Oridion Systems Ltd.

Oridion erweitert seine OEM-Partnerschaften - neue Vereinbarung mit Spacelabs Healthcare

    Jerusalem und Needham, Massachusetts (ots/PRNewswire) - Oridion Systems Ltd. (SWX: ORIDN) gab heute den Abschluss einer OEM-Vereinbarung mit Spacelabs Healthcare, einem führenden globalen Anbieter medizinischer Geräte und Dienstleistungen, bekannt. Im Rahmen dieser Vereinbarung setzt Spacelabs jetzt die Kapnographietechnologie Oridion Microstream(R) in seinem neuen kompakten und ultraleichten Patientenüberwachungssystem élance ein.

    Spacelabs Healthcare, das die Bedeutung der Überwachung von CO2 erkannt hat, hat sich dafür entschieden, die von Oridion patentierte Microstream-Kapnographietechnologie und die firmeneigene Probeentnahme-Technologie EtCO2 für sein neues Patientenüberwachungssystem élance einzusetzen. Die Microstream-Kapnographietechnologie und die Atemprobeentnahmeprodukte FilterLine(R) verbessern die Sicherheit von Patienten, indem sie die frühestmögliche Einschätzung des Beatmungszustands eines Patienten bieten. Der neue élance-Monitor von Spacelabs mit Microstream-Technologie wird noch dieses Quartal eingeführt.

    Gerry Feldman, Präsident von Oridion Systems Ltd., sagte: "Wir sind auf den Abschluss dieser Vereinbarung mit Spacelabs Healthcare sehr stolz. Er beweist unsere Fähigkeit, unser bereits vorhandenes, starkes Portfolio führender globaler OEM-Partner weiter auszubauen. Als unser Partner wird Spacelabs die Mission von Oridion unterstützen, die Sicherheit von Patienten zu erhöhen und die Patientenergebnisse durch den Einsatz unserer erstklassigen Microstream CO2-Messlösungen in ihren eigenen Systemen zu verbessern."

    "Spacelabs freut sich sehr darüber, die hochmoderne Microstream CO2-Messtechnologie von Oridion in unser neues Patientenüberwachungssystem zu integrieren", sagte Nicholas Ong, Group President der Emerging Markets Organization von Spacelabs Healthcare, Inc.

    Informationen zu Oridion

    Oridion Systems Ltd. (http://www.oridion.com) ist ein globales, im Bereich Medizingeräte tätiges Unternehmen, das sich auf die Überwachung der Patientensicherheit spezialisiert hat. Das Unternehmen verfügt über hundertprozentige Tochtergesellschaften in den USA, Europa und Israel.

    Oridion entwickelt firmeneigene Medizingeräte und Patientenschnittstellen , die auf den patentierten Microstream(R)-Technologien des Unternehmens beruhen und durch Überwachung des Kohlendioxidgehalts (CO2) im Atem des Patienten mehr Sicherheit bei der Gesundheitsversorgung gewährleisten. Mithilfe der Produkte des Unternehmens kann die Atemwegsfunktion auf zuverlässige und bewährte Weise in diversen klinischen Umgebungen gesichert werden, u.a. während der lokalen Analgesie, bei der Schmerzbehandlung, im OP-Saal, auf Intensivstationen, Aufwachstationen, in Notfalldiensten, bei Transporten, in der häuslichen Pflege und anderen Situationen, in denen die Beatmung von Patienten beeinträchtigt sein kann und ein entsprechendes Risiko darstellt.

    Informationen zu Spacelabs Healthcare

    Spacelabs Healthcare ist eine hundertprozentige Tochter von OSI Systems, Inc. (Nasdaq: OSIS). Spacelabs Healthcare, Inc. ist ein internationaler Entwickler, Hersteller und Vermarkter von medizinischen Geräten und Dienstleistungen, zu denen u.a. Lösungen zur Patientenüberwachung und Konnektivität, Verabreichung von Narkosemitteln und Beatmung, diagnostische Kardiologie und der Verkauf von Hilfsstoffen und Zubehör an Krankenhäuser, Kliniken und Arztpraxen zählen. Darüber hinaus bietet das Unternehmen Biopharmaunternehmen, die klinische Studien durchführen, zentralisierte kardiologische Sicherheits- und Diagnosedienste (QT-Studien, EKG, Holter, ABP und Ereignisüberwachung). Spacelabs Healthcare, Inc. beschäftigt ca. 1.100 Mitarbeiter in seinen Niederlassungen in den USA, Grossbritannien, Kanada, Frankreich, Deutschland, Finnland, Indien und Singapur. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.spacelabshealthcare.com.

    Bestimmte in dieser Pressemitteilung enthaltene Aussagen, die nicht historische Tatsachen wiedergeben, sind zukunftsweisende Aussagen gemäss des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Worte wie "schätzen", "planen", "beabsichtigen", "erwarten" und "glauben" sowie andere ähnliche Ausdrücke sollen derartige zukunftsweisende Aussagen kenntlich machen. Diese zukunftsweisenden Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken und Unwägbarkeiten. Zahlreiche Umstände können dazu führen, dass die tatsächlich eintretenden Ergebnisse, Leistungen bzw. Errungenschaften des Unternehmens wesentlich von den künftigen Ergebnissen, Leistungen bzw. Errungenschaften abweichen, die in derartigen zukunftweisenden Aussagen implizit oder explizit zum Ausdruck kommen, u.a. unsere Fähigkeit, weiterhin Gewinne zu erzielen, die Marktnachfrage nach unseren Kapnographie-Produkten, unsere Fähigkeit, unser Team auf das Kapnographie-Geschäft auszurichten, Änderungen der allgemeinen Wirtschafts- und Geschäftslage, die Unfähigkeit, eine kontinuierliche Marktakzeptanz für die Produkte des Unternehmens zu gewährleisten, die Unfähigkeit, neue Technologien, Produkte und Anwendungen rechtzeitig zu entwickeln und auf den Markt zu bringen, schnelle Veränderungen des Marktes in Bezug auf die Produkte des Unternehmens, Verlust von Marktanteilen und Preisdruck durch Konkurrenz, Entwicklung von Wettbewerbsprodukten anderer Unternehmen, die Unfähigkeit, Wachstum und Expansion zu handhaben, Verlust entscheidender OEM-Partner, die Unfähigkeit, qualifizierte Mitarbeiter anzuziehen und zu binden, sowie die Unfähigkeit, die firmeneigene Technologie des Unternehmens zu schützen.

    Des Weiteren stellt diese Pressemitteilung kein Verkaufsangebot oder Angebot für den Kauf von Wertpapieren dar. Die vom Unternehmen herausgegebenen Aktien wurden und werden nicht gemäss dem US Securities Act von 1933 in seiner ergänzten Form (der "Securities Act") oder den relevanten Wertpapiergesetzen eines US-amerikanischen Bundesstaates eingetragen. Die Aktien des Unternehmens dürfen weder direkt noch indirekt an oder für eine US-amerikanische Person (gemäss Regulierung S des Securities Acts) in den USA oder in die USA hinein oder unter Verwendung des US-amerikanischen Postsystems oder durch andere Mittel oder Mitwirkung des US-amerikanischen staatsübergreifenden Handels, Abwesenheitsregistrierung oder eine Ausnahme der Registrierung gemäss dem Securities Act angeboten, verkauft oder ausgeliefert werden.

@@start.t1@@      Weitere Informationen über Oridion erhalten Sie von:
      Alan Adler, Vorsitzender und Chief Executive Officer
      Walter Tabachnik, Chief Financial Officer
      Elena Gerberg, Investor Relations
      E-Mail: investor@oridion.com
      Website: http://www.oridion.com
      Telefon: +972-2-589-9159
      Adresse: Oridion Systems Ltd., P.O. Box 45025, 91450 Jerusalem, Israel
      Weitere Informationen über Spacelabs erhalten Sie von
      Dan Prueher
      E-Mail: dan.prueher@spacelabs.com
      Website: http://www.spacelabshealthcare.com
      Telefon: +1-608-695-5957@@end@@

ots Originaltext: Oridion Systems Ltd.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Weitere Informationen über Oridion erhalten Sie von: Alan Adler,
Vorsitzender und Chief Executive Officer, Walter Tabachnik, Chief
Financial Officer, Elena Gerberg, Investor Relations, E-Mail:
investor@oridion.com; Tel: +972-2-589-9159, Adresse: Oridion Systems
Ltd., P.O. Box 45025, 91450 Jerusalem, Israel; Weitere Informationen
über Spacelabs erhalten Sie von: Dan Prueher, E-Mail:
dan.prueher@spacelabs.com, Tel: +1-608-695-5957



Weitere Meldungen: Oridion Systems Ltd.

Das könnte Sie auch interessieren: