Fincon AG

FINCON AG unterzeichnet Letter of Intent zur Akquisition

    Zürich (ots) - FINCON AG (Frankfurter Wertpapierbörse, Ticker Symbol: 39f) gibt bekannt, dass das Unternehmen eine verbindliche Absichtserklärung ("Binding Letter of Intent") zur Übernahme von CJSC Kievenergomash (KEM) unterzeichnet hat. FINCON übernimmt KEM zu 100% von Ukraine Energy Acquisition Corp. (UEAC). KEM steht für: Kiev (die Stadt Kiew), Energo (Energie), Mash (Maschine) bezw. "Kiew-Energie-Maschine".

    Drei Tage vor dem Closing-Datum der Akquisition wird den eingetragenen UEAC-Aktionären 1 FINCON-Aktie für jeweils 3'406 Titel von UEAC angeboten. Die UEAC-Aktien bleiben erhalten.

    Alexander Chugay, Chairman von KEM und Mitglied des Verwaltungsrats von UEAC sagte: "Es freut uns, dass wir ein 100 %iges Tochterunternehmen der FINCON AG werden. Die Kotierung an der Frankfurter Wertpapierbörse wird uns den Zugang zu den europäischen Kapitalmärkten erleichtern und somit Wert und Liquidität für unsere Aktionäre schaffen. Wir freuen uns darauf, die Anleger in den kommenden Wochen, Monaten und Jahren über unsere Strategie zur Stärkung des Shareholder Value auf dem Laufenden zu halten; und wir freuen uns darauf, neue Anleger zu gewinnen, die in ein Wachstumsunternehmen mit starken makroökonomischen Antriebsfaktoren investieren wollen, wie wir sie bieten: rasante Entwicklung der Infrastruktur bei steigender Energienachfrage und steigenden Energiepreisen in Osteuropa. Ausserdem glauben wir, dass unsere Fokussierung auf die Erzeugung von sauberer Energie bei europäischen und internationalen Anlegern Anklang finden wird.

    FINCON AG wird 25'000'000 Anteile ihrer Stammaktien an die Aktionäre von UEAC ausgeben. UEAC weist 85'150'416 ausgegebene und ausstehende Aktien auf. Das Umtauschverhältnis beträgt 1 Aktie der FINCON AG je 3'406 UEAC-Aktien.

    Für die Genehmigung der Transaktion wird die Zustimmung der Inhaber einer Mehrheit der ausstehenden UEAC-Aktien erforderlich sein. Ausserdem ist unter anderem eine zufriedenstellende Due Diligence der Unternehmen UEAC und FINCON Voraussetzung für das Closing. Den eingetragenen Aktionären wird der Beschluss schriftlich zur Genehmigung vorgelegt.

    Zu KEM:  Das ukrainische Unternehmen KEM, das sich vollumfänglich im Besitz von UEAC befindet, ist seit über 13 Jahren in Investitionen, Arbeiten und Ausrüstungen im energienahen Industriebereich tätig. Dazu gehören unter anderem: die thermische Energieerzeugung, Elektrosysteme und Dienstleistungen für Gewerbe, private Haushalte, Industrie und Infrastrukturen, Heizungssysteme, Unterhalt und Support von Naturgaspipelines sowie Baudienstleistungen. KEM diversifiziert zurzeit in die Stromübertragungs-Infrastruktur und die Erzeugung von sauberer Energie.

    Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Website unter www.kem.com.ua.

    Zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen

    Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen enthalten, die zahlreichen Risiken und Ungewissheiten unterliegen, einschliesslich: allfälliges Misslingen der Integration von KEM im Rahmen der Anstrengungen von FINCON; aktueller und künftiger Kapitalbedarf des Unternehmens; mangelnde Marktnachfrage für neue oder erweiterte, vom Unternehmen entwickelte Produkte; dem Unternehmen nachteilige Handlungen von Partnern; Erfolg von Konkurrenzprodukten; andere Wirtschaftsfaktoren, die das Unternehmen und seine Märkte betreffen sowie andere Risiken. Die tatsächlichen Entwicklungen und Ergebnisse können wesentlich von den Aussagen dieser Pressemitteilung abweichen. Das Unternehmen lehnt jede Verpflichtung zur Aktualisierung von darin enthaltenen Aussagen ab.

ots Originaltext: Fincon AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Investor Relations
Tel.:    +1/310/929'5975
Tel.:    +380/67/691'3723
E-Mail: ejk@galileoam.com



Das könnte Sie auch interessieren: