BioLitec AG

biolitec AG unterzeichnet Absichtserklärung zur Übernahme einzelner Unternehmensteile der Diomed Holdings, Inc.

Kaufpreis von 6 bis 7 Millionen US-Dollar erwartet – Akquisition soll erhebliche Synergien im Bereich der Venenbehandlung bringen – biolitec AG baut Marktposition bei minimal-invasiven medizinischen Technologien in den USA aus -------------------------------------------------------------------------------- ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Akquisitionen/Aktien/Börse/Industrie/Pharma/Unternehmen/Medizintechni k Jena (euro adhoc) - Jena, 17. März 2008 - Die im Prime Standard der Frankfurter Börse notierte biolitec AG (ISIN DE0005213409), Jena, hat mit der Diomed Holdings, Inc. (AMEX: DIO), einem der führenden Entwickler und Vermarkter von minimal-invasiven medizinischen Technologien sowie Laserbehandlungen von Krampfadern in den USA, eine Absichtserklärung zur Übernahme einzelner Unternehmensteile unterzeichnet. Das Management beider Unternehmen geht von einem Kaufpreis von 6 bis 7 Millionen US-Dollar aus. Die biolitec AG rechnet damit, die Übernahme in zwei bis drei Monaten abzuschließen. Der Umsatz der Diomed Holdings, Inc. lag im Geschäftsjahr 2007 bei 26 Millionen US-Dollar, die biolitec AG konnte im Geschäftsjahr 2006/2007 per 30. Juni 2007 einen Umsatz von 39 Millionen Euro erwirtschaften und erzielte dabei einen Gewinn von 6,7 Millionen Euro. "Die Akquisition ist Teil unserer internationalen Wachstumsstrategie zur konsequenten Wertsteigerung der biolitec AG. Nach erfolgter Restrukturierung erwarten wir erhebliche Synergien im Bereich der Venenbehandlung sowie den Ausbau der eigenen Marktposition bei minimal-invasiven medizinischen Technologien in den USA", ergänzt Dr. Wolfgang Neuberger, CEO der biolitec AG. "Durch den Erwerb der Unternehmensteile der Diomed Holdings, Inc. beschleunigen wir die Marktdurchdringung für unser innovatives Lasersystem ELVeS™ PL in den USA und erhalten darüber hinaus Zugang zu einem etablierten Ärztenetzwerk von Phlebologen", so Dr. Neuberger weiter. Aktuell sind bereits über sechshundert Lasergeräte der biolitec AG bei der endoluminalen Therapie insuffizienter Venen auf dem amerikanischen Markt im Einsatz. Der Name biolitec AG steht im Bereich der Lasermedizin für modernste Technologie und Sicherheit. Dies untermauern auch die Erfolge auf dem Gebiet der ambulanten BPH-Behandlung mit dem EVOLVE™ Lasersystem der biolitec AG in den USA und Deutschland. So wurde dem bekannten US-Urologen Dr. David S. Turk für seine Arbeit mit dem biolitec Laser der prestigeträchtige Thirlby Award 2007 von der American Urological Association (AUA) verliehen. In Deutschland sind in kürzester Zeit über 20 Behandlungszentren entstanden, die die gutartige Prostatavergrößerung minimal-invasiv mit dem EVOLVE™ Lasersystem der biolitec AG behandeln. Zum Unternehmen biolitec ist weltweit der einzige Anbieter für die photodynamische Therapie, der über alle relevanten Kernkompetenzen - Photosensitizer, Laser und Lichtwellenleiter - verfügt. Neben minimal-invasiven Laserbehandlungen und dem Geschäftsfeld Onkologie hat sich die biolitec AG auch einzigartige Kompetenzen im Bereich Ästhetik erworben. biolitec ist im Prime Standard unter der ISIN DE0005213409 notiert. Weitere Informationen unter www.biolitec.de. Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: BioLitec AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: Jörn Gleisner Telefon: +49 (0) 69 / 959083-20 Telefax: +49 (0) 69 / 959083-99 E-mail: joern.gleisner@biolitec.com Branche: Pharma ISIN: DE0005213409 WKN: 521340 Index: CDAX, Prime All Share, Technologie All Share Börsen: Börse Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard Börse Berlin / Freiverkehr Börse Hamburg / Freiverkehr Börse Stuttgart / Freiverkehr Börse Düsseldorf / Freiverkehr Börse München / Freiverkehr

Das könnte Sie auch interessieren: