Tele München Fernseh GmbH & Co. Produktionsgesellschaft

Über 11.000 Zuschauer wollten die einmalige Live-Übertragung von "Lucia di Lammermoor" aus der Metropolitan Opera New York in deutschen und österreichischen Kinos sehen

    München (ots) - Mit der Übertragung von Donizettis Oper "Lucia di Lammermoor" am vergangenen Samstag wurden sämtliche Zuschauerrekorde seit Beginn der Live-Übertragungen aus der Met gebrochen. Weit über 11.000 Opernfans wollten den ersten Auftritt von Anna Netrebko nach der Babypause miterleben und fieberten bis zur fulminanten Wahnsinnsarie mit ihr mit. Nicht nur an der Met - auch in den Kinos wurden die Menschen zu Standing Ovations hingerissen.

    Als wahrer Glücksfall erwies sich auch der für den erkrankten Rolando Villazón kurzfristig eingesprungene polnische Tenor Piotr Beczala, der mit seinem betörenden Gesang das Publikum zu Tränen rührte. Das Publikum lag ihm zu Füßen.

    Alle achtzehn deutschen und neun österreichischen Kinos waren komplett ausverkauft, das Cinecitta in Nürnberg öffnete drei Säle, um dem Ansturm gerecht zu werden, viele Spielstätten wichen in größere Kinos aus.

    Dr. Herbert Kloiber, dessen Tochterunternehmen Clasart Classic die Live-Übertragungen in Deutschland und Österreich organisiert: "Sicher ist dieser extrem hohe Zulauf dieses Mal auch dem Phänomen Anna Netrebko zu verdanken. Generell haben wir jedoch beobachtet, dass sich die Zuschauerzahlen in den zwei Jahren, in denen wir das jetzt machen, kontinuierlich nach oben bewegen. Die hohe Bild- und Tonqualität sowie die Begeisterung darüber, einem unvergesslichen Ereignis beizuwohnen, haben sich herumgesprochen."

    In den kommenden Monaten bis Saisonende stehen noch drei weitere Highlights auf dem Programm. Am 07. März wird mit "Madama Butterfly" in der erfolgreichen Inszenierung von Filmregisseur Anthony Minghella eines der beliebtesten Werke der Opernliteratur übertragen. Am 21. März folgt mit Bellinis "La Sonnambula" ein Höhepunkt des Belcantos. Dafür werden auch Natalie Dessay und Publikumsliebling Juan Diego Flórez sorgen. Den Schlusspunkt der Saison bildet Rossinis "La Cenerentola" mit der umjubleten Mezzosopranistin Elina Garanca.

    Texte und Fotos zu den Opernübertragungen sowie die Kinoliste finden Sie zum Download auf dem FTP-Server der Tele München Gruppe

Server: ftp.tmg.de Login: claspresse Password: bachbeth


ots Originaltext: Tele München Fernseh GmbH & Co. Produktionsgesellschaft
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Bei Rückfragen kontaktieren Sie bitte:

Katja Raths, Head of Classical Music Department TMG
Tel.: +49 (0) 89 290 93 - 150, Email: raths@tmg.de

Bernhard Kunz, Marketing & Kommunikation TMG
Tel: +49 (0) 89 290 93 - 262, Email: bkunz@tmg.de

www.metimkino.de



Weitere Meldungen: Tele München Fernseh GmbH & Co. Produktionsgesellschaft

Das könnte Sie auch interessieren: