Hypoport AG

EANS-News: Hypoport AG steigert Umsatz und Ertrag deutlich - Geschäftszahlen HJ1/2012

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Quartalsbericht


Berlin, 6. August 2010 (euro adhoc) - Der internetbasierte Finanzdienstleister
Hypoport ist in einem weiterhin herausfordernden Umfeld in allen
Geschäftsbereichen deutlich gegen den Markt gewachsen. Mit einem Umsatzplus von
17 Prozent auf 42 Mio. Euro gewann der Konzern weitere Marktanteile hinzu. Das
EBITDA verzeichnet mit 5,2 Mio. Euro ein Wachstum von 34 Prozent.    

Ronald Slabke, Vorsitzender des Vorstands der Hypoport AG, ist überzeugt: "Um im
stagnierenden Finanzdienstleistungsmarkt als Unternehmen wachsen zu können,
bedarf es der besten Talente im Markt, eines diversifizierten und innovativen
Geschäftsmodells. Unsere Halbjahreszahlen zeigen, dass wir die notwendigen
‚Gene' besitzen, um im konsolidierenden Marktumfeld gemeinsam mit und zum Wohle
von unseren Kunden und Partnern kontinuierlich und profitabel zu wachsen." 

Das Wachstum von 17 Prozent auf 42 Mio. Euro (HJ1/2011: 35,8 Mio. Euro) basiert
auf einem zweistelligen Umsatzplus aller drei Geschäftsbereiche des
Hypoport-Konzerns. Der Geschäftsbereich Finanzdienstleister profitiert von
günstigen Finanzierungsbedingungen, dem weiteren Siegeszug der
verbraucherfreundlichen "offenen" Architektur im Finanzdienstleistungsvertrieb
und der kontinuierlichen Ausweitung des Europace Marktplatzes durch die
Anbindung weiterer Produktanbieter und Berater. Auch im Geschäftsbereich
Privatkunden kurbelte das niedrige Zinsniveau das Finanzierungsgeschäft und
damit das Umsatzwachstum an. Anstehende und kürzlich umgesetzte Regulierungen
des Versicherungsmarktes und der volatile Kapitalmarkt führen zu einer hohen
Verunsicherung und abwartenden Haltung der Produktanbieter, Vermittler und
Verbraucher in diesem Produktsegment. Der Geschäftsbereich Institutionelle
Kunden baut seine führende Position als Finanzierungs- und Versicherungsberater
der deutschen Wohnungswirtschaft, der Kommunen und gewerblicher
Immobilieninvestoren aus. Der Abschluss mehrerer großer Finanzierungen für
Kunden unterstützte das Wachstum des Geschäftsbereichs zusätzlich.

Das starke Umsatzwachstum aller drei Geschäftsbereiche führt im ersten Halbjahr
mit einem EBITDA von 5,2 Mio. Euro (EBITDA HJ1/2011: 3,9 Mio. Euro) zu einer
deutlichen Steigerung der Ertragskraft. Bei gleichbleibendem Marktumfeld rechnet
Ronald Slabke für das Gesamtjahr 2012 weiterhin mit einem zweistelligen
Umsatzwachstum und einem Ergebnis über Vorjahr.

Den Halbjahresbericht finden Sie unter www.hypoport.de/berichte.html

Über die Hypoport AG
Hypoport ist mit dem unabhängigen Vertrieb von Finanzprodukten und seinem
B2B-Finanzmarktplatz in zwei sich gegenseitig verstärkenden Segmenten
erfolgreich. Hypoport bietet stets den einfachsten Zugang zu den besten
Finanzdienstleistungen. Die Europace AG, ein 100%iges Tochterunternehmen von
Hypoport, entwickelt und betreibt mit dem internetbasierten Finanzmarktplatz
EUROPACE die größte deutsche Plattform für Immobilienfinanzierungen,
Bausparprodukte und Ratenkredite. Ein voll integriertes System vernetzt rund 180
Partner aus den Bereichen Banken, Versicherungen und Finanzvertriebe. Mehrere
tausend Nutzer wickeln monatlich über 20.000 Transaktionen mit einem
Geschäftsvolumen von bis zu 3 Mrd. Euro über EUROPACE ab. Das Hypoport
Tochterunternehmen Dr. Klein & Co. AG ist internetbasierter und unabhängiger
Finanzvertrieb. Die Dr. Klein Spezialisten beraten Privatkunden ganzheitlich in
den Bereichen Immobilienfinanzierung, Versicherung und Geldanlage. Schon seit
1954 ist die Dr. Klein & Co. AG wichtiger Finanzdienstleistungspartner der
Wohnungswirtschaft, der Kommunen und von gewerblichen Immobilieninvestoren. Die
Hypoport AG hat den Sitz in Berlin, beschäftigt über 500 Mitarbeiter und ist an
der Deutschen Börse im Prime Standard gelistet.


Rückfragehinweis:
Michaela Reimann
Pressesprecherin
Telefon: +49 (0) 30 42086 1936
E-Mail: michaela.reimann@hypoport.de

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Unternehmen: Hypoport AG
             Klosterstraße 71
             D-10179 Berlin
Telefon:     +49(0)30 42086-0
FAX:         +49(0)30 42086-1999
Email:    ir@hypoport.de
WWW:      http://www.hypoport.de
Branche:     Finanzdienstleistungen
ISIN:        DE0005493365
Indizes:     CDAX, Prime All Share
Börsen:      Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: Hypoport AG

Das könnte Sie auch interessieren: