Gerald Genta

Gerald Genta eröffnet erste Boutique

Paris (ots/PRNewswire) - Am vergangenen Freitag begrüsste das Team von Gerald Genta seine Gäste anlässlich der Einweihung der weltweit ersten Gerald Genta Boutique in der berühmten Rue de la Paix in Paris. (Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20071030/279777-a ) (Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20071030/279777-b ) (Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20071030/279777-c ) (Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20071030/279777-d ) (Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20071030/279777-e ) Im Verlauf des Abends hiessen Francesco Trapani, CEO von Bulgari, und Gerald Roden, CEO von Gerald Genta, mehr als 140 Gäste in dem neuen Geschäft, das als Aushängeschild dient, willkommen. Die Abendveranstaltung begann mit einer Führung durch die Boutique, bei der die Gäste sowohl die Kollektionen betrachten konnten als auch unsere Museumsstücke, die wir ganz speziell anlässlich dieses Ereignisses präsentierten. Danach fand ein Cocktailempfang im "Orchid Salon" des Park Hyatt Hotels statt, der anlässlich der Feier prachtvoll in rot und schwarz - den unverkennbaren Farben von Gerald Gentas - dekoriert worden war. Informationen zu Gerald Genta: Das sich durch Ideenreichtum und Unkonventionalität auszeichnende Unternehmen Gerald Genta wurde im Jahre 1969 gegründet. Und in eben jenem Geiste bringen die Kollektionen von Gerald Genta auch heute noch frischen Wind in die traditionellerweise unauffällige und klassische Welt der "Haute Horlogerie", der hohen Uhrmacherkunst. Im Jahre 1979 wurde dem Unternehmen der heiss begehrte "Poincon de Geneve" verliehen, ein Symbol für Qualität und Perfektion auf dem Gebiet der High-Tech-Uhrwerke. Im Juni 2000 erwarb die Bulgari Group das Unternehmen Gerald Genta S.A. Heute offeriert Gerald Genta als einzige Marke der "Haute Horlogerie" hochkomplexe Uhrwerke verpackt in einem Avantgarde-Uhrendesign. Die Verwendung innovativer Materialien in Kombination mit Spitzentechnologie und hochkomplizierter Uhrenmechanik macht die Marke zum ständigen Begleiter der Kosmopoliten und Nonkonformisten unter den Uhrenliebhabern. Die Produktionsstätten von Gerald Genta befinden sich in Genf und im französischen Dörfchen Le Sentier, das inmitten der Vallee de Joux gelegen ist, wo Uhrmacher und Techniker mit langjähriger Erfahrung solides Handwerk mit hochmoderner Technologie kombinieren und so vielseitige Uhrwerke auf höchstem Niveau entwickeln und herstellen. Das neue, 1.950 Quadratmeter grosse Produktionsgebäude wird in wenigen Wochen eröffnet. ots Originaltext: Gerald Genta Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Pressekontakt: Anne-Lise Weistroff, E-Mail: anne-lise.weistroff@gerald genta.ch

Das könnte Sie auch interessieren: