Qiagen N.V.

QIAGEN ändert Bedingungen des Übernahmeangebots für Exiqon A/S

Venlo, Niederlande (ots/PRNewswire) - QIAGEN N.V. (NASDAQ: QGEN; Frankfurt Prime Standard: QIA) gab heute bekannt, die Bedingungen seines Übernahmeangebots für Exiqon A/S zu ändern und die Annahmegrenze von 90 % auf 89,20 % zu senken. Sämtliche anderen Angebotsbedingungen bleiben hiervon unberührt. Gemäß dänischem Übernahmegesetz, das im Falle einer Änderung der Angebotsbedingungen eine Verlängerung der Annahmefrist vorsieht, wird die Annahmefrist nun am 22. Juni 2016 um 23:59 (CET) auslaufen.

Am 3. Juni 2016 hatte QIAGEN N.V. sein bedingtes Übernahmeangebot verlängert und das Erreichen einer Annahmequote bekanntgegeben, die 89,21 % des Aktienkapitals und der Stimmrechte an Exiqon entspricht.

Zusätzlich und wie bereits in der Angebotsunterlage dargelegt, hatte QIAGEN N.V. bekannt gegeben, dass Vorstandsmitglieder von Exiqon zusammen Optionsscheine auf den Erwerb von 4,021,959 neu auszugebenden Aktien der Exiqon A/S halten (entspricht etwas weniger als 1 % an ausstehenden Aktien nach Umwandlung). Diese Optionsscheine werden unmittelbar nach Abschluss der Übernahme ausübbar; je nach Entscheidung des Board of Directors von Exiqon erfolgt die Abfindung dafür entweder in bar oder in Aktien.

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier (https://www.qiagen.com/about-us/press-releases/pressreleaseview?ID=%7b8D82220F-387A-4903-A9A6-BA68406F16F5%7d&lang=de-DE)

Kontakt:

Public Relations:
Dr. Thomas Theuringer
Senior Director Public Relations
+49-2103-29-11826
Email: pr@qiagen.com

http://www.twitter.com/qiagen
https://www.facebook.com/QIAGEN
pr.qiagen.com

Investor Relations:
John Gilardi
Vice President Corporate Communications and Investor Relations
+49-2103-29-11711
Email: ir@qiagen.com
ir.qiagen.com


Weitere Meldungen: Qiagen N.V.

Das könnte Sie auch interessieren: