Androme N.V.

Vidivic ermöglicht kostenlose webbasierte Videokonferenzen

    Diepenbeek, Belgien (ots/PRNewswire) - Androme, ein führendes Softwareentwicklungsunternehmen, gibt den Start von Vidivic (http://www.vidivic.com) bekannt, einem kostenlosen webbasierten Service, der hochqualitative Videokonferenzführung anbietet unter Verwendung von Andromes Intellivic Softwareentwicklungskit (SDK).

    Vidivic ist ein revolutionäres neues Angebot, das die Art und Weise, wie Besprechungen durchgeführt werden, verändern wird. Es ermöglicht Nutzern, Geschäftspartner in einem Browserfenster zu treffen, womit die Notwendigkeit, weite und zeitintensive Geschäftsreisen auf sich zu nehmen für meist nur kurze Besprechungen, abgeschafft wird. Die Plattform erlaubt den Teilnehmern, an Geschäftstreffen von ihrem Schreibtisch aus zur tatsächlichen Anfangszeit teilzunehmen.

    Zusätzlich zu hochqualitativem Video und Audio organisiert Vidivic die Arrangements für das Meeting - der Nutzer wählt einfach die Menschen, die eingeladen werden sollen und legt das Datum und die Uhrzeit des Treffens fest. Vidivic macht Videokonferenzführung für jeden zugänglich, der Internetzugang, eine Webkamera und einen Internetbrowser besitzt. Ohne Webcam können sich Teilnehmer durch ein Mikrofon oder ein Telefon trotzdem an Meetings beteiligen.

    Heutzutage erfordern gewöhnliche Videokonferenzlösungen grosse Investitionen, somit erschwinglich für grössere Unternehmen. Vidivic verlangt keine grossen Investitionen oder zugehörige Hardware, und wird damit auch vielen kleineren Firmen nützlich sein, indem Videokonferenzführung weitergehend zugänglich gemacht wird. Als ein Ergebnis zielt Vidivic auf alle Unternehmen ab, die kostengünstige und einfach zu nutzende Videokonferenzlösungen benötigen.

    Anmerkungen für Redakteure

    Androme hat eine Marktmacht erlangt im Bereich Kommunikationsplattformen der Videotelefonie mit seiner Intellivic Produktlinie (Softphone, Smartphone, SDK), einem Set von hochqualitativen SIP-basierten Audio- und Videotelefonietools und -produkten. Der Vidivicservice basiert auf Andromes Intellivic Softwareentwicklungskit (SDK), das einfachen Zugang zu Videotelefonie und -kommunikation durch ein Set von APIs bietet. Das SDK wird ebenso an Telekommunikationsbetreiber und Softwarefirmen verkauft, die hochqualitatives Audio und Video in ihre Produkte und Services integrieren möchten.

    http://www.androme.com

    http://www.intellivic.com

    Vidivic ist ein kostenloser Online-Videokonferenzservice, der Nutzern erlaubt, Internetmeetings zu organisieren und abzuhalten. An diesen Meetings kann durch die Nutzung einer Webkamera und eines Headsets teilgenommen werden, um den vollen Umfang an Videokonferenzführung zu geniessen. Wenn kein Computer oder keine Internetverbindung vorhanden ist, können Nutzer ein gewöhnliches Telefon verwenden, um sich in die Videokonferenz einzuwählen und dennoch am Meeting teilzunehmen. Vidivic wurde durch firmeninterne Entwickler aufgebaut, die das Intellivic SDK nutzten, ein Softwareentwicklungsprodukt, das Softwareentwicklern hilft, ihre eigenen Videotelefonieanwendungen zu schaffen.

    http://www.vidivic.com

ots Originaltext: Androme N.V.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Für mehr Informationen nehmen Sie bitte Kontakt auf zu: Vidivic
Projektbüro, Project.Office@vidivic.com, Kristof Thys +32-11-30-13-30



Weitere Meldungen: Androme N.V.

Das könnte Sie auch interessieren: