AdLINK Internet Media AG

EANS-News: AdLINK Group schließt Neuausrichtung ab

-------------------------------------------------------------------------------- Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Vorstand/Personalie/Unternehmen Montabaur (euro adhoc) - Nach dem Verkauf des nicht mehr zum Kerngeschäft gehörenden Display-Marketing-Geschäfts AdLINK Media an Hi-media schließt die AdLINK Group ihre Neuausrichtung ab. Im Zuge der Konzentration auf die erfolgsbasierten Geschäftsmodelle Performance-Marketing (über affilinet) und Domain-Marketing (über Sedo) haben Vorstand und Aufsichtsrat der Gesellschaft beschlossen, auch die restlichen 24,06% der Gesellschaftsanteile der Sedo GmbH (zurzeit noch im Besitz der Unternehmensgründer) zu erwerben. Der Kaufpreis wird mit 4,25 Mio. neu geschaffenen AdLINK-Aktien sowie 5,5 Mio. EUR in bar gezahlt. Zudem wird die AdLINK Group ihre Beteiligungen an den Display-Marketing-Anbietern Hi-media und Goldbach Media an United Internet verkaufen. Der Verkaufserlös in Höhe von 45,1 Mio. EUR soll zum Abbau der Finanzverbindlichkeiten der AdLINK Group verwendet werden. Aus dem Verkauf der beiden Beteiligungen wird zudem ein Einmalertrag von 12,7 Mio. EUR erwartet. Vorstand und Aufsichtsrat haben darüber hinaus beschlossen, der Neuausrichtung auch durch eine Umbenennung der Gesellschaft Rechnung zu tragen. Über die geplante Umfirmierung und den künftigen Firmennamen entscheidet endgültig die Hauptversammlung der Gesellschaft im Jahr 2010. Im Zuge der Neuausrichtung ändert sich die Zusammensetzung des Vorstands der AdLINK Group: Die bisherigen Vorstände Stéphane Cordier und Marc Stilke scheiden Ende September 2009 aus. Tim Schumacher, Geschäftsführer der Sedo GmbH, sowie Alexander Röthinger, Geschäftsführer Technik der affilinet GmbH, werden zu neuen Vorstandsmitgliedern bestellt und die Funktion des CEO bzw. CTO übernehmen. Herr Schumacher und Herr Röthinger werden gemeinsam mit Andreas Janssen, dem Finanzvorstand der AdLINK Group, den Vorstand der Gesellschaft bilden. "Im Namen des Aufsichtsrats möchte ich mich sehr herzlich bei Herrn Cordier und Herrn Stilke für die langjährige, sehr gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit, den hohen persönlichen Einsatz und die besonderen Leistungen für die Gesellschaft bedanken. Unter ihrer Leitung ist die AdLINK Group zu einem der führenden europäischen Anbieter von Onlinemarketing-Lösungen geworden. affilinet wurde vom Startup zu einem der führenden und profitabelsten Affiliate-Netzwerke in Europa mit Präsenz in 5 Ländern entwickelt. Sedo ist heute der weltweit führende Marktplatz für den Handel mit Domains und führender Anbieter von Domainparking-Lösungen", so Michael Scheeren, Aufsichtsratvorsitzender der AdLINK Group. "Mit Tim Schumacher, dem Gründer und Geschäftsführer von Sedo, und Alexander Röthinger, dem langjährigen Geschäftsführer Technik von affilinet, rücken zwei erfahrene und mit den Geschäftsmodellen der AdLINK Group vertraute Manager in den Vorstand auf", so Scheeren weiter. Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: AdLINK Internet Media AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: Marcus Schaps Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit AdLINK Internet Media AG Elgendorfer Straße 57 56410 Montabaur Tel.: +49 (0) 2602 96-1319 Fax: +49 (0) 2602 96-1013 presse@adlinkgroup.net Branche: Internet ISIN: DE0005490155 WKN: 549015 Index: TecDAX, Prime All Share, Technologie All Share Börsen: Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard Berlin / Freiverkehr Hamburg / Freiverkehr Stuttgart / Freiverkehr Düsseldorf / Freiverkehr München / Freiverkehr

Das könnte Sie auch interessieren: