AdLINK Internet Media AG

EANS-Adhoc: AdLINK Internet Media AG bringt Display Marketing Geschäft in die Hi-media Group ein und wird im Gegenzug Großaktionär von Hi-media

-------------------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- 06.07.2009 Montabaur, 6. Juli 2009. Die AdLINK Internet Media AG (ISIN: DE 000549015 5) hat sich heute mit der Hi-media S.A., Paris, darauf geeinigt, das Display Marketing Geschäft der AdLINK Group (AdLINK Media) in die Hi-media Group einzubringen. Im Gegenzug wird die AdLINK Group 10,7 % der Aktien der Hi-media S.A. (4.735.000 Aktien) sowie zusätzlich rund 12,2 Mio. EUR in bar erhalten. Für die Barkomponente gewährt die AdLINK Group Hi-media ein Verkäuferdarlehen (Vendor Loan), das mit einem marktüblichen Darlehenszins ausgestattet ist. Das Verkäuferdarlehen ist spätestens zum 30. Juni 2011 in bar fällig. Die AdLINK Internet Media AG hat darüber hinaus die Möglichkeit, ihren Anteil an Hi-media auszubauen und - im Rahmen ihres Bezugsrechts - weitere Anteile im Falle einer Kapitalerhöhung von Hi-media zu zeichnen. Für den Fall einer solchen Kapitalerhöhung zu einem Bezugspreis von unter EUR 3,63 hat sich die AdLINK Group verpflichtet, Hi-media-Aktien (zu einem Preis von EUR 3,63) bis zu einer Summe von EUR 12,2 Mio. zu zeichnen. Das Closing der Transaktion ist für Ende August 2009 vorgesehen. Die börsennotierte Hi-media (ISIN: FR 000007598 8) ist mit rund 370 Mitarbeitern, einem Umsatz von EUR 135,7 Mio. und einem EBIT von EUR 15,2 Mio. (vor Kosten für Aktienoptionen) im Geschäftsjahr 2008 ein führendes Werbe-Netzwerk und gleichzeitig ein führender Micropayment-Anbieter in Europa. Nach der Einbringung des über die Marken AdLINK Media, composite und net:dialogs betriebenen Display Marketing Geschäfts in Hi-media konzentriert sich die AdLINK Group im operativen Geschäft zukünftig auf die performance-basierten Geschäftsbereiche "Affiliate Marketing" (affilinet) und "Domain Marketing" (Sedo) und partizipiert im "Display Marketing" über ihre Beteiligungen an den börsennotierten Unternehmen Goldbach Media und Hi-media. Ähnlich wie im Jahr 2007 bei der Beteiligung an der insbesondere in Österreich und der Schweiz sowie in Osteuropa agierenden Goldbach Media (ebenfalls Einbringung von Media-Geschäftseinheiten gegen Anteile; aktueller AdLINK Anteil: 14,99 %) sollen auch durch die Einbringung des Display Marketing Geschäfts in Hi-media Synergien zwischen den Media-Einheiten der beiden Gesellschaften gehoben und die Marktposition und Profitabilität durch Größengewinne bei Reichweite, Portfolio, Werbekunden und internationaler Präsenz deutlich verbessert werden. Dies gilt insbesondere für die bisher von beiden Unternehmen getrennt adressierten Märkte Deutschland, Frankreich, Spanien und Belgien, aber auch für die komplementären Märkte der beiden Gesellschaften in Großbritannien, Italien, Niederlande, Schweden und Portugal. Insgesamt entsteht durch die Zusammenlegung der Geschäftsbereiche unter dem Dach von Hi-media somit ein führendes europäisches Ad-Network für nationale und paneuropäische Kampagnen von Werbetreibenden aus einer Hand mit (laut Comscore, Mai 2009) 126 Mio. Unique User in Europa - mit starken Synergien zum Micropayment- und Publishing-Business von Hi-media im Zuge einer weiteren Monetarisierung der im Network zusammengeschlossenen Websites. Das Display Marketing Geschäft der AdLINK Internet Media AG wird künftig als Discontinued Operations (Ergebnis aus eingestellten Geschäftsbereichen) in den Abschlüssen der AdLINK Group dargestellt. Die Zahlen zum 1. Quartal 2009 sowie die Vorjahreszahlen werden entsprechend angepasst. Bei einem fristgerechten Closing Ende August 2009 rechnet die AdLINK Group mit einem außerordentlichen Ertrag von rund EUR 10 Mio. aus der Transaktion. Für die fortgeführten performance-basierten Geschäftsbereiche wird ein Umsatz in Höhe von ca. EUR 141 Mio., ein Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von ca. EUR 11,5 Mio. sowie ein Vorsteuergewinn (EBT) von ca. EUR 6,5 Mio. für das Geschäftsjahr 2009 erwartet. Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: AdLINK Internet Media AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: Marcus Schaps Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit AdLINK Internet Media AG Elgendorfer Straße 57 56410 Montabaur Tel: 02602/96-1319 Fax: 02602/96-1013 E-Mail: presse@adlinkgroup.net Branche: Internet ISIN: DE0005490155 WKN: 549015 Index: TecDAX, Prime All Share, Technologie All Share Börsen: Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard Berlin / Freiverkehr Hamburg / Freiverkehr Stuttgart / Freiverkehr Düsseldorf / Freiverkehr München / Freiverkehr

Das könnte Sie auch interessieren: