SANLUIS Corporacion, S.A.B. de C.V.

Rep Uno S.A. de C.V. verlängert frühe Angebotsablauffrist sowie Ablauffrist für Barangebot für die Verbindlichkeiten von SANLUIS Co-Inter und SANLUIS

MEXIKO- STADT, November 8 (ots/PRNewswire) - Rep Uno, S.A. de C.V. ("Rep Uno") meldete heute die Verlängerung der Ablauffrist für sein Barangebot und sein Zustimmungsersuchen für sämtliche von SANLUIS Co-Inter S.A. ("SISA") ausgestellten und im Jahr 2010 fälligen, zu 8,00 % verzinsten garantierten Schuldverschreibungen (die "SISA-Schuldverschreibungen"), sowie seine Barangebote für sämtliche im Jahr 2008 fälligen, zu 8,875 % verzinsten Schuldverschreibungen ("die "8,875%igen Schuldverschreibungen") und Schuldverschreibungen vom Typ Euro Commercial Paper ("ECP-Schuldverschreibungen" und zusammen mit den 8,875%igen Schuldverschreibungen, die "Verbindlichkeiten") von SANLUIS S.A.B. de C.V. vom 6. November 2007, 24.00 Uhr, Ortszeit New York (der "ursprünglichen Ablauffrist") auf den 7. Dezember 2007, 24.00 Uhr, Ortszeit New York (die "verlängerte Ablauffrist"). Rep Uno verlängert ausserdem die Frist, innerhalb derer Inhaber eine frühe Angebotszahlung gegen gültige Angebote der SISA-Schuldverschreibungen erhalten, von der ursprünglichen Ablauffrist zur verlängerten Ablauffrist. Rep Uno begann die Offerte und das zugehörige Ansuchen um Zustimmung für die Verbindlichkeiten in Übereinstimmung mit einem Kaufangebot und einer Erklärung auf Ansuchen um Zustimmung mit Datum vom 10. Oktober 2007, ergänzt durch das Zusatzkaufangebot mit Datum vom 24. Oktober 2007 (zusammen, das "Kaufangebot"). Inhaber von SISA-Schuldverschreibungen, die (zusammen mit den zugehörigen Zustimmungen) vor der verlängerten Ablauffrist ein rechtsgültiges und von Rep Uno angenommenes Angebot vorgelegt haben, erhalten für jede ursprüngliche Kapitalsumme in Höhe von 1.000 USD der SISA-Schuldverschreibungen eine Vergütung von 1.353,20 USD oder 94,15 % der zugewachsenen Kapitalsumme der angebotenen SISA-Schuldverschreibungen (einschliesslich einer frühen Angebotszahlung von 5 %), zuzüglich eines Betrags in Höhe der darauf aufgelaufenen Zinsen ab (einschliesslich) 15. März 2007 bis zum (jedoch ausschliesslich) entsprechenden Abrechnungstag (wie im Kaufangebot festgelegt). Mit Ausnahme der obigen Angaben bleiben alle weiteren Geschäftsbedingungen der Angebote unverändert. Dazu gehört, dass, mit Ausnahme der im Erstangebot zum Kauf dargestellten Umstände, kein Inhaber, der SISA-Schuldverschreibungen angeboten und die zugehörigen Zustimmungen abgegeben hat sowie kein Inhaber, der SANLUIS-Schuldtitel angeboten hat, ob diese nun vor oder nach dem Datum dieser Ankündigung angeboten wurden, sein Angebot widerrufen und - für Inhaber von SISA-Schuldverschreibungen - die zugehörigen Zustimmungen rückgängig machen kann. Zum ursprünglichen Ablauftermin hatten Inhaber von SISA-Schuldverschreibungen, die im Besitz von etwa 95 % der ausstehenden SISA-Schuldverschreibungen bzw. ca. 44,230 Mio. USD der ursprünglichen Kapitalsumme sind, sowie Inhaber von zu 8,875 % verzinsten Schuldverschreibungen, die im Besitz von etwa 62 % der ausstehenden zu 8,875 % verzinsten Schuldverschreibungen bzw. ca. 3,789 Mio. USD der ursprünglichen Kapitalsumme sind, und Inhaber von ECP-Schuldverschreibungen, die im Besitz von etwa 66 % der ausstehenden ECP-Schuldverschreibungen bzw. 3,200 Mio. der ursprünglichen Kapitalsumme sind gültiges Angebot ihrer Schuldverschreibungen vorgelegt und im Falle der SISA-Schuldverschreibungen die zugehörigen Zustimmungen abgegeben. Diese Informationen können noch während des Abgleichs der Angebote mit den von den Inhabern eingereichten Übertragungsschreiben angepasst werden. Rep Uno hat Morgan Stanley & Co. Incorporated als Dealer Manager und Solicitation Agent für das Kaufangebot und die Einholung der Zustimmung ("Consent Solicitation"), Global Bondholder Services Corporation für die Funktion als Information Agent und The Bank of New York als Depotstelle verpflichtet. Fragen in Bezug auf das Kaufangebot und das Ansuchen können an Morgan Stanley & Co. Incorporated unter der Rufnummer +1-212-761-5384 oder unter +1-800-624-1808 (USA gebührenfrei) gerichtet werden. Für Anfragen nach Unterlagen wird auf den Informationsbeauftragten unter der Rufnummer +1-212-430-3774 für Banken und Broker und +1-866-873-5600 (USA gebührenfrei) für alle weiteren Interessenten verwiesen. Fragen können auch an die Abteilung für Investorenbeziehungen von SANLUIS an Antonio Olivo unter +52-55-5229-5844 gerichtet werden. Diese Meldung stellt weder ein Kaufangebot noch ein Ersuchen eines Verkaufangebots von Wertpapieren dar. Die Ausschreibung erfolgt ausschliesslich durch das Kaufangebot. In allen Rechtsgebieten, in denen die Durchführung von Kaufangeboten durch zugelassene Broker oder Händler gesetzlich vorgeschrieben ist, gilt, dass die Offerte durch die Dealer Manager von Rep Uno oder durch einen oder mehrere - gemäss den Gesetzen eines solchen Rechtsgebiets - zugelassene Broker oder Händler gemacht werden. Website: http://www.sanluiscorp.com ots Originaltext: SANLUIS Corporacion, S.A.B. de C.V. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Antonio Olivo, Investor Relations, SANLUIS, +52-55-5229-5844

Das könnte Sie auch interessieren: