Qiagen N.V.

QIAGEN unterbreitet Vorschlag für die Wiederwahl aller Aufsichtsratsmitglieder auf der ordentlichen Hauptversammlung 2015

Venlo, Niederlande (ots/PRNewswire) -

- Alle derzeitigen Aufsichtsratsmitglieder stehen zur Wiederwahl für die
  übliche Amtsdauer von einem Jahr zur Verfügung
- Dr. Werner Brandt, Vorsitzender des Aufsichtsrates und dessen Mitglied seit
  2007, kandidiert ein letztes Mal für die Wiederwahl
 

QIAGEN N.V. gab heute bekannt, dass sich alle derzeitigen Aufsichtsratsmitglieder auf der ordentlichen Hauptversammlung am 23. Juni 2015 für eine einjährige Amtszeit zur Wiederwahl stellen werden.

Darüber hinaus hat Dr. Werner Brandt, Vorsitzender des Aufsichtsrates, sich entschieden, auf der Hauptversammlung ein letztes Mal für eine einjährige Amtsperiode kandidieren zu wollen. Dr. Brandt, der dem Aufsichtsrat seit 2007 angehört, gab geschäftliche und persönliche Verpflichtungen als Gründe für seine Entscheidung an, auf der nachfolgenden ordentlichen Hauptversammlung, die in ungefähr 14 Monaten im Juni 2016 stattfinden wird, für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung zu stehen. Die Wahl des Zeitpunkts der Bekanntgabe dieser Entscheidung wurde mit Bedacht gewählt, um der Gesellschaft ausreichend Gelegenheit zu geben, einen Nachfolger zu bestimmen.

Weitere Informationen zur Zusammensetzung des Aufsichtsrates finden Sie auf der QIAGEN Website http://www.qiagen.com.

Über QIAGEN

QIAGEN N.V., eine niederländische Holdinggesellschaft, ist der weltweit führende Anbieter von Komplettlösungen zur Gewinnung wertvoller molekularer Erkenntnisse aus biologischen Proben. Die Probentechnologien von QIAGEN ermöglichen die Aufreinigung und Verarbeitung von DNS, RNS und Proteinen aus Blut, Gewebe und anderen Stoffen. Testtechnologien machen diese Biomoleküle sichtbar und bereit zur Analyse. Bioinformatik-Lösungen und Wissensdatenbanken helfen bei der Interpretation von Daten zur Gewinnung relevanter und praktisch nutzbarer Erkenntnisse. Automationslösungen integrieren diese zu nahtlosen und kosteneffizienten molekularen Test-Workflows. QIAGEN stellt diese Workflows weltweit mehr als 500.000 Kunden aus den Bereichen Molekulare Diagnostik (Gesundheitsfürsorge), Angewandte Testverfahren (Forensik, Veterinärdiagnostik und Lebensmittelsicherheit), Pharma (pharmazeutische und biotechnologische Unternehmen) sowie Forschung (Life Sciences) zur Verfügung. Zum 31. Dezember 2014 beschäftigte QIAGEN weltweit rund 4.300 Mitarbeiter an über 35 Standorten. Weitere Informationen über QIAGEN finden Sie unter http://www.qiagen.com.

Einige der Angaben in dieser Pressemitteilung können im Sinne von Paragraph 27A des U.S. Securities Act (US-Aktiengesetz) von 1933 in ergänzter Fassung und Paragraph 21E des U.S. Securities Exchange Act (US-Aktienhandelsgesetz) von 1934 in ergänzter Fassung als zukunftsgerichtete Aussagen ("forward-looking statements") gelten. Soweit in dieser Meldung zukunftsgerichtete Aussagen über QIAGENs Produkte, Märkte, Strategie und operative Ergebnisse gemacht werden, einschliesslich aber nicht begrenzt auf die zu erwartenden operativen Ergebnisse, neue Produktentwicklungen, neue Produkteinführungen, regulatorische Einreichungen und Finanzplanungen, geschieht dies auf der Basis derzeitiger Erwartungen und Annahmen, die mit gewissen Unsicherheiten und Risiken verbunden sind. Dazu zählen unter anderem: Risiken im Zusammenhang mit Wachstumsmanagement und internationalen Geschäftsaktivitäten (einschliesslich Auswirkungen von Währungsschwankungen und der Abhängigkeit von regulatorischen sowie Logistikprozessen), Schwankungen der Betriebsergebnisse und ihre Verteilung auf unsere Geschäftsfelder, die Entwicklung der Märkte für unsere Produkte (einschliesslich angewandter Testverfahren, personalisierter Medizin, klinischer Forschung, Proteomik, Frauenheilkunde/ HPV-Testung und molekularer Diagnostik), Veränderung unserer Beziehungen zu Kunden, Lieferanten und strategischen Partnern, das Wettbewerbsumfeld, schneller oder unerwarteter technologischer Wandel, Schwankungen in der Nachfrage nach QIAGEN-Produkten (einschliesslich allgemeiner wirtschaftlicher Entwicklungen, Höhe und Verfügbarkeit der Budgets unserer Kunden und sonstiger Faktoren), Möglichkeit die regulatorische Zulassung für unsere Produkte zu erhalten, Schwierigkeiten bei der Anpassung von QIAGENs Produkten an integrierte Lösungen und die Herstellung solcher Produkte, die Fähigkeit des Unternehmens neue Produktideen zu entwickeln, umzusetzen und sich von den Produkten der Wettbewerber abzuheben sowie vor dem Wettbewerb zu schützen, Marktakzeptanz neuer Produkte, den Abschluss von Akquisitionen und die Integration akquirierter Geschäfte und Technologien. Weitere Informationen finden Sie in Berichten, die QIAGEN bei der U.S. Securities and Exchange Commission (US-Börsenaufsichtsbehörde) eingereicht hat.

Kontakt:

Investor Relations:
John Gilardi
Vice President Corporate Communications and Investor Relations
+49-2103-29-11711
+1-240-686-2222
Email: ir@qiagen.com
ir.qiagen.com [http://www.qiagen.com/About-Us/Investors]
 



Weitere Meldungen: Qiagen N.V.

Das könnte Sie auch interessieren: