und der Schweiz sendet Bibel TV außerdem im digitalen Kabel und über IPTV, in Deutschland zusätzlich über DVB-T (digitales Antennenfernsehen). Im Internet ist Bibel TV als Livestream zu empfangen. Bibel TV bringt ein vielfältiges christliches Programm mit Filmen, Diskussionsrunden, Interviews, Reportagen, Kindersendungen und Musik. Die gemeinnützige GmbH hat 16 Gesellschafter, die katholische und evangelische Kirche in Deutschland sind zusammen mit 25,5% beteiligt.

Kontakt:

Erling Eichholz
Bibel TV Stiftung gGmbH
Wandalenweg 26
20097 Hamburg
Tel.: +49 (0) 40 / 44 50 66-470
Fax: +49 (0) 40 / 44 50 66-18
Email: presse@bibeltv.de



Weitere Meldungen: Bibel TV

Das könnte Sie auch interessieren: