Open Connect AG

Czech Airlines setzt auf Schweizer Dokumenten-Management-Lösung

    Zürich (ots) - Um die gesamte technische Dokumentation von Zulieferfirmen und Herstellern digital und revisionssicher zu erfassen und zu bearbeiten, setzt Czech Airlines die eDOC Solution Suite des Schweizer Enterprise Content Management (ECM) Spezialisten Open Connect AG ein. Neben der Dokumenten-Management-Lösung, die sich nahtlos in das bestehende Maintenance Repair & Overhaul (MRO)-System AMOS von Swiss Aviation Software integrieren lässt, liefert Open Connect auch die Websuite m/archive und zeichnet für die Migration der Aircraft Maintenance Manuals (AMM) und das Revisionsmanagement verschiedener Flugzeugtypen verantwortlich.

    Die Einhaltung der Sicherheitsstandards beim Luftverkehr, insbesondere im MRO-Prozess, welcher die Wartung, die Reparatur und die Überholung von Flugzeugen umfasst, unterliegt strengen Anforderungskriterien. Sowohl in technischer Hinsicht als auch punkto Revisionssicherheit, Qualität, Verfügbarkeit und Archivierung des gesamten Dokumentationsprozesses. Mit der Wahl der Dokumenten-Management-Lösung eDOC Solution Suite von Open Connect und der Dokumentenabwicklung über das eDoc Service Center trägt die Czech Airlines genau diesen Anforderungen Rechnung. Anstatt wie bis anhin Tausende von Dokumente von unzähligen Zulieferfirmen und Herstellern, die monatlich auf unterschiedlichen Medien - sowohl digital als auch analog - eintreffen, manuell zu verarbeiten, kann die osteuropäische Airline mit eDOC den gesamten technischen Dokumentationsprozess digitalisieren, revisionssicher erfassen, bearbeiten und durch einen elektronischen Workflow überwachen. Der bisher sehr aufwändige Arbeits- und Dokumentationsprozess wird optimiert und mögliche Fehlerquellen, die durch manuelle Eingaben entstehen können, werden auf ein Minimum reduziert. Mitarbeiter verlieren keine Zeit mehr mit der Suche nach Dokumenten, sondern haben in Echtzeit Zugriff auf die technischen Dokumentationen, was zu bedeutenden Kosteneinsparungen führt. Hinsichtlich des enormen Wettbewerbsdrucks, belastet durch den starken Euro und die steigenden Treibstoffpreise, ein wichtiger Aspekt im MRO-/Airlines-Markt.

    Anbindung an bestehende IT-Infrastruktur

    Dank der nahtlosen Anbindung von eDOC an das bestehende MRO-System AMOS erschliesst sich der Airline weiteres Optimierungspotenzial: So lassen sich z.B. beliebige AMOS Objekte mit Dokumenten und Kapiteln in eDOC verbinden, die Erstellung von Workpackages mit Informationen wird um ein Vielfaches erleichtert, und über die Standardschnittstelle können Metadaten der Dokumente mit AMOS ausgetauscht werden. Im Rahmen der Vertragsunterzeichnung liefert Open Connect, die auf mehr als zehn Jahre Erfahrung in ECM-Projekten hochregulierter Branchen wie in der Airline-/MRO-Industrie zurückgreifen kann, auch die Websuite m/archive, welche sämtliche Daten und Dokumente digital und revisionssicher archiviert. Im Weiteren zeichnet Open Connect für die Migration der AMMs (Aircraft Maintenance Manuals) verantwortlich.

ots Originaltext: Open Connect AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Open Connect AG
Jacky Saayman
Director Marketing & PR
CH-8005 Zürich
Tel.:        +41/44/440'36'70
E-Mail:    jacky.saayman@openconnect.eu
Internet: www.openconnect.ch                                       ; ;

Medienagentur
in marketing gmbh
Jolanda Brühwiler
CH-8603 Schwerzenbach
Tel.:        +41/44/806'40'52
E-Mail:    jolanda@inmarketing.ch
Internet: www.inmarketing.ch



Weitere Meldungen: Open Connect AG

Das könnte Sie auch interessieren: