NomadsLand LLC

NomadsLand stellt Einnahmeaufteilungs-Plattform für Macher thematischer Filme und Bürgerjournalisten bereit

Washington (ots/PRNewswire) - NomadsLand.com, die Online-Adresse für gesellschaftskritische Filme und Medien, kündigte heute mit dem hinzugekommenen "NomadsLand Post" (http://www.nomadsland.com/blog), dem schriftlichen Begleiter des Online-Videodienstes, seinen Abstecher in den Bürgerjournalismus an. NomadsLand (http://www.nomadsland.com) wurde schon als das "YouTube für intelligente Menschen" und als "Filmfestival auf ihrem PC" bezeichnet und hat Hunderte internationaler Filmemacher für seine mehrsprachige Website mit Filmen, Videos und Dokumentarfilmen, die wichtige, aktuelle Themen kreativ behandeln, interessiert. Das Unternehmen dehnt sein Einnahmeaufteilungsmodell nun auf unabhängige, schreibende Journalisten aus. "Anders als die gängigen Journalismus- und Fernsehmodelle, "verbindet" NomadsLand Text- und Videowerbung mit einzelnen Filmen und Artikeln und zahlt jedem Autor die Hälfte dessen, was der Film bzw. Artikel über die zugehörigen Anzeigen oder das Herunterladen eingespielt hat ... und zwar für immer", sagte Davin Hutchins, der Gründer von NomadsLand. "Filmemacher, Journalisten und Autoren erhalten noch Monate oder gar Jahre nach dem ersten Erscheinen ihres Artikels oder Films Tantiemen, solange diese Verkehr anziehen. Wir sind ein soziales Unternehmen und der Überzeugung, dass Gewinn als Mittel zur Erreichung anspruchsvoller Ziele etwas Gutes ist." NomadsLands Plattform gibt jedem Filmemacher oder Journalist die Möglichkeit, seine Arbeiten, soweit sie wichtige Themen auf kreative Weise behandeln, hochzuladen. Eine "verteilte, aus Nomaden bestehende Belegschaft" betreut die Website, sodass der Besucher keine Zeit damit verliert, den von Anwendern erzeugten Unfug auszusieben. "Sei es das Thema der illegalen Einwanderung, des Irakkrieges, der Darfurkrise oder der Tragödie in Tibet, NomadsLand stellt unterbewertete Filme heraus und bietet Filmemachern aus aller Welt einen neuen Weg ihrer einzigartigen Stimme Gehör zu verschaffen", sagte Hutchins. "Viele engagierte Filmemacher und Journalisten möchten über das Internet ein neues Publikum erreichen und für gute Arbeit auch bezahlt werden, möchten jedoch ihre mit Leidenschaft realisierte Projekte jedoch nicht unbedingt neben raubkopierten Fernsehshows oder Katzen, die die Klospülung benutzen, sehen. Für diese Leute haben wir deshalb ein einzigartiges Zuhause geschaffen." Zahlreiche gesellschaftskritische Filme, die auf NomadsLand zu sehen sind, machten ihr Debüt auf bekannten Filmfestivals, u.a. auf dem International Documentary Festival Amsterdam, dem Tribeca Film Festival, dem AFI Fest, dem Bangkok International Film Festival, HotDocs und dem OneWorld Human Rights Film Festival. NomadsLand hat bis heute bereits Zehntausende bezahlter Downloads und Videostreams verzeichnen können. NomadsLand geht mit einzelnen Regisseuren und Filmemacher-freundlichen Filmvertrieben Partnerschaften ein. Filmemacher und Autoren, die sich auf der Website eintragen, können sich mit der wachsenden internationalen Datenbank von Filmemachern, Journalisten und Video-Fachleuten vernetzten und so Partner für Kooperationen finden. Zu den Inserenten von NomadsLand gehören American Express, Hugo, Verizon, Yahoo!, Showtime und World Vision. Zu den derzeitigen Partnern von NomadsLand gehören u.a. Witness.org, Channel 4's FourDocs, Busboys and Poets, the Pulitzer Center on Crisis Reporting und Docs in Progress. Ansprechpartner Presse: NomadsLand Press Relations Tel.: +1-202-470-0875 E-Mail: press@nomadsland.com Als Fachmann auf diesem Gebiet steht Ihnen zur Verfügung: Klicken Sie auf den Link, um Näheres über den angeführten Fachmann zu erfahren. Davin Hutchins http://profnet.prnewswire.com/Subscriber/ExpertProfile.aspx?ei=68339 Website: http://www.nomadsland.com http://www.nomadsland.com/blog ots Originaltext: NomadsLand LLC Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Davin Hutchins, Public Relations von NomadsLand LLC, Tel.: +1-202-470-0875, E-Mail: press@nomadsland.com

Das könnte Sie auch interessieren: