Rio Tinto Alcan

Rio Tinto Alcan zeichnet Technologietransfer- und Kooperationsabkommen mit Ma'aden

    Montreal, Kanada (ots/PRNewswire) - Rio Tinto Alcan hat mit dem saudi-arabischen Bergbauunternehmen Ma'aden zwei entscheidende Abkommen über den weiteren Ausbau des "Mine-to-Metal"-Aluminiumprojekts in Saudi Arabien unterzeichnet. Über das Technologietransfer-Abkommen erhält Ma'aden Rio Tinto Alcans branchenführende AP-Schmelztechnologie, wohingegen das Kooperationsabkommen verschiedene andere Arten der Projektunterstützung vorsieht.

    "Mit Abschluss dieser Abkommen erhält Ma'aden Zugriff auf die AP-Technologie, die bereits in Aluminiumhütten weltweit erfolgreich implementiert wurde. Wir sind sehr erfreut, unsere engen Geschäftsbeziehungen zu Ma'aden und zum Königreich Saudi Arabien weiter ausbauen und sowohl unsere bewährte Technologie als auch unsere umfassende Betriebserfahrung liefern zu können", sagte Sandeep Biswas, Senior Vice President Geschäftsentwicklung bei Rio Tinto Alcan. "Die Abkommen stärken auch unsere Präsenz im Nahen Osten und bieten Rio Tinto Alcan somit die Chance, weitere Geschäftsmöglichkeiten in dieser wichtigen Region zu erkunden."

    Das Technologietransfer-Abkommen ist die erste industrielle Umsetzung der AP37-Technologie in einem völlig neuen Projekt, wobei bereits Vorkehrungen getroffen werden, um die Ma'aden-Anlage in Zukunft auf die AP39-Technologie ausbauen zu können. Die AP-Technologie gilt in der gesamten Aluminiumbranche als die energiesparendste und umweltfreundlichste derzeit auf dem Markt verfügbare Hüttentechnologie.

    Das Technologietransfer-Abkommen wird voraussichtlich auch die Machbarkeitsphase für die Aluminiumhütte in Ras Az Zawr voranbringen.

    Das Kooperationsabkommen sieht vor, dass Rio Tinto Alcan Ma'aden bei Bedarf verschiedene Arten von Unterstützungsdienstleistungen zur Verfügung stellt, u. a. technische Dienstleistungen, Bereitstellung von Kompetenzträgern, Unterstützung in der Forschung und Entwicklung, Verwaltungsdienstleistungen und Unterstützung beim Aluminium-Absatz. Rio Tinto Alcan wird auch an der Beschaffung und an der Versorgung mit Tonerde und anderen Rohstoffen beteiligt sein.

    Informationen zu Rio Tinto

    Rio Tinto ist ein in Grossbritannien ansässiger, führender internationaler Bergbaukonzern, der aus dem in London und an der NYSE notiertem Unternehmen Rio Tinto plc und dem an der australischen Börse notierten Unternehmen Rio Tinto Limited besteht.

    Rio Tintos Geschäft ist die Entdeckung, Gewinnung und Verarbeitung von Bodenschätzen. Zu den Hauptprodukten zählen Aluminium, Kupfer, Diamanten, Energieträger (Kohle und Uran), Gold, industrielle Mineralien (Borax, Titandioxid, Salz, Talk) und Eisenerz. Das Unternehmen weltweit tätig, die Schwerpunkte liegen jedoch in Australien und Nordamerika, wobei sich auch in Südamerika, Asien, Europa und im südlichen Afrika bedeutende Unternehmensanlagen befinden.

    Weitergehende Informationen: Pressestelle von Rio Tinto Alcan in Kanada: Stefano Bertolli, Tel.: +1-514-848-8151, E-Mail: stefano.bertolli@riotinto.com. Pressestelle von Ma'aden: Aqeel Alonaizi, Tel.: +966-55-306-3813, E-Mail: alonaziAM@maaden.com.sa, http://www.riotintoalcan.com, http://www.maaden.com.sa/

ots Originaltext: Rio Tinto Alcan
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Weitergehende Informationen: Pressestelle von Rio Tinto Alcan in
Kanada: Stefano Bertolli, Tel.: +1-514-848-8151, E-Mail:
stefano.bertolli@riotinto.com. Pressestelle von Ma'aden: Aqeel
Alonaizi, Tel.: +966-55-306-3813, E-Mail: alonaziAM@maaden.com.sa



Das könnte Sie auch interessieren: