Pipelife International

KORREKTUR zu OTS0012 von heute: Pipelife nimmt Produktion in Russland auf

1. Oktober 2007: Pipelife, einer der weltweit führenden Hersteller von Kunststoffrohren und -fittingen, nimmt in seinem neuen Werk in Zhukov, Russland, die Produktion auf

    Wien (ots) - In der OTS0012 vom 17. Oktober 2007 muss der zweite Satz im ersten Absatz wie folgt richtig lauten: Hier wird Pipelife eine umfangreiche Palette von Kunststoffrohrsystemen für die Wasserversorgung und Abwasserentsorgung sowie Haustechnik herstellen.

    KORRIGIERTE NEUFASSUNG:

    Titel: Pipelife nimmt Produktion in Russland auf Utl.: 1. Oktober 2007: Pipelife, einer der weltweit führenden Hersteller von Kunststoffrohren und -fittingen, nimmt in seinem neuen Werk in Zhukov, Russland, die Produktion auf

    Wien (OTS) - Das neue Werk von Pipelife befindet sich 130 km südwestlich von Moskau in einer der Regionen mit dem höchsten Wirtschaftswachstum in Europa. Hier wird Pipelife eine umfangreiche Palette von Kunststoffrohrsystemen für die Wasserversorgung und Abwasserentsorgung sowie Haustechnik herstellen. Das Werk, das sich durch seine brandneue Ausstattung auszeichnet, wird Polypropylen- (PP-), Polyethylen- (PE-) und PVC-Produkte nach dem neuesten Stand der Technik produzieren und so den wachsenden Bedarf an diesen Produkten in Russland decken. Zunächst werden in dem neuen Werk rund 60 Mitarbeiter tätig sein. Die offizielle Eröffnung des Werks erfolgt im ersten Halbjahr 2008.

    Pipelife ist über sein Verkaufsbüro in Moskau seit über 5 Jahren am russischen Markt tätig. Miguel Kohlmann, CEO von Pipelife, äußerte sich folgendermaßen zum Produktionsstart: "Pipelife hat an den osteuropäischen Märkten eine führende Position inne. Das Unternehmen hat 1990 die Produktion aufgenommen und ist inzwischen in nahezu jedem Land dieses Wirtschaftsraums tätig. Mit der Eröffnung des neuen russischen Werks unterstreicht die Gruppe ihr Engagement in Osteuropa und insbesondere am größten osteuropäischen Markt Russland."

    Die Pipelife-Firmengruppe ist als Joint Venture zwischen Wienerberger und Solvay gegründet worden. Pipelife zählt zu den weltweiten Marktführern im Bereich der Herstellung von Kunststoffrohren und -fittingen. Die Firmengruppe betreibt 30 Werke in 29 Ländern und beschäftigt 2.800 Mitarbeiter. Der Proforma-Umsatz belief sich 2006 auf 823 Mio. EUR.

    Rückfragehinweis:     Alexander Leutner     Pipelife International     mailto:alexander.leutner@pipelife.com     Tel.: +43 664215 50 62


ots Originaltext: Pipelife International
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch



Weitere Meldungen: Pipelife International

Das könnte Sie auch interessieren: