Sonic Foundry Inc.

Clifford Chance entscheidet sich bei Unternehmenskommunikation, Branchen-Briefings und Kontakt mit Mandanten für Mediasite

    Madison, Wisconsin, July 28, 2010 (ots/PRNewswire) - Sonic Foundry, Inc. , der anerkannte Marktführer für Rich-Media-Webcasting und Wissensmanagement, gab heute bekannt, dass Clifford Chance, eine der führenden Anwaltssozietäten der Welt, sich entschieden hat, Mediasite für Unternehmenskommunikation, juristische Fortbildung und Schriftsätze einzusetzen.

    Clifford Chance verfügt über Kanzleien in 20 Ländern der Welt und zählt insgesamt 3.200 Rechtsberater. Bislang nutzte die Anwaltssozietät bei der Kommunikation mit Mitarbeitern und Mandanten vor allem Videokonferenzen. Aus Mangel an einfachen Möglichkeiten, die Inhalte aufzuzeichnen oder zu archivieren sah sich die IT-Abteilung von Clifford Chance gezwungen, eine kosten- und zeitsparendere Lösung für den Informationsaustausch zu finden - und stiess dabei auf Mediasite.

    "Bei unserer Suche, die wir zusammen mit Auftraggebern aus wichtigen Geschäftssparten, Beschaffungs- und Technikteams durchführten, kamen wir zu dem Ergebnis, dass Mediasite eindeutig die sauberste Darstellung und Online-Bereitstellung bietet und unseren Anforderungen am besten entspricht," erklärte Anthony Vigneron, Global Collaboration Services Manager bei Clifford Chance.

    Vigneron Angaben zufolge ist die Zeitersparnis, die Mediasite bei der Erstellung von Inhalten ermöglicht, von unschätzbarem Wert. "Unsere vierteljährliche Ansprache an unsere Mitarbeiter ist dafür ein gutes Beispiel. Früher brauchten wir mindestens fünf Tage, um das Band mit der Aufzeichnung der Videokonferenz zu bearbeiten. Heute können wir den Inhalt schon 15 bis 20 Minuten nach der Veranstaltung einstellen. Und was noch besser ist: Wir haben sogar die Möglichkeit, sie in Echtzeit für all unsere Kanzleien weltweit zu übertragen," so Vigneron.

    Mediasite wurde bei Clifford Chance bereits für verschiedene Unternehmensdienste eingesetzt, um Präsentationen aufzuzeichnen und sie Mitarbeitern bzw. Aussenstehenden über das Internet zur Verfügung zu stellen. Der Ablauf wurde von Vignerons Teams angepasst und optimiert, sodass in den verschiedenen Unternehmensdiensten nun bequem Mediasite Recorders gebucht, Räume reserviert und Aufnahmen organisiert werden können. "Durch Mediasite konnten wir einen Arbeitsablauf entwickeln, bei dem das Eingreifen von IT-Mitarbeitern bei der Veröffentlichung der Inhalte nun nicht mehr erforderlich ist. Wir stellen einfach die Mediasite-Webcasting-Plattform zur Verfügung, und die Referenten tun dann was sie möchten, wann sie möchten. Wir geben ihnen lediglich ein wenig Anleitung, Vorlagen und anderweitige fachliche Unterstützung. Der Inhalt ist jedoch ganz ihrer," erklärte Vigneron.

    "Eines unserer Hauptziele war es, sämtliche Videoinhalte, die in unseren Kanzleien weltweit erstellt werden, zu zentralisieren und für alle  Mitarbeiter weltweit sowie für Aussenstehende verfügbar zu machen - entweder auf Abruf oder in Echtzeit. Für Mediasite ist das eigentlich eine ziemlich gute Erfolgsstory," fügte er hinzu.

    "Die Tatsache, dass Clifford Chance Mediasite nun auf internationaler Ebene einsetzt, zeigt ganz deutlich, dass es für moderne Unternehmen immer wichtiger wird, zeitliche und räumliche Distanzen zu überwinden," berichtete Rimas Buinevicius, Chairman und CEO von Sonic Foundry. "Wer etwas mitteilen oder vorstellen möchte, kann seine Informationen nun wesentlich einfacher aufzeichnen und entweder auf Abruf oder live über das Internet zur Verfügung stellen. Dadurch steigert Clifford Chance sowohl die Reichweite als auch die Häufigkeit von Unternehmensinformationen und unterstützt damit die Abstimmung von Unternehmenszielen, den Aufbau neuer Kontakte und die Vereinigung seiner globalen Zielgruppen."

    Informationen zu Clifford Chance

    Clifford Chance ist eine der weltweit führenden Anwaltssozietäten, die es sich zum Ziel gesetzt hat, ihre Mandanten durch höchste globale Standards und lokale Fachkenntnisse bei der Erreichung ihrer Ziele zu unterstützen. Sie verfügt über umfangreiche, erschöpfende juristische Ressourcen, auf drei bedeutenden Märkten in Amerika, Asien und Europa, die ihresgleichen suchen, und widmet sich in ihrer Tätigkeit den wichtigsten Bereichen des Handels: Kapitalmärkte, Unternehmen sowie Fusionen und Übernahmen, Bank- und Finanzwesen, Immobilien, Steuern, Arbeit und Rente, Gerichtsverfahren und Streitbeilegung. Clifford Chance verfügt über 29* Niederlassungen in 20 Ländern und beschäftigt weltweit 3.200 Rechtsberater. Die Anwälte von Clifford Chance leisten Rechtsbeistand auf nationaler und internationaler Ebene - sowohl nach dem System des Common Law (Richterrecht) als auch des Zivilrechts -, bei lokalen und grenzüberschreitenden Geschäften, Alltagsangelegenheiten sowie besonders schwierigen Transaktionen.

    * Clifford Chance hat einen Kooperationsvertrag mit der Kanzlei Al-Jadaan & Partners Law Firm in Riad sowie eine 'Best Friends'-Vereinbarung mit AZB & Partners in Indien und Lakatos, Koves & Partners in Ungarn.

    Informationen zu Sonic Foundry(R), Inc.

    Sonic Foundry  ist das weltweit führende Unternehmen für Rich-Media-Webcasting und Wissensmanagement. Seine Lösungen für Unternehmenskommunikation werden von 1.800 Kunden aus den Bereichen Bildung, Unternehmen und Regierungen genutzt. Mit Hilfe von Mediasite, der patentierten Webcasting-Plattform, die Aufnahme, Verwaltung, Bereitstellung und Suche von Vorträgen, Online-Schulungen und Briefings automatisiert, eröffnet Sonic Foundry den Menschen eine neue Art der Kommunikation. Durch die Mediasite-Plattform und seine Events-Services-Gruppe unterstützt das Unternehmen seine Kunden dabei, eine dynamische, sich wandelnde Welt des gemeinsamen Wissens zu vernetzen und richtet den Blick auf eine Zukunft, in der Schüler und Arbeitnehmer aus aller Welt mit Hilfe von Webcasting zeitliche und räumliche Distanzen überwinden, Forschungsprozesse beschleunigen und Leistungen steigern.

    Die im vorliegenden Dokument erwähnten Namen von Produkten und Diensten sind Marken von Sonic Foundry, Inc. oder ihrer jeweiligen Eigentümer.

    Bestimmte in dieser Pressemitteilung enthaltene Aussagen über Belange, die keine zurückliegenden Tatsachen sind, können als zukunftsorientierte Aussagen gelten. Besagte zukunftsorientierte Aussagen beinhalten Risiken und Unwägbarkeiten, was dazu führen kann, dass die tatsächlichen Ergebnisse möglicherweise wesentlich von jenen abweichen, die in solchen zukunftsorientierten Aussagen explizit oder implizit geäussert werden. Zu den Faktoren, die zu einer derartigen deutlichen Abweichung der tatsächlichen Ergebnisse führen können, zählen - ohne Anspruch auf Vollständigkeit - Unwägbarkeiten in Bezug auf die fortwährende Marktakzeptanz der Produkte von Sonic Foundry, dessen Fähigkeit, aus Mediendiensten und/oder -systemen signifikante Umsätze zu erwirtschaften, die Auswirkungen neuer Wettbewerber auf dem Markt, die Integration übernommener Unternehmen sowie weitere Risikofaktoren, die in regelmässigen Abständen in den bei der US-Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission eingereichten Berichten aufgeführt werden.

ots Originaltext: Sonic Foundry Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Tammy Kramer von Sonic Foundry, Inc.,
+1-608-237-8592,tammyk@sonicfoundry.com



Weitere Meldungen: Sonic Foundry Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: