GAX Technologies SA

Luxemburg sucht auf der virtuellen Jobmesse Working Worlds' in Second Life am 28. November 2007 nach begabten neuen Talenten

    LUXEMBURG- STADT, Luxemburg, October 10 (ots/PRNewswire) - Luxemburg, ein Land, dessen Löhne zu den höchsten in Europa gehören, ist auf der Suche nach hochqualifizierten Fachkräften für seinen Arbeitsmarkt. Um Kandidaten mit angemessenem Format zu finden, hat die auf den Finanzsektor spezialisierte Softwarefirma GAX Technologies Working Worlds' entwickelt (http://www.working-worlds.com). Dabei handelt es sich um die landesweit erste virtuelle Jobmesse auf der Luxembourg Business'-Insel von Second Life, die am Mittwoch, dem 28. November 2007 stattfindet.

    Dank Working Worlds' können Fachkräfte, die sich für eine Arbeitsstelle im Luxemburg der realen Welt' interessieren, an virtuellen 3D-Messeständen verschiedener Personalwerber, Agenturen, Privatfirmen und Finanzinstitute wertvolle Kontakte knüpfen, kostenlos ihren Lebenslauf präsentieren und spontan an Jobinterviews teilnehmen.

    Cornelia den Hartog, Geschäftsführerin von GAX Technologies, sagt: "Da sich der Arbeitsmarkt in Luxemburg kontinuierlich vergrössert, wächst auch der Bedarf an qualifizierten Fachkräften. Auf der Suche nach neuen Talenten rekrutiert Luxemburg auch international. Working Worlds' vermittelt Fachkräften die Chance, ihrer Arbeitssuche in einem Land zu einem Schnellstart zu verhelfen, das sie sonst nicht so schnell erreichen würden - nämlich über das Medium Second Life."

    Und sie fügt hinzu: "Ein dynamischer Kandidat kann hier auf unkomplizierte Weise einen aussagefähigen, kreativen ersten Eindruck hinterlassen, mit dem er sich und sein Wissen präsentieren kann, ohne die dabei normalerweise anfallenden Kosten tragen zu müssen. Ist der Kandidat erfolgreich, kommt er in den Genuss der vielen Vorteile, die Luxemburg zu bieten hat und zu denen ein hohes Gehalt und viele Steuervorteile gehören."

    Vorteile ergeben sich jedoch auch für die Werber. In Zusammenarbeit mit GAX Technologies erhalten alle in Working Worlds' vertretenen Unternehmen ihr eigenes, massgeschneidertes 3D-Büro oder ihren Messestand, an dem sie Jobinterviews oder Präsentationen durchführen können. Wie Frau Den Hartog weiter ausführt, "werden Unternehmen mit einem Messestand auf dieser Messe eine Unmenge an Bewerbungen von Kandidaten aus aller Welt erhalten, und es wird ein Leichtes sein, Bewerber zu beurteilen, die normalerweise ausserhalb der Reichweite Luxemburgs sind. Second Life stellt eine grosse Auswahl an Fachleuten zur Verfügung, die sowohl sich selbst als auch unserer Wirtschaft einen Gefallen tun würden, wenn sie einen Job in unserem Land annähmen."

    Fachkräfte werden in Luxemburg besonders für die Bereiche Buchhaltung, Finanzen, Verkauf und Marketing, HR, IT und Rechtswesen gesucht. Um sich für Working Worlds' und Jobinterviews anzumelden, können Kandidaten ihren Curriculum Vitae unter folgender Internetadresse einreichen: http://www.working-worlds.com.

    Presseveröffentlichungen und Bilder finden Sie unter: http://www.working-worlds.com/press

    http://www.gax.com

ots Originaltext: GAX Technologies SA
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Cornelia den
Hartog, Geschäftsführerin von GAX Technologies / Working Worlds,
Tel.: +352-22-89-93 / +352-691-652-005, E-Mail: cdh@gax.com



Weitere Meldungen: GAX Technologies SA

Das könnte Sie auch interessieren: