Nominum

Telefónica Deutschland begegnet Anforderungen von VoIP-Kunden mit Nominum

    Redwood City, Kalifornien, November 20 (ots/PRNewswire) -

    - Grösster alternativer Carrier in Deutschland entscheidet sich für Nominums Foundation Caching Name Server; verlässliche webbasierte Telefondienste bei geringeren Betriebskosten

    Nominum, der führende Anbieter von Technologien zur Namens- und Adressauflösung im Netzwerkbereich, unterstützt Telefónica Deutschland mit ihrem Foundation Caching Name Server (CNS). Mit dem CNS gewährleistet Telefónica seinen Kunden hochleistungsfähige Voice-over-IP (VoIP)-Services und rüstet sich ebenso für weiteres Wachstum im deutschen Markt für Kommunikationslösungen.

    (Logo:  http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20000511/SFTH101LOGO )

    Telefónica Deutschland expandierte und stellte seinen Kunden neben Breitband- auch VoIP-Services zur Verfügung. Mit Auswirkungen auf den DNS-Verkehr, der dadurch beträchtlich anstieg. Im Hinblick auf künftiges Wachstum modernisierte der Carrier seine DNS-Infrastruktur und entschied sich nach einer ausgiebigen Testphase für den Foundation Caching Name Server von Nominum. Betriebswirtschaftliche Gesichtspunkte wie die Kosten und der Verwaltungsaufwand sprachen für die Nominum-Lösung zur Verbesserung der Netzwerkverfügbarkeit und -leistung. Als einer der grössten VoIP-Carrier mit eigenem Netz bundesweit haben die Leistung und die Verfügbarkeit des Netzwerks oberste Priorität. So lässt sich der Wachstumskurs nur auf Grundlage eines exzellenten Servicelevels und Service Level Agreements (SLAs) für Wholesale-Kunden fortsetzen. Gleichzeitig gilt es, die operativen Kosten transparent unter Kontrolle zu halten.

    "In weniger als 30 Minuten lief Nominums Foundation Caching Name Server auf der gleichen Hardware, die wir für unsere Open Source-Server verwendeten. Darüber hinaus haben unsere Administratoren mehr Zeit, sich auf neue Services zu konzentrieren - anstatt Server zu überwachen und zu reparieren", so Robert Sander, Head of Systems & Applications, Telefónica Deutschland. "Auf Basis der hochskalierbaren DNS-Infrastruktur können wir zuverlässigen und hochwertigen Service für bestehende und gleichzeitig auch neue Kunden liefern, ohne dass unser Netzwerk an seine Leistungsgrenze stösst."

    "Mit VoIP-Services steigt der Bedarf nach IP-Netzwerken sprunghaft an. Mit Auswirkungen auf die Leistungsfähigkeit und Verfügbarkeit des Netzes. Um die Akzeptanz neuer Applikationen im Unternehmen und beim Konsumenten zu fördern, liegt es an den Carriern einen jederzeit verlässlichen und konsistenten Service zu liefern", so Tom Tovar, CEO bei Nominum. "Wir freuen uns, dass Telefónica auf Nominum setzt, um den Erwartungen seiner Kunden und den Wholesale-Kunden gerecht zu werden und um somit auch die Basis für die Nachfrage nach neuen IP basierten Services zu schaffen".

    Über Nominum:

    Nominum entwickelt und vertreibt Netzwerklösungen im Bereich der Namens- und Adressauflösung für die weltweit grössten, hochverfügbaren Netzwerke. Nominum unterstützt seine Kunden rund um den Globus mit DNS- und DHCP-Lösungen als auch mit ENUM-basierten IP-Application Routing Directories. Somit können Service-Provider ihren Kunden rund um die Uhr qualitativ hochwertige Breitband-Internetanbindungen bereitstellen und innovative Dienstleistungen anbieten wie beispielsweise: VoIP (Voice over IP), Push-to-talk (Versenden von Sprachnachrichten), Fixed Mobile Convergence (Konvergenz von Fest- und Mobilfunknetzen), IPTV (Internet Protocol Television) und Triple Play (Kombination der Dienste Fernsehen, IP-Telefonie und Internet) Weitere Informationen zum Unternehmen Nominum finden sich unter http://www.nominum.com.

    Über Telefónica Deutschland:

    Die Telefónica Deutschland GmbH ist Teil der Telefónica O2 Europe und damit eine Tochtergesellschaft des spanischen Telekommunikationsunternehmens Telefónica S.A. Das Unternehmen betreibt und vermarktet in Deutschland ein eigenes, hochperformantes Breitbandnetz. Mit dieser Plattform auf Basis der schnellen Internet-Technologie ADSL2+ wendet sich das Unternehmen an Internet Service Provider und Carrier, die in Deutschland mit keinem eigenen Netz präsent sind oder die Telefónica Infrastruktur als Ergänzung zu ihrer eigenen nutzen. Somit können diese ihren Kunden differenzierte Produkte in den Bereichen Internet Zugang und Internet Services wie DSL, Daten und Telefonie sowie Triple Play oder Video-on-Demand anbieten. Zu den Kunden von Telefónica Deutschland zählen unter anderem 1&1 Internet AG, freenet AG, Alice und O2 Germany. Derzeit erschliesst Telefónica Deutschland mehr als 50 Prozent der deutschen Haushalte, bis Ende 2007 wird das Netz auf nahezu 60 Prozent ausgebaut.

    Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.telefonica.de.

        Nominum Kontakt:
        Lisa Abbott
        Nominum
        +1-650-381-6140
        lisa.abbott@nominum.com
        Agency Kontakt:
        Cristin Anthes
        Hiller, Wust & Partner GmbH
        Fon: +49-(0)-6021-38666-81
        c.anthes@hwp.de
        Agency Kontakt:
        Carli Ghelfi
        Bite Communications
        +1-415-365-0222
        carli.ghelfi@bitepr.com
      Webseite: http://www.nominum.com
                      http://www.telefonica.de

ots Originaltext: Nominum
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Lisa Abbott von Nominum, +1-650-381-6140, lisa.abbott@nominum.com;
oder Cristin Anthes von Hiller, Wust & Partner GmbH,
+49-(0)-6021-38666-81, c.anthes@hwp.de, für Nominum; oder Carli
Ghelfi von Bite Communications, +1-650-326-5070,
carli.ghelfi@bitepr.com, für Nominum.  Photo:  NewsCom:
http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20000511/SFTH101LOGO , AP
Archive:  http://photoarchive.ap.org , PRN Photo Desk,
photodesk@prnewswire.com



Weitere Meldungen: Nominum

Das könnte Sie auch interessieren: