HarbourVest Global Private Equity Limited

HarbourVest Global Private Equity Limited gibt bekannt, eine Notierung an der Euronext Amsterdam vornehmen zu wollen

    London, November 8 (ots/PRNewswire) -

    HarbourVest Global Private Equity Limited ("HVPE"), ein neu gegründetes,  geschlossenes Investitionsunternehmen mit Firmensitz in Guernsey, hat heute  seine Absicht bekannt gegeben, ein globales Emissionsangebot und ein  gezieltes Emissionsangebot seiner Stammaktien der Kategorie A (die  "Emissionsangebote") durchzuführen und eine Notierung seiner Aktien an der  Euronext Amsterdam durch NYSE Euronext anzustreben. Das neue Unternehmen wird  von HarbourVest Advisers L.P. verwaltet, einem führenden Private-Equity- Dachfondsmanager, der mit HarbourVest Partners, LLC, verbunden ist ("HarbourVest").

    HVPE beabsichtigt, mit dem Emissionsangebot Bareinnahmen von bis zu 400 Mio. USD zu erzielen. Zusätzlich zu den neu aufgenommen finanziellen Mitteln werden mehrere jetzige beschränkt haftende Teilhaber von HarbourVest ihre Anteile an bestehenden HarbourVest-Fonds an das Unternehmen übertragen. Im Gegenzug erhalten Sie Aktien des Unternehmens, die einer Verkaufssperre unterliegen. Es wird erwartet, dass die anfängliche Marktkapitalisierung des Unternehmens zum Zulassungszeitpunkt ca. 830 Mio. USD betragen wird.

    HVPE zielt darauf ab, Aktionären eine langfristige Kapitalvermehrung zu ermöglichen, indem es in ein Private-Equity-Portfolio investiert, das nach geografischen Regionen, Investitionsphasen, Jahrgängen und Branchen diversifiziert ist. Nach Abschluss der Emissionsangebote wird erwartet, dass HVPE mehr als 90 % seines Eigenkapitals in ein sorgsam ausgewähltes Portfolio von durch HarbourVest verwalteten Fonds investiert. Dies bietet eine starke Plattform für ein Wachstum des Nettovermögenswerts sowie eine einzigartige Gelegenheit, in ein qualitativ hochwertiges, diversifiziertes Portfolio zu investieren.

    HVPE wird die einzige Möglichkeit darstellen, über ein börsennotiertes Anlageinstrument an der Investitionsstrategie HarbourVests teilzuhaben. Das Unternehmen wird in HarbourVest-Fonds investieren, die sich auf primäre Partnerschaftsengagements, Sekundärinvestitionen oder Direktinvestitionen in laufende Unternehmen konzentrieren.

    HarbourVest ist einer der grössten und am längsten etablierten Private-Equity-Dachfondsmanager weltweit. Über die letzten 25 Jahre hinweg haben Investoren von HarbourVest mehr als 29 Mrd. USD an Private Equity investiert. Das Unternehmen hat seine Fähigkeit unter Beweis gestellt, Investitionsportfolios zusammenzustellen, die sich im oberen Quartil befinden, indem es aktiv erstklassige Manager auswählt und seine Mittel über mehrere Private-Equity-Strategien hinweg zuordnet.

    Brooks Zug, Direktor bei HVPE und Senior Managing Director von HarbourVest, sagte:

    "Wir sind hocherfreut, die Einführung von HVPE bekannt geben zu können. HarbourVest feiert dieses Jahr sein 25. Jubiläum, und HVPE stellt die jüngste Phase unseres Wachstums dar. HarbourVest verfügt über eine der längsten Erfolgsgeschichten der Branche sowie über eines der erfahrensten Managementteams. In all unseren Private-Equity-Aktivitäten haben wir Leistungen im oberen Quartil erzielen können. HVPE ist für öffentliche Anleger die einzige Gelegenheit, über ein börsennotiertes Anlageinstrument an unseren äusserst erfolgreichen Fonds zu partizipieren."

    Höhepunkte des Anlageinstruments:

@@start.t1@@      - Von erstrangigem Private-Equity-Dachfondsmanager beraten
      - Grösster Private-Equity-Dachfondsmanager, mit Zugriff auf führende
         Private-Equity-Investoren
      - 25-jährige Erfolgsgeschichte bei der Auswahl von Investmentmanagern im
         oberen Quartil
      - Ein erfahrenes und stabiles Team - 17 Geschäftsführer, die im
         Durchschnitt seit mehr als 18 Jahren für HarbourVest arbeiten
      - Bei Börsennotierung bereits mit einem qualitativ hochwertigen,
         diversifizierten Portfolio ausgestattet
      - Bei Börsennotierung mehr als 90 % in Fonds von HarbourVest investiert -
         eine starke Plattform für ein Wachstum des Nettovermögenswerts
      - Der Nettovermögenswert des anfänglichen Investitionsportfolios konnte
         seit seiner Gründung durchschnittlich um 17,7 % pro Jahr gesteigert
         werden. Für das Kalenderjahr zum 30. Juni 2007 beläuft sich das
         jährliche Wachstum auf 37,5 %, für den Dreijahreszeitraum zum 30. Juni
         2007 beträgt es 27,8 % pro Jahr.
      - Zum 31. Dezember bieten die anfänglichen Investitionen von HVPE ein
         Engagement bei 524 Private-Equity-Fonds und 5.570 zugrunde liegende
         Investitionen in Unternehmen
      - Eine aktionärsfreundliche Struktur mit starken Unternehmensgrundsätzen
      - Keine Verdoppelung von Gebühren - Gebühren für öffentliche Aktionäre
         entsprechen denjenigen von beschränkt haftenden Teilhabern an
         HarbourVest-Fonds
      - 100 % der Kosten des Emissionsangebots werden von HarbourVest getragen
         - keine Verwässerung des Nettovermögenswerts
      - Der Vorstand von HVPE wird sich anfänglich aus sieben Mitgliedern
         zusammensetzen, darunter der Vorsitzende Sir Michael Bunbury. Der
         Vorstand setzt sich grösstenteils aus unabhängigen Personen zusammen.@@end@@

    George Anson, Direktor bei HVPE und Managing Director von HarbourVest, sagte:

    "Die ausserordentlichen Leistungen von HarbourVest sprechen für sich selbst. HarbourVest Global Private Equity stellt für Aktionäre, die an der Börse investieren, eine fantastische Gelegenheit dar, an Renditen im Private-Equity-Stil teilzuhaben, gleichzeitig aber von der Liquidität eines börsennotierten Anlageinstruments zu profitieren. Dies ist ein überzeugendes Angebot für Aktionäre. Wir sind überzeugt, dass es eine starke Plattform für ein Wachstum des Nettovermögenswerts bietet."

    HarbourVest hat Lehman Brothers International (Europa) als globalen Koordinator und Lehman Brothers, Deutsche Bank AG, London Branch und Goldman Sachs International als gemeinsame Konsortialführer ausgewählt.

    Die Emissionsangebote sollen Anfang Dezember 2007 abgeschlossen werden. Nach der Zulassung wird HarbourVest Global Private Equity Limited an der Euronext Amsterdam by NYSE Euronext unter dem Kürzel "HVPE" notiert.

    Redaktionelle Hinweise:

    Informationen zu HarbourVest Global Private Equity Limited:

    HarbourVest Global Private Equity Limited ist ein neu gegründetes, geschlossenes Investitionsunternehmen mit Firmensitz in Guernsey. http://www.hvgpe.com

    Informationen zu HarbourVest Partners, LLC:

    HarbourVest ist eine unabhängige globale Private-Equity-Investmentfirma und ein bei der SEC registrierter Investmentberater, der institutionellen Anlegern Vehikel für die Investition in die Venture-Capital- und Buyout-Märkte in den USA, in Europa und in anderen Teilen der Welt durch primäre Partnerschaften, Sekundärkäufe und Direktinvestitionen bietet. HarbourVest und seine Tochtergesellschaften beschäftigen 170 Mitarbeiter, darunter 65 Investitionsexperten, die in Boston, London und Hongkong ansässig sind. In 25 Jahren der Investition im Bereich Private Equity hat das Team mehr als 17,6 Mrd. USD in neu gegründete Fonds investiert. Dies stellt Beziehungen mit 200 Private-Equity-Managern dar. Das Team hat ausserdem Sekundärkäufe von Partnerschaftsanteilen in Höhe von 3,9 Mrd. USD durchgeführt und 3,1 Mrd. USD direkt in laufende Unternehmen investiert. Bei den Klienten der Firma handelt es sich um 240 institutionelle Investoren, darunter Pensionsfonds, Stiftungen und Finanzinstitutionen in den USA, Kanada, Europa, Australien und Japan. http://www.harbourvest.com

    Biografien des Vorstands von HVPE

    Sir Michael Bunbury ist ein erfahrener Geschäftsführer börsennotierter und privater Investment-, Immobilien- und Finanzdienstleistungsunternehmen und Treuhänder für vermögende Familien. Er ist derzeit Vorsitzender von JP Morgan Claverhouse Investment Trust plc, Direktor bei Foreign & Colonial Investment Trust plc, Kurator und Direktor von Calthorpe Edgbaston Estate und Berater bei Smith & Williamson.

    Brooks Zug ist Senior Managing Director bei HarbourVest und einer der Gründer von HarbourVest. Er ist für die Betreuung der Partnerschafts- und Direktinvestitionen HarbourVests in und ausserhalb der USA verantwortlich. Er kam 1977 zur Finanzabteilung von John Hancock und war 1982 einer der Mitgründer von Hancock Venture Partners, aus dem sich später HarbourVest Partners entwickelte. Er ist Mitglied der Beiräte zahlreicher US-amerikanischer und ausländischer Private-Equity-Partnerschaften, darunter Fonds, die von Accel Partners, Advent International, Doughty Hanson, Permira, Silver Lake Partners und TA Associates verwaltet werden.

    George Anson ist Managing Director bei HarbourVest und konzentriert sich auf Partnerschafts- und Direktinvestitionen in Europa und anderen Märkten ausserhalb der USA. Er ist seit 1990 bei der Niederlassung HarbourVests in London tätig und ist Mitglied der Beiräte zahlreicher europäischer Private-Equity-Partnerschaften, darunter Fonds, die von Atlas Venture, BC Partners, BS Private Equity, Cinven, Doughty Hanson, Ethos Private Equity, Global Finance und Industri Kapital verwaltet werden.

    Jean-Bernard Schmidt ist Managing Partner von Sofinnova Partners, einer führenden europäischen Venture-Capital-Firma mit Sitz in Paris. Er war und ist Mitglied des Vorstands zahlreicher Technologieunternehmen in den USA und in Frankreich. Von Juni 2003 bis Juni 2004 war er Vorsitzender der EVCA (der European Private Equity and Venture Capital Association).

    Andrew Moore ist Group Chairman bei Acell Holdings Limited und Cherry Godfrey Holdings sowie Direktor bei Adam & Company International Limited, Adam & Company International Trustees Limited, Channel Islands Development Corporation Limited, Sumo Limited und Direct Communications International (Guernsey) Limited. Andrew hat ausserdem sowohl als Aufsichtsratsmitglied als auch als Mitglied der Unternehmensleitung bei mehreren Banken in Guernsey gedient.

    Keith Corbin ist Associate des Chartered Institute of Bankers (A.C.I.B.) (1976) und Mitglied der Society of Trust and Estate Practitioners (T.E.P.) (1990). Er ist derzeit Group Executive Chairman von Nerine International Holdings Limited, das in Guernsey, auf den britischen Jungferninseln und in der Schweiz tätig ist. Darüber hinaus ist er Aufsichtsratsmitglied für zahlreiche regulierte Finanzdienstleistungsunternehmen, darunter Investmentfonds, Versicherungsunternehmen und andere Unternehmen, die teilweise an anerkannten Börsen notiert bzw. Tochtergesellschaften börsennotierter Unternehmen sind.

    Paul Christopher ist in England und Guernsey als Rechtsanwalt zugelassen und ist Partner bei Ozannes. Er hat sich auf Investitionen, Finanzen und Unternehmensarbeit spezialisiert. Er ist Vertreter des Bar Councils im Rat der Guernsey International Business Association sowie Mitglied der Guernsey Joint Money Laundering Steering Group.

    Dieses Dokument ist kein Prospekt, sondern eine Anzeige. Investoren sollten keine Wertpapiere des Unternehmens zeichnen, sofern dies nicht auf Basis der Informationen des Prospekts vom 2. November 2007 erfolgt, der vom Unternehmen im Zusammenhang mit der beabsichtigten Zulassung seiner Aktien zum Handel an der Euronext Amsterdam by NYSE Euronext ("Euronext Amsterdam"), dem regulierten Markt der Euronext Amsterdam N.V. herausgegeben wird. Gedruckte Exemplare des Prospekts vom 2. November 2007 können kostenlos beim Büro des Unternehmens in Anson Place, Mill Court, La Charroterie, St Peter Port, Guernsey GY1 3GF, bestellt werden. Gedruckte Exemplare sind ebenfalls von der Registrierungs- und Zahlstelle in den Niederlanden, Rabo Securities (Coöoperatieve CentraleRaiffeisen - Boerenleenbank B.A.), im Rembrandt Tower, 17th Stock, Amstelplein 1, 1096 HA Amsterdam, Niederlande, erhältlich.

    Dieses Dokument ist kein Angebot für den Verkauf von Wertpapieren in den USA. Wertpapiere dürfen in den USA ohne Registrierung oder eine Ausnahme von der Registrierung gemäss dem U.S. Securities Act von 1933 in seiner ergänzten Form weder angeboten noch verkauft werden. Das Unternehmen beabsichtigt nicht, die Wertpapiere in den USA zu emittieren.

    Diese Pressemeldung und die darin enthaltenen Informationen werden nicht in den USA, Australien, Österreich, Kanada, Italien, Japan, Kuwait, Malaysia oder den Vereinten Arabischen Emiraten veröffentlicht und dürfen in den USA, Australien, Österreich, Kanada, Italien, Japan, Kuwait, Malaysia oder den Vereinten Arabischen Emiraten nicht verbreitet werden.

    Dieses Dokument richtet sich ausschliesslich an Personen in Mitgliedsstaaten des Europäischen Wirtschaftsraums ("EWR"), bei denen es sich um "qualifizierte Investoren", gemäss Artikel 2.1(e) der Prospektdirektive (Direktive 2003/71/EC) handelt.

    In Grossbritannien richtet sich dieses Dokument ausschliesslich an qualifizierte Investoren, die (i) über die professionelle Erfahrung in investitionsbezogenen Angelegenheiten gemäss Artikel 19(5) des Financial Services and Markets Act 2000 (Finanzwerbung) Erlass 2005 (der "Erlass") verfügen oder (ii) unter Artikel 49(2)(a) bis (d) des Erlasses fallen oder bei denen es sich (iii) um Personen handelt, die diese Informationen von Rechts wegen erhalten dürfen (wobei im Folgenden diese genannten Personen gesamthaft als "relevante Personen" bezeichnet werden). Unter der Voraussetzung, dass die Notierung der Aktien des Unternehmens an der Euronext Amsterdam zugelassen wird, kann das Unternehmen beantragen, dass die niederländische Finanzmarktbehörde ein Genehmigungszertifikat und eine Kopie des Prospekts bei der United Kingdom Financial Services Authority einreichen möge, da es sich hierbei um die zuständige Behörde in Grossbritannien gemäss den Passporting-Bestimmungen der Prospektdirektive gemäss ihrer Umsetzung in den Niederlanden handelt. Bis zur Einreichung dieser Dokumente werden Aktien des Unternehmens in Grossbritannien nur relevanten Personen zugänglich sein, und sämtliche Aufforderungen, Angebote oder Vereinbarungen zur Zeichnung, zum Kauf oder zum anderweitigen Erwerb dieser Aktien betreffen ausschliesslich relevante Personen.

    In den Niederlanden werden die Aktien des Unternehmens ausschliesslich qualifizierten Investoren gemäss Abschnitt 1:1 des Financial Markets Supervision Act (FMSA) zugänglich gemacht, und sämtliche Aufforderungen, Angebote oder Vereinbarungen zur Zeichnung, zum Kauf oder zum anderweitigen Erwerb derartiger Aktien betreffen ausschliesslich qualifizierte Investoren. Dies gilt, bis das Unternehmen einen Prospekt veröffentlicht hat, der gemäss Abschnitt 5:9 des FMSA von der niederländischen Finanzmarktbehörde ("AFM") genehmigt wurde und bis das Unternehmen gemäss den Abschnitten 1:107, 2:66 und 2:73 des FMSA bei der AFM registriert wurde.

    In Mitgliedstaaten des EWR (bei denen es sich nicht um Grossbritannien und die Niederlande handelt) werden die Aktien des Unternehmens ausschliesslich qualifizierten Investoren zugänglich gemacht, und sämtliche Aufforderungen, Angebote oder Vereinbarungen zur Zeichnung, zum Kauf oder zum anderweitigen Erwerb derartiger Aktien betreffen ausschliesslich qualifizierte Investoren. Personen, bei denen es sich nicht um relevante Personen und andere qualifizierte Investoren handelt, sollten auf Basis dieses Dokuments bzw. seiner Inhalte weder handeln noch sich darauf verlassen.

    Die gemeinsamen Konsortialführer agieren im Zusammenhang mit den Emissionsangeboten ausschliesslich im Namen des Unternehmens und sind ausschliesslich dem Unternehmen gegenüber dafür verantwortlich, ihre jeweiligen Klienten zu schützen und Ratschläge in Bezug auf die Emissionsangebote oder andere Angelegenheiten, auf die hierin verwiesen wird, zu geben.

    Diese Bekanntmachung enthält bestimmte zukunftsweisende Aussagen. Zukunftsweisende Aussagen beziehen sich auf Erwartungen, Überzeugungen, Prognosen, zukünftige Pläne und Strategien, erwartete Ereignisse oder Trends und ähnliche Ausdrücke, die Angelegenheiten betreffen, bei denen es sich nicht um historische Tatsachen handelt. In manchen fällen lassen sich zukunftsweisende Aussagen anhand von Ausdrücken wie "antizipieren", "glauben", "könnte", "schätzen", "erwarten", "beabsichtigen", "unter Umständen", "planen", "potenziell", "sollte", "wird" und "würde" bzw. den Negativformen dieser Ausdrücke und anderen ähnlichen Ausdrücken erkennen. Zukunftsweisende Aussagen unterliegen naturgemäss unbekannten und bekannten Risiken und Unwägbarkeiten, da sie sich auf Ereignisse beziehen und von Umständen abhängen, die in der Zukunft eintreten können oder auch nicht. Zukunftsweisende Aussagen sind keine Garantie zukünftiger Leistungen. Potenzielle Investoren sollten zukunftsweisenden Aussagen keine ungerechtfertigte Bedeutung beimessen. Sämtliche zukunftsweisenden Aussagen betreffen ausschliesslich das Datum dieser Ankündigung, und das Unternehmen beabsichtigt nicht, in diesem Dokument enthaltene zukunftsweisende Aussagen zu aktualisieren, sofern dies nicht gesetzlich oder aufgrund von anwendbaren Vorschriften erforderlich ist, und weist jedwede diesbezügliche Verpflichtung von sich. Das Unternehmen übernimmt keinerlei Verpflichtung, zukunftsweisende Aussagen, ob aufgrund neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, öffentlich zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sofern dies nicht rechtlich vorgeschrieben ist.

ots Originaltext: HarbourVest Global Private Equity Limited
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Anfragen: HarbourVest, Laura Thaxter, Tel: +1-617-348-3695, Kendra
Ahern, Tel: +1-617-348-3502; Maitland, Philip Gawith, Lydia Pretzlik,
Anthony Silverman, Tel: +44(0)20-7379-5151



Das könnte Sie auch interessieren: