JetBrains

JetBrains MPS 1.0 gibt der Zukunft der Softwareentwicklung mit einem neuen Programmierparadigma einen neuen Anstrich

    Prag (ots/PRNewswire) -

    - Durch das Implementieren des sprachorientierten Programmierparadigmas ermöglicht JetBrains MPS eine beispiellose Freiheit im Erweitern von Programmiersprachen und beim Erstellen von DSLs in der Entwicklung von Real-Life-Anwendungen.

    JetBrains(R), das Unternehmen, das sich mit der Bereitstellung intelligenter, produktivitätssteigernder Tools für Softwareentwickler einen Namen gemacht hat, hat heute die Veröffentlichung der 1.0 Version seiner neuen, konzeptuellen Softwareentwicklungsumgebung - Meta Programming System bzw. MPS - bekannt gegeben.

    (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20070118/JBLOGO )

    MPS ist eine professionelle Workbench für Sprachen und eine integrierte Entwicklungsumgebung, in der bereits existierende Sprachen ausgebaut und zur Entwicklung von Software benutzt werden können. Darüber hinaus ist es ein fortschrittliches Instrument, mit dem neue eigene Sprachen bzw. domainspezifische Sprachen erstellt und die neuen Umgebungen zum Arbeiten mit diesen DSLs definiert werden können. Domainspezialisten können durch die Nutzung von MPS und den mit dessen Hilfe erstellten DSLs ihre domainspezifischen Aufgaben selbst ohne Programmierkenntnisse einfach lösen.

    Damit Entwickler die Programmiersprachen ihren eigenen Bedürfnisse anpassen können, gibt es in MPS die Möglichkeit das Typsystem, die Beschränkungen, spezielle Projektions-Editoren und -Generatoren für die Sprache zu definieren. Da MPS den generativen Ansatz nutzt, können Sprachen auf einer höheren Ebene beschrieben werden. Im Anschluss daran generiert MPS kompilierbaren Code in anderen Sprachen wie zum Beispiel Java. Einer der Hauptvorteile von MPS ist, dass die Sprachen zusammensetzbar sind. Sie können auf einfache Weise miteinander kombiniert werden, wodurch die Wiederbenutzung der Sprachen gefördert wird.

    "Seit dem ursprünglichen Konzept von 2003 hat sich sehr viel getan. MPS ist jetzt ein leistungsstarkes, ausgereiftes Software-Tool, welches der Zukunft der Softwareentwicklung einen neuen Anstrich gibt", erklärte Sergej Dmitriev, der CEO von JetBrains und der Autor des MPS-Konzepts. "Wir waren immer stolz darauf, unsere eigenen Softwareprodukte anzuwenden. Schon jetzt benutzen wir MPS als Entwicklungsplattform für einige unserer neuesten Produkte. Eines dieser Produkte, ein webbasierter Issue Tracker mit dem Codenamen Charisma, ist bereits für Early Access Preview verfügbar."

    MPS steht allen Benutzern frei zur Verfügung. Der Grossteil des Quelltextes ist offen und unter der Apache-Lizenz verfügbar.

    Wenn Sie mehr erfahren wollen, laden Sie JetBrains MPS herunter und testen Sie es noch heute. Besuchen Sie die offizielle Website von MPS unter http://www.jetbrains.com/mps?mps1pr.

    Information über JetBrains

    JetBrains ist ein technologisch führendes Software-Entwicklungsunternehmen, das sich auf die Erstellung intelligenter, produktivitätssteigernder Software spezialisiert. Das Unternehmen ist für seine innovativen, preisgekrönten Java(TM)-integrierten Entwicklungsumgebungen IntelliJ(R) IDEA (siehe Einzelheiten im Internet unter http://www.jetbrains.com/idea/?mps1pr), ReSharper und dotTrace Profiler für .NET-Entwickler (siehe http://www.jetbrains.com/resharper/?mps1pr, http://www.jetbrains.com/profiler/?mps1pr), RubyMine für Ruby-on-Rails-Entwickler (http://www.jetbrains.com/ruby/?mps1pr) und TeamCity, eine kontinuierliche Integrations- und Build-Management-Umgebung, bekannt (

    http://www.jetbrains.com/teamcity/?mps1pr). JetBrains hat seinen Stammsitz in Prag (Tschechien) und verfügt über Forschungs- und Entwicklungslaboratorien in St. Petersburg (Russland) und Boston (Massachusetts). Für ausführlichere Informationen besuchen Sie bitte: http://www.jetbrains.com/?mps1pr.

    Redaktionelle Hinweise: JetBrains, IntelliJ, IntelliJ IDEA, ReSharper, dotTrace und TeamCity sind Marken oder eingetragene Marken von JetBrains, s.r.o. Alle anderen Marken gehören den jeweiligen Rechteinhabern.

    Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20070118/JBLOGO

ots Originaltext: JetBrains
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Kontakt: Ann Oreshnikova, Marketingleiterin, +7-921-930-6703,
Ann.Oreshnikova@jetbrains.com.



Weitere Meldungen: JetBrains

Das könnte Sie auch interessieren: