Flatlift TV Lift Systeme GmbH

Flatlift baut teuerstes TV Lift-Sideboard der Welt
Das wohl teuerste Multimedia-Sideboard der Welt präsentiert jetzt das Unternehmen Flatlift aus Worms

    Worms (ots) -

    - Querverweis: Bilder sind unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

    Fernsehgenuss mit 50 Karat

    Das wohl teuerste Multimedia-Sideboard der Welt präsentiert jetzt das Unternehmen Flatlift (www.flatlift.de) aus Worms. Der Spezialist für TV-Lift- und Schwenksysteme hat gemeinsam mit der baden-württembergischen Möbel-Manufaktur Schnizer ein exklusives TV-Möbelstück kreiert, das edelste Materialien mit modernster Technik kombiniert. Kostenpunkt: 100.000 Euro. Das rubinrote Sideboard ist mit 25 Hochglanzlackschichten überzogen, denen 50 Karat feinster Diamantenstaub beigemischt wurden. Dies sorgt je nach Lichteinfall für ein faszinierendes, immer wieder neues Funkeln. Besonderer Blickfang in der Front ist ein über 80 Jahre altes, massives Ahornbrett, das als individuelles Charakterstück eingearbeitet wurde.

    Technisch ist das Sideboard auf dem neuesten Stand: Ein unsichtbar eingebauter 42-Zoll-Flachbildschirm fährt bei Bedarf per Fernbedienung automatisch nach oben. Das entstehende Loch unter dem TV wird für eine perfekte Optik anschließend von einer bündig abschließenden, lackierten Holzplatte verschlossen. Eine integrierte Bar aus Glas erscheint auf Wunsch per Knopfdruck ebenso von selbst wie das Hi-Fi-Rack auf der rechten Seite. Die vier Schubladen in der Mitte öffnen und schließen bei leichtem Antippen motorbetrieben und geräuschlos. Für zusätzliche Glanzeffekte sorgt auf der Rückseite und am Sockel ein umlaufendes LED-Band, das stufenlos auf 1,4 Millionen Farben einstellbar ist.

    "Unser Flatlift Exklusiv Sideboard ist etwas ganz Besonderes und zeigt als Technologieträger, was sich auf Kundenwunsch mit unseren Hubsystemen alles realisieren lässt", erklärt Sascha Rissel, Geschäftsführer der Flatlift TV Lift Systeme GmbH.

    Wer "etwas" weniger für die individuelle Gestaltung seines Fernsehzimmers ausgeben möchte, geht dennoch nicht leer aus: TV-Hubsysteme, mit denen sich Plasma- und LCD-Fernseher elegant "verstecken" und per Fernbedienung hochfahren oder ausschwenken lassen, gibt es bei Flatlift in verschiedensten Ausführungen bereits ab 399,- Euro. Besonderen Wert legt Flatlift dabei auch bei preiswerteren Baureihen auf hohe Qualität. Die vollautomatisierten Systeme werden komplett in Deutschland entwickelt und hergestellt.


ots Originaltext: Flatlift TV Lift Systeme GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Flatlift TV Lift Systeme GmbH, Niedesheimer Str.15, 67547 Worms,
Tel: 06241 97 20 10 / Fax: 06241 97 20 12 www.flatlift.de



Das könnte Sie auch interessieren: