Nominum

Nominum führt zum Schutz von Netzwerken vor inneren Bedrohungen Vantio ThreatAvert ein

Redwood City, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Vantio(TM) ThreatAvert nutzt die Leistung von DNS, um Netzwerke vor inneren Bedrohungen zu schuetzen.

Nominum [http://www.nominum.com](TM), der Anbieter von integrierten Teilnehmer-, Netzwerk- und Sicherheitslosungen fuer Service Provider, gab heute die Einfuehrung von Vantio(TM) ThreatAvert [http://nominum.com/infrastructure/engines/vantio-threatavert], einem einzigartigen Produkt fuer die Vermeidung von Bedrohungen in Fest- und Mobilnetzen bekannt. Ein Schluesselelement in diesem neuen Produkt ist das Nominum Global Intelligence Xchange [http://nominum.com/infrastructure/global-intelligence-xchange] (GIX), welches eine grundlegende Sicherungsschicht mit kontinuierlichen Bedrohungsaktualisierungen in Echtzeit bereitstellt. Diese Kombination bietet eine viel grossere Sicherheit als eine DNS-Firewall, indem Bedrohungen neutralisiert werden, welche aus dem Netzwerk selbst stammen.

Service Provider haben ein grosses Wachstum bei Bedrohungen festgestellt, welche aus dem inneren des Netzwerks stammen. Diese Angriffe treten in zwei Formen auf: Inside/In, wobei Angriffe vom Inneren des Netzwerks auf interne Ressourcen wie Router, DNS-Server, Gateways und mobile EPCs (Evolved Packet Core) auftreten; und Inside/Out, welche ebenfalls vom Inneren des Netzwerks stammen, aber die gegen externe Ressourcen wie gegen Websites, Netzwerkanlagen, Unternehmen und andere Endbenutzer gerichtet sind.

Netzwerksicherheitsarchitektur konzentriert sich hauptsachlich auf die Verteidigung von Angriffen gegen externe Bedrohungen. Da Cyberangriffe immer raffinierter werden, muss sich auch die Netzwerksicherheit weiterentwickeln, um mit den auftretenden Bedrohungen Schritt zu halten. Indem gegen Angriffe vorgegangen wird, die im Inneren des Netzwerks auftreten, konnen Service Provider die Netzwerkintegritat aufrechterhalten und sicherstellen, dass ein optimales Leistungsniveau fuer die Endbenutzer bereitgestellt wird.

Vantio ThreatAvert nutzt die Precision Policy-Leistung von Nominum, welche die Policies nach Benutzern oder Traffic-Typen segmentieren, identifizieren oder durchfuehren kann. Die Losung bietet ein Niveau an Policy-Granularitat, welche von keinem anderen Sicherheitsanbieter angeboten wird und die Losung kann Angriffe mit konfigurierbaren Durchsatzbeschrankungen drosseln. Durch die Nutzung dieser einzigartigen Funktionen bietet Vantio ThreatAvert zwei primare Vorteile:

- Proaktives Vermeiden von Angriffen bevor diese auftreten
- Praventives Drosseln von neuen Angriffen, um deren Einfluss sofort einzudammen
 

Das GIX-Netzwerk mit einer erstklassigen Liste an schadlichen Domains und URLs teilt Informationen zwischen Carriern, um ein Fruehwarnsystem bereitzustellen und um weltweit einen besseren Schutz anzubieten. Vantio ThreatAvert und GIX bieten zusammen einen Schutz gegen schadlichen Traffic fuer interne und externe Netzwerke.

Einfach in der Bereitstellung und leicht gefertigt, baut Vantio ThreatAvert auf der fuehrenden Vantio CacheServe DNS-Software auf, welche ueber nachweislichen Erfolg bei der Erkennung und Vermeidung von Aktivitaten durch Bots beziehungsweise von mit Bos in Zusammenhang stehenden Aktivitaten bietet. Die Losung schuetzt gegen mehrere Angriffe, unter anderem gegen Botnet-Aktivitaten, schlimmste Malware-Angriffe, DNS-Amplifikation, DoS/DDoS und Outbound-Spam.

Gary Messiana, Nominum CEO, erklart: "Service Provider treiben das Umsatzwachstum an, indem die Erlebnisqualitat angeboten wird, welche die Kunden erwarten. Vantio ThreatAvert ist die nachste Innovation, welche Angriffe gegen Netzwerkanlagen verhindert, um sicherzustellen, dass immer eine "Always on"-Verfuegbarkeit besteht und um Teilnehmer zu halten und einzubinden. Service Provider verfuegen ueber eine Reihe von Losungen, um deren Netzwerke vor externen Bedrohungen zu schuetzen. Doch es ist ein ganz anderes Niveau an Sicherheit notwendig, um mit Bedrohungen umzugehen, die inzwischen aus dem Inneren des Netzwerks stammen."

"Service Provider sehen sich jeden Tag immer komplexeren Bedrohungen gegenueber, welche zu einer schlechten Kundenerfahrung fuehren, wie zu einer langsamen Internetverbindung, zu Internetausfallen, zu Daten-Exfiltration und zu anderen Problemen. Dies wirkt sich negativ auf die Reputation des Service Providers aus und erschwert es, neue Kunden zu gewinnen beziehungsweise die aktuellen Kunden zu halten", erklarte Sanjay Kapoor, Senior-Leiter des Bereichs Marketing- und Businessstrategie fuer Nominum. "Das DNS kann und sollte mehr als ein 'einfaches DNS' sein und Vantio ThreatAvert macht genau das moglich."

Vantio ThreatAvert wird als Software und als Appliance im ersten Quartal 2014 bereitgestellt. Eine Reihe von Kommunikations-Service-Providern weltweit wie Codetel, Telstra, LINKdotNET, EnergiMidt und Cablevision Argentina haben bereits in die Losung investiert.

Informationen zu Nominum

Nominum bietet eine innovative Software, welche DNS-Daten nutzt, um eine zuverlassige, sichere und personalisierte Interneterfahrung fuer Anbieter Kommunikations-Service-Provider und deren Teilnehmern anzubieten. Die Vantio(TM) DNS-Software und die N2-Anwendungen des Unternehmens ruesten Kommunikations-Service-Provider gegen innere Bedrohungen, welche die Netzwerkverfuegbarkeit und deren Reputation beeinflussen konnten. Nominum ermoglicht es Kommunikations-Service-Providern, mit ihren Kunden zu interagieren, um einzigartige Services und Umsatzmoglichkeiten bereitzustellen und um Markenloyalitat zu schaffen. Aktuell verarbeitet die hochwertige Software von Nominum ueber 1,3 Billionen Anfragen und ist bei den grossten Anbietern von Festnetz und Mobilfunknetz weltweit installiert. Nominum ist ein weltweit tatiges Unternehmen mit Hauptsitz in Redwood City (Kalifornien).

Fuer weitere Presseanfragen kontaktieren Sie bitte: David Contreras, Nominum Inc., pr@nominum.com, +1-650-381-6367; BZW. Chris Donkin, Babel PR, chris@babelpr.com, +44(0)207-434-5550

 


Das könnte Sie auch interessieren: